TIGER Girls & Boys erlaufen 1383,8 km und 1607 Euro für den Mukoviszidose-Verein!

Harald Beilschmied, Trainer unserer F2-Württembergliga-Handballerinnen, freute sich über die spontane und rege Teilnahme seiner TIGER-Girls sowie der weiteren Aktiven aus der 3. Frauenmannschaft sowie der Männer 2 und Männer 3 Teams am 23. Ditzinger Lebenslauf zugunsten des Mukoviszidose-Vereins.

Stolze 1383,8 Kilometer kamen dabei zusammen. Dank der Spendenbereitschaft konnten die TIGERS nach dem letzten Heimspiel der Frauen 1 am vergangenen Samstag einen Scheck in Höhe von 1607,00 Euro an Luiz Hermeling übereichen.

Luiz ist von Geburt an von der seltenen Stoffwechselkrankheit betroffen und lebt seit gut drei Jahren mit einer Spenderlunge. „Die Geschichte von Luiz hat uns sehr berührt“, berichtet Harald über die Motivation der TIGERS, sich neben weiteren Vereinen aus dem Rems-Murr-Kreis, an der Spenden-Challenge zu beteiligen.

„Darüber hinaus wollten wir damit auch ein Signal  für den nun seit mehr als einem Jahr fast ununterbrochen ruhenden semiprofessionellen Amateursportbereich senden. Mein Team war mit Eifer und Spaß dabei. Ich möchte mich bei allen Organisatoren und Teilnehmern der TIGERS ebenso wie bei allen Spendern, die unser Engagement honorierten und die Spendensumme für den Mukoviszidose-Verein zusammengebracht haben, ganz herzlich bedanken!“

Die TIGERS hoffen, dass sie einen kleinen Beitrag dazu leisten konnten, damit die Krankheit noch mehr erforscht und den Betroffenen konkret geholfen wird.

Ebenso hoffen wir, dass in absehbarer Zeit dann auch alle Mannschaften wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen und ab September in die neue Handballsaison starten können.

Auch von dieser Stelle aus nochmals unser herzliches Dankeschön für das tolle Engagement und den gezeigten Zusammenhalt in der TIGERS-Familie.

Luiz, dir ebenfalls vielen Dank für dein Engagement bei den TIGERS. Dir und allen anderen von Mukoviszidose Betroffenen alles Gute!

Fotos: Heiko Potthoff / www.starkebilder.de und privat (zusammengetragen von Ani Müller / F2 --> Danke :-)

Text: Frank Moser

No items found.

Mehr News