Die TIGER Girls laden zum KEMPA Cup 2022 in die Rundsporthalle / Eintritt frei!

TIGER-Girls und Beachhandballerin Lena wurden vom Waiblinger Oberbürgermeister Sebastian Wolf geehrt

DHB-Juniorinnen mit Magda und Mati verpassen den WM-Viertelfinaleinzug

Mitgliederversammlung Waiblingen Tigers - Dienstag 26.07.2022 !

Nächste Goldmedaille für Deutschlands Beachhandballerinnen mit Lena Klingler

Update World Games Beachhandball: DHB-Team spielt heute um die Goldmedaille!

Staufer-Schulteam ungeschlagen durch die Grundschulliga

TIGER Girls starten in die Saisonvorbereitung 2022/2023!

Lena Klingler wird mit der DHB-Auswahl Beachhandball-Weltmeisterin‍!

Zwei klare WM-Auftaktsiege für die U20 des DHB mit TIGERS-Neuzugang Emma Hertha

Lena ist mit der Beachhandball-Nationalmannshaft auf Erfolgskurs!

WAIBLINGER KIDSHANDBALLCAMP

Die TIGERS verpflichten zwei Junioren-Nationalspielerinnen!

Lena Klingler beste Werferin beim WM-Auftaktsieg der DHB-Auswahl!

TIGER Girl Lena Klingler: Viel Erfolg bei der Beachhandball-WM auf Kreta!

TIGER Kids beim Waiblinger Stadtlauf aktiv

TIGER Girls machen den Traum wahr: 1. Bundesliga – wir kommen!

Der große Traum kann wahr werden - TIGER Girls vor dem finalen Schritt

TIGER BOYS steigen als Meister in die BWOL auf !!!

TIGER Girls haben das Tor zur 1. Bundesliga weit aufgestoßen

TIGER Girls erhalten Lizenz für 1. und 2. Bundesliga ohne Auflagen

JETZT NOCH TICKETS FÜR DIE PARTIE DER TIGER GIRLS IN SOLINGEN SICHERN!

Tigerstarke Abwehr sichert den Auswärtssieg in Nürtingen: 24:18!

Beachhandball: DHB-Frauen läuten spannendes Jahr mit Schwung ein

SENsationelle Fan-Aktion: Kostenlos zum Auswärtsspiel nach Solingen fahren!

MACHT ES HEISS - IN SCHWARZ, GELB, WEISS!

TIGER Girls haben den Direktaufstieg wieder in der eigenen Hand!

ALLE IN DIE HALLE ZUM AUFSTIEGSRENNEN DER TIGER GIRLS

Tiger Boys mit Minikader zum 20:26 Erfolg in Oberstenfeld

Enttäuschendes 22:28 der Tiger Girls 2 gegen Fridingen/Mühlheim

Tiger Boys mit meisterlichem 30:25 gegen HSG Langenau/Elchingen

Waiblinger Herren sind Württembergischer Meister

Tiger Girls 2 nehmen mit 24:24 einen Punkt aus Biberach mit

HVW trägt Deutschland-Cup 2022 weiblich (2006) aus

Tiger Girls zurück in der Erfolgsspur: 35:31-Sieg in Ketsch!

Aufstieg perfekt – TIGER Boys zurück in der BWOL!!!

TIGER Männer 2 mit 8. Sieg - 35:33 - im 9. Heimspiel gegen Bargau/Bettringen

Tiger Girls haben im Hochgeschwindigkeits-Spitzenspiel das Nachsehen

TIGER Girls 2 erfolgreich mit 3 Punkten aus 2 Spielen

Spiel 2 der englischen Woche - TIGER Girls empfangen Solingen-Gräfrath

GALAABEND der TIGER Boys in Laupheim - 16:34

Erfolgreicher Start in die englische Woche - 39:29 gegen Mainz

Grundschulliga in Kooperation mit den TIGERS und Roli in Stauferhalle

Englische Woche für die TIGER Girls im Aufstiegsrennen - The race is on!

TIGER Kids Gastgeber der VR Talentiade

TIGER Girls 2 - Niederlage in Weilstetten - Sieg zuhause gegen Hofen/Hüttlingen

Männliche D-Jugend holt Meisterschaft in der Kreisliga

Knapper 26:24 Sieg der TIGER Boys gegen Alfdorf/Lorch

Souveräner TIGERS-Sieg an der dänischen Grenze: 38:25!

Knapper-27:26 Heimsieg über Neuhausen unserer Herren 2

Vier weitere Personalentscheidungen bei den TIGER Girls

TIGER Boys haben mit 27:33 in Neuhausen ihre Tabellenführung ausgebaut

26:23-Sieg gegen Berlin - Die TIGER Girls sind Tabellenführer!

Spitzenspiel in der Rundsporthalle: TIGER Girls empfangen die Füxxe Berlin

TIGER Boys fahren siebten Sieg in Folge ein - 33:31 gegen Lauterstein

TIGER Girls mit 24:22-Arbeitssieg beim TVB Wuppertal

Weibliche B-Jugend: Mit klarem Auswärtserfolg auf Platz 3 geklettert

TIGER Girls erst furios und dann zerfahren zum Erfolg gegen Leipzig

Matchday am Samstag um 18:30 Uhr: TIGER Girls empfangen den HC Leipzig

TIGER Girls 2 mit torreichem 29:38 Erfolg in Denkendorf

TIGER Boys 25:23 Sieg im Spitzenspiel gegen Wolfschlugen

Spitzenspiel der TIGER Girls vs. Solingen-Gräfrath muss erneut abgesagt werden!

TIGER Girls 2 mit enttäuschender 20:28 Niederlage gegen Weilstetten

Sinah Hagen verlässt nach acht Jahren die TIGERS

HEIß AUF HANDBALL? DANN KOMM INS PROBETRAINING DER TIGERS-JUNIORINNEN!

TIGER Girls feiern den nächsten klaren Sieg: 37:26 beim MTV Heide

36:28 - Souveräne Generalprobe der TIGER Boys gegen Laupheim

Schwerer 25:22 Sieg der TIGER Girls 2 gegen Reichenbach

TIGER Girls bekommen mit Julia Herbst eine weitere Wunschspielerin

TIGER Boys 2 mit wichtigem 33:29 Sieg gegen TV Göppingen

Deutlicher 24:34 Auswärtssieg der TIGER Boys in Leonberg

TIGER Girls mit klarem Derby-Sieg gegen die Kuties: 36:23!

TIGER Girls 2 in Nellingen mit 20:30 Erfolg

Derbytime in der Rundsporthalle: Die TIGER Girls empfangen die Herrenberger Kuties

Caren, Vanessa, Leonie, Rabea und Samira bleiben TIGER Girls!

Junioren-Nationalspielerin Kimberly Gisa wird ein TIGER-Girl!

TIGER Girls mit "entspanntem Erfolg" gegen Werder Bremen

Tiger Girls 2 mit 23:27 Derbyniederlage gegen Schwaikheim

TIGER Girls empfangen "Wundertüte" Werder Bremen / Lokalderby der TIGER Boys ist abgesagt!

Derby TIGER Boys gegen Schwaikheim ist abgesagt

Linkshänderin Emma Hertha ist der zweite Neuzugang bei den TIGER Girls

Lara Eckhardt ist der erste Neuzugang der TIGER Girls!

Die Siegesserie der TIGER Boys geht weiter 

TIGER Girls lösen die Aufgabe in Lintfort recht souverän mit einem 32:25-Erfolg

entorch und die TIGERS verlängern vorzeitig ihre Kooperation!

Tiger Boys fahren 18:27 Auswärtssieg gegen Bottwartal ein

Bitteres Aus für die TIGER-Girls im DHB-Pokal-Viertelfinale - Strafwurf in der Schlusssekunde

TIGER Girls wollen Traum vom Final4-Einzug wirklich werden lassen

Erfolgreicher 33:17 Sieg der Tiger Girls 2 gegen Ludwigsburg

Hart erkämpfter 33:31 Sieg der Tigers Girls 2 gegen Neckarsulm 2

Tiger Boys mit 27:24 Sieg gegen Verfolger Deizisau

TIGER Girls beißen sich im letzten Drittel an der Frisch Auf-Abwehr die Zähne aus

21. Januar um 20:30 Uhr: #GOTIGERGIRLS! im Gipfeltreffen - Lokalderby - Rückrundenauftakt gegen Frisch Auf!

Tiger Girls 2 mit Sieg im Derby zum Jahresauftakt

Tiger Boys mit 25:24 Niederlage beim Tabellenschlusslicht

Zittersieg der TIGER Girls beim Tabellenletzten

Spielbetrieb auf Verbands- und Bezirksebene wird fortgesetzt

Lena Klingler gleich zwei Mal für die German Handball Awards 2021 nominiert!

TOP-Spiel fällt aus - Corona-Fälle beim HSV Solingen-Gräfrath!

Cotta-Schülerin und Tiger-Nachwuchs-Girl Anna Vogl überreicht Celina Meißner Maskottchen

24.10.2016

Medinger

SV Stuttgarter Kickers – VFL Waiblingen Handball 21:22 (13:7)[ab] Am Sonntag ging es für die Mädels zu den Stuttgarter Kickers, welche davor erst ein Spiel und 2:0 Punkte hatten. Man wollte an die Leistung in der 2. Hälfte der vergangenen Woche anknüpfen und keinen Krimi bis zum Schluss machen.Den Start verschliefen die Mädels komplett und bereits nach 50 Sekunden lagen die Waiblinger mit 2:0 hinten. Ähnlich schlecht ging es weiter. In der Abwehr waren die Young Tigers viel zu langsam auf den Beinen und ließen die Stuttgarter immer frei aufs Tor werfen. Im Angriff fehlte gegen die Manndeckung jegliche Bewegung und die Ballführerin wusste oft nicht, wohin sie denn den Ball passen solle, da sich niemand freilief. Nach 17 Minuten stand es 13:6 für die Kickers. Es sah so aus, als würde es dieses Mal keinen Krimi geben. Unsere Mädels wurden überrannt und waren komplett überfordert. Immerhin schaffte man es, kein weiteres Tor in Halbzeit 1 zu kassieren und noch ein weiteres zu werfen. Halbzeitstand war also ein trauriges 13:7 gegen unsere Waiblingerinnen.In der Halbzeitpause wurde es laut in der Kabine. Fehlender Wille, mangelnder Kampfgeist und eine Körpersprache die dies deutlich zeigte waren unter anderem Thema. Die Halbzeit und das Spiel wurden abgehakt, man fing wieder bei 0:0 an, wollte Halbzeit 2 gewinnen und zeigen, dass man es deutlich besser kann.Ein komplett anderes Bild bot die 2. Halbzeit und die Mädels gingen motiviert aus der Kabine. Die Mannschaft nahm den Kampf an, die Abwehr stand sehr gut, war aggressiv und verteidigte intelligent. So konnten viele Ballgewinne erzielt werden und kam doch ein Ball aufs Tor, konnte man sich auf den starken Rückhalt verlassen. Im Angriff wurde schnell gespielt, das Umschaltverhalten war besser und die Risikobereitschaft fürs Tempospiel war da. Die Leistung war deutlich besser und innerhalb von 10 Minuten kämpften sich die Bundesliga Nachwuchsspielerinnen auf ein 14:13 heran und zwang den Gastgeber zu einer frühen Auszeit. Die Kickers kamen besser organisiert zurück und konnten noch im selben Angriff ein Tor erzielen. Doch unsere Mädels setzten nach und konnten beim Stand von 15:15 das erste Mal nach dem 0:0 ein Unentschieden verbuchen. Damit wollte man sich aber nicht begnügen und gab weiterhin alles. Kurze Zeit später kam die erste Führung mit 16:17 und beim Stand von 18:20 für unsere Mädels dachte man, das Spiel sei gedreht. Doch diese starke Aufholjagd hat viel Kraft gekostet und die Spielerinnen brauchten eine kurze Pause und bekamen sie in der Auszeit. Kurz nach der Auszeit bekam man leider eine Zeitstrafe und die Kickers nutzten den 7 Meter und die kurzen Abstimmungsschwierigkeiten in Angriff und Abwehr zum Ausgleich. 20:20 und es ging in die letzte Minute. Der erste Treffer gehörte den Waiblingerinnen und die Freude war groß, doch vielleicht zu groß, denn nur 16 Sekunden später trafen die Kickers zum Ausgleich. Aber auch unsere Mädels spielten wieder schnell nach vorne. Die Kickers verschoben komplett auf die Linke Seite, wo der Ball war, um dort keinen Durchbruch zuzulassen, doch unsere Spielerinnen erkannten die Situation, spielten den Ball auf die andere Seite, wo ein komplett freier Wurf möglich war, der die erneute Führung und den Sieg bedeutete. Die kurze, verbliebene Zeit reichte den Kickers nicht mehr für ein Tor und die Young Tigers dürfen sich nach einer bockstarken 2. Halbzeit zurecht Sieger nennen.Auch wenn das mit der entspannten Schlussphase wieder nicht geklappt hat, sind doch alle froh über den Sieg und die bockstarke 2. Halbzeit. Es war eine klasse Mannschaftsleistung zu der jede Spielerin ihren Teil beitrug. Doch erneut war die erste Halbzeit mehr als nur verkorkst. Es muss daran gearbeitet werden, von der ersten Sekunde an Gas zu geben. Denn im nächsten Spiel gegen die HBI Weilimdorf/Feuerbach ist eine solche Aufholjagd nur schwer vorstellbar.Für die YoungTigers spielten:Chantal Schmid – Romy Autenrieth, Ellen Koril 1, Sarah Kraatz 7/1, Jane Thanner, Maren Keil 9, Melanie Schork 1, Elisa Basso 2, Joana Höfer und Amelie Endreß 2

#Tigers in Action

No items found.