TIGER-Girl Simona Nikolovska nimmt Auszeit vom Handball

VfL löst den Vertrag mit Simona Nikolovska - Unsere Linksaußen verlässt die TIGERS auf eigenen Wunsch

TIGER-Girl Simona Nikolovska, nordmazedonische Nationalspielerin in Diensten des VfL, hat auf eigenen Wunsch und mit sofortiger Wirkung ihren eigentlich noch bis zum Saisonende laufenden Vertrag beim Zweitligisten aufgelöst.

"Simona kam am Montag auf uns zu und bat aus persönlichen Gründen um die vorzeitige Vertragsauflösung", teilte das bei den TIGERS für die F1 zuständige Vorstandsmitglied Peter Müller mit. Die 29-Jährige Simona gibt für ihren Wunsch nach einer sofortigen Auszeit vom Handball private und berufliche Gründe an.

"Wir bedauern die Entscheidung von Simona, haben ihrem Wunsch nach sofortiger Vertragsauflösung aber selbstverständlich entsprochen", so Peter Müller weiter.

Die quirlige und sprungkräftige Linksaußenspielerin kam zur Saison 2016/2017 zu den TIGERS. Laut Peter Müller wird sich der VfL nicht aktiv auf die Suche nach einer Nachbesetzung für "Sima" machen.

Wir danken Simona herzlich für ihren Einsatz bei den TIGERS, wünschen ihr privat und beruflich alles Liebe und Gute und hoffen, dass sie den TIGERS als Fan verbunden bleibt!

Text: Frank Moser

Foto: Heiko Potthoff / www.starkebilder.net

No items found.

Mehr News