Die TIGER Girls laden zum KEMPA Cup 2022 in die Rundsporthalle / Eintritt frei!

TIGER-Girls und Beachhandballerin Lena wurden vom Waiblinger Oberbürgermeister Sebastian Wolf geehrt

DHB-Juniorinnen mit Magda und Mati verpassen den WM-Viertelfinaleinzug

Mitgliederversammlung Waiblingen Tigers - Dienstag 26.07.2022 !

Nächste Goldmedaille für Deutschlands Beachhandballerinnen mit Lena Klingler

Update World Games Beachhandball: DHB-Team spielt heute um die Goldmedaille!

Staufer-Schulteam ungeschlagen durch die Grundschulliga

TIGER Girls starten in die Saisonvorbereitung 2022/2023!

Lena Klingler wird mit der DHB-Auswahl Beachhandball-Weltmeisterin‍!

Zwei klare WM-Auftaktsiege für die U20 des DHB mit TIGERS-Neuzugang Emma Hertha

Lena ist mit der Beachhandball-Nationalmannshaft auf Erfolgskurs!

WAIBLINGER KIDSHANDBALLCAMP

Die TIGERS verpflichten zwei Junioren-Nationalspielerinnen!

Lena Klingler beste Werferin beim WM-Auftaktsieg der DHB-Auswahl!

TIGER Girl Lena Klingler: Viel Erfolg bei der Beachhandball-WM auf Kreta!

TIGER Kids beim Waiblinger Stadtlauf aktiv

TIGER Girls machen den Traum wahr: 1. Bundesliga – wir kommen!

Der große Traum kann wahr werden - TIGER Girls vor dem finalen Schritt

TIGER BOYS steigen als Meister in die BWOL auf !!!

TIGER Girls haben das Tor zur 1. Bundesliga weit aufgestoßen

TIGER Girls erhalten Lizenz für 1. und 2. Bundesliga ohne Auflagen

JETZT NOCH TICKETS FÜR DIE PARTIE DER TIGER GIRLS IN SOLINGEN SICHERN!

Tigerstarke Abwehr sichert den Auswärtssieg in Nürtingen: 24:18!

Beachhandball: DHB-Frauen läuten spannendes Jahr mit Schwung ein

SENsationelle Fan-Aktion: Kostenlos zum Auswärtsspiel nach Solingen fahren!

MACHT ES HEISS - IN SCHWARZ, GELB, WEISS!

TIGER Girls haben den Direktaufstieg wieder in der eigenen Hand!

ALLE IN DIE HALLE ZUM AUFSTIEGSRENNEN DER TIGER GIRLS

Tiger Boys mit Minikader zum 20:26 Erfolg in Oberstenfeld

Enttäuschendes 22:28 der Tiger Girls 2 gegen Fridingen/Mühlheim

Tiger Boys mit meisterlichem 30:25 gegen HSG Langenau/Elchingen

Waiblinger Herren sind Württembergischer Meister

Tiger Girls 2 nehmen mit 24:24 einen Punkt aus Biberach mit

HVW trägt Deutschland-Cup 2022 weiblich (2006) aus

Tiger Girls zurück in der Erfolgsspur: 35:31-Sieg in Ketsch!

Aufstieg perfekt – TIGER Boys zurück in der BWOL!!!

TIGER Männer 2 mit 8. Sieg - 35:33 - im 9. Heimspiel gegen Bargau/Bettringen

Tiger Girls haben im Hochgeschwindigkeits-Spitzenspiel das Nachsehen

TIGER Girls 2 erfolgreich mit 3 Punkten aus 2 Spielen

Spiel 2 der englischen Woche - TIGER Girls empfangen Solingen-Gräfrath

GALAABEND der TIGER Boys in Laupheim - 16:34

Erfolgreicher Start in die englische Woche - 39:29 gegen Mainz

Grundschulliga in Kooperation mit den TIGERS und Roli in Stauferhalle

Englische Woche für die TIGER Girls im Aufstiegsrennen - The race is on!

TIGER Kids Gastgeber der VR Talentiade

TIGER Girls 2 - Niederlage in Weilstetten - Sieg zuhause gegen Hofen/Hüttlingen

Männliche D-Jugend holt Meisterschaft in der Kreisliga

Knapper 26:24 Sieg der TIGER Boys gegen Alfdorf/Lorch

Souveräner TIGERS-Sieg an der dänischen Grenze: 38:25!

Knapper-27:26 Heimsieg über Neuhausen unserer Herren 2

Vier weitere Personalentscheidungen bei den TIGER Girls

TIGER Boys haben mit 27:33 in Neuhausen ihre Tabellenführung ausgebaut

26:23-Sieg gegen Berlin - Die TIGER Girls sind Tabellenführer!

Spitzenspiel in der Rundsporthalle: TIGER Girls empfangen die Füxxe Berlin

TIGER Boys fahren siebten Sieg in Folge ein - 33:31 gegen Lauterstein

TIGER Girls mit 24:22-Arbeitssieg beim TVB Wuppertal

Weibliche B-Jugend: Mit klarem Auswärtserfolg auf Platz 3 geklettert

TIGER Girls erst furios und dann zerfahren zum Erfolg gegen Leipzig

Matchday am Samstag um 18:30 Uhr: TIGER Girls empfangen den HC Leipzig

TIGER Girls 2 mit torreichem 29:38 Erfolg in Denkendorf

TIGER Boys 25:23 Sieg im Spitzenspiel gegen Wolfschlugen

Spitzenspiel der TIGER Girls vs. Solingen-Gräfrath muss erneut abgesagt werden!

TIGER Girls 2 mit enttäuschender 20:28 Niederlage gegen Weilstetten

Sinah Hagen verlässt nach acht Jahren die TIGERS

HEIß AUF HANDBALL? DANN KOMM INS PROBETRAINING DER TIGERS-JUNIORINNEN!

TIGER Girls feiern den nächsten klaren Sieg: 37:26 beim MTV Heide

36:28 - Souveräne Generalprobe der TIGER Boys gegen Laupheim

Schwerer 25:22 Sieg der TIGER Girls 2 gegen Reichenbach

TIGER Girls bekommen mit Julia Herbst eine weitere Wunschspielerin

TIGER Boys 2 mit wichtigem 33:29 Sieg gegen TV Göppingen

Deutlicher 24:34 Auswärtssieg der TIGER Boys in Leonberg

TIGER Girls mit klarem Derby-Sieg gegen die Kuties: 36:23!

TIGER Girls 2 in Nellingen mit 20:30 Erfolg

Derbytime in der Rundsporthalle: Die TIGER Girls empfangen die Herrenberger Kuties

Caren, Vanessa, Leonie, Rabea und Samira bleiben TIGER Girls!

Junioren-Nationalspielerin Kimberly Gisa wird ein TIGER-Girl!

TIGER Girls mit "entspanntem Erfolg" gegen Werder Bremen

Tiger Girls 2 mit 23:27 Derbyniederlage gegen Schwaikheim

TIGER Girls empfangen "Wundertüte" Werder Bremen / Lokalderby der TIGER Boys ist abgesagt!

Derby TIGER Boys gegen Schwaikheim ist abgesagt

Linkshänderin Emma Hertha ist der zweite Neuzugang bei den TIGER Girls

Lara Eckhardt ist der erste Neuzugang der TIGER Girls!

Die Siegesserie der TIGER Boys geht weiter 

TIGER Girls lösen die Aufgabe in Lintfort recht souverän mit einem 32:25-Erfolg

entorch und die TIGERS verlängern vorzeitig ihre Kooperation!

Tiger Boys fahren 18:27 Auswärtssieg gegen Bottwartal ein

Bitteres Aus für die TIGER-Girls im DHB-Pokal-Viertelfinale - Strafwurf in der Schlusssekunde

TIGER Girls wollen Traum vom Final4-Einzug wirklich werden lassen

Erfolgreicher 33:17 Sieg der Tiger Girls 2 gegen Ludwigsburg

Hart erkämpfter 33:31 Sieg der Tigers Girls 2 gegen Neckarsulm 2

Tiger Boys mit 27:24 Sieg gegen Verfolger Deizisau

TIGER Girls beißen sich im letzten Drittel an der Frisch Auf-Abwehr die Zähne aus

21. Januar um 20:30 Uhr: #GOTIGERGIRLS! im Gipfeltreffen - Lokalderby - Rückrundenauftakt gegen Frisch Auf!

Tiger Girls 2 mit Sieg im Derby zum Jahresauftakt

Tiger Boys mit 25:24 Niederlage beim Tabellenschlusslicht

Zittersieg der TIGER Girls beim Tabellenletzten

Spielbetrieb auf Verbands- und Bezirksebene wird fortgesetzt

Lena Klingler gleich zwei Mal für die German Handball Awards 2021 nominiert!

TOP-Spiel fällt aus - Corona-Fälle beim HSV Solingen-Gräfrath!

Cotta-Schülerin und Tiger-Nachwuchs-Girl Anna Vogl überreicht Celina Meißner Maskottchen

17.7.2022

Erneut Gold für die DHB-Beachhandballerinnen mit TIGER Girl Lena Klingler!

 

Der Welt- und Europameister gewinnt auch

die World Games 2022 in den USA

 

Freudestrahlend streckten Deutschlands Beachhandballerinnen auf dem Siegerfoto drei Finger in die Höhe: Mit einem 2:0-Finalsieg (15:14, 9:8) über Norwegen holte sich das DHB-Team mit Lena Klingler vom Erstligaaufsteiger VfL Waiblingen den dritten großen Titel innerhalb eines Jahres.

Nach der Europameisterschaft im vergangenen Jahr und dem Gewinn der WM vor drei Wochen auf Kreta, marschierte das von Alexander Novakovic trainierte DHB-Team auch bei den World Games in Birmingham, Alabama, USA von Sieg zu Sieg und krönte die tolle Entwicklung im deutschen Beachhandball mit einer weiteren Goldmedaille.

Jetzt hofft der Deutsche Handballbund noch mehr, dass die immer beliebter werdende Sportart endlich auch olympisch wird. Immerhin stattete IOC-Chef Thomas Bach dem DHB-Team in Birmingham schon mal einen Besuch ab.

 

Bei den World Games in US-amerikanischen Birmingham, Alabama, kämpften mehr als 3600 Athletinnen und Athleten aus 110 Ländern um insgesamt 600 Medaillen in 34 höchst verschiedensten Sportarten, die allesamt nicht olympisch sind.

 

Dazu gehört eben auch die Trendsportart Beachhandball. Die Erfolge der DHB-Frauen sorgen auch in Deutschland dafür, dass diese dynamische Sportdisziplin mit spektakulären Aktionen immer mehr Anhänger findet.

 

„Der Zug, der Zug, der Zug hat keine Bremse“

Die DHB-Frauen setzten auch in Birmingham ihre Erfolgsstory fort, unter ihrem Motto „Der Zug, der Zug, der Zug hat keine Bremse“. Schon bei der WM auf Kreta war das junge deutsche Team nicht aufzuhalten und stürmte mit neun Siegen zum World Champion Titel. Dabei brachten die deutschen Beachhandballerinnen das Kunststück fertig, nicht einen einzigen Satz abgeben zu müssen.

 

Das gelang dem DHB-Team bei den World Games zwar nicht, doch das minderte nach dem 2:0-Finalsieg über Norwegen die Freude über die nächste Goldmedaille in keiner Weise.

 

Das ursprüngliche Teilnehmerfeld reduzierte sich zum Turnierbeginn von acht auf sechs Nationalmannschaften. Dänemark und Vietnam hatten Probleme mit ihren Flügen, die nicht planmäßig abhoben. Somit wurde der Austragungsmodus kurzerhand auf „jeder gegen jeden“ in der Vorrunde geändert. Nach dem klaren 2:0-Auftaktsieg (34:17, 28:18) gegen Mexiko folgten für das DHB-Team zwei schwer umkämpfte 2:1-Erfolge über Argentinien (14:19, 19:16, 6:5) und Norwegen (14:16. 23:16, 7:6) im Shoot Out. Wieder klare Angelegenheiten hingegen waren die Zwei-Satz-Siege gegen Australien (28:0, 24:6) und den Gastgeber USA (21:10,20:12).

 

Die US-Auswahl war tags darauf auch gleich wieder der Halbfinalgegner der deutschen Auswahl und erneut chancenlos. Das DHB-Team zog mit 2:0 (26:8, 26:11) souverän ins Finale ein, in dem Norwegen nach dem 2:0-Semifinal-Sieg über Argentinien (22:16, 18:16) auf die DHB-Auswahl wartete.

 

Spannendes Finale GER - NOR

Das Endspiel war auch live im Free-TV in Deutschland zu verfolgen und an Spannung kaum zu überbieten. Beide Defensivreihen inklusive der Torhüterinnen Katharina Filter (GER) und Tonje Lerstadt (NOR) bestimmten das Spielgeschehen. Die Keeperinnen glänzten mit etlichen Paraden, zudem unterliefen den Angreiferinnen gegen starke Abwehrreihen ungewohnt viele Offensivfouls.

 

Amelie Möllmann, Top-Scorerin der deutschen Auswahl, steuerte bis zum 8:8 im ersten Satz alle deutschen Punkte bei. Auch bis kurz vor dem Schlusspfiff setzte sich kein Team ab. Beim Stand von 14:14 kam die DHB-Auswahl nochmals in Ballbesitz, vier Sekunden verblieben auf der Uhr. Als alle bereits mit einer Entscheidung per Golden Goal rechneten, fasste sich Isabel Kattner ein Herz und versenkte mit einem Gewaltwurf aus gut zwölf Metern den Ball im norwegischen Gehäuse - Satzgewinn für Deutschland.

 

Der zweite Durchgang wurde noch stärker von den Defensiven und den Keeperinnen bestimmt. Für das eigentlich auf hohe Punktzahlen ausgelegte Regelwerk von Beachhandball mit einem kleinen Spielfeld und dem permanenten Überzahlspiel 4 gegen 3 fielen im Finale der World Games kaum Tore und Punkte. Nach Ablauf der regulären zehn Minuten Spielzeit endete der zweite Satz mit 8:8. Das Golden Goal musste also darüber entscheiden, ob Deutschland sofort jubeln durfte oder ob der Titel im Shoot Out entschieden würde. Die DHB-Auswahl holte sich den Ballbesitz aus dem Hochball, doch der erste Wurf auf das norwegische Tor war eine sichere Beute der Keeperin. Nun hatten die Skandinavierinnen die Chance, den zweiten Satz für sich zu entscheiden. Gegen das Abwehrbollwerk und Keeperin Katharina Filter nutzte aber auch Norwegen seine Möglichkeit nicht. Im Gegenzug ließ schließlich Amelie Möllmann mit ihrem Treffer zum 9:8 die DHB-Auswahl um das Trainergespann Alexander Novakovic und Hendrik Sander einmal mehr jubeln - Gold!

 

Bronze ging an Argentinien, das im kleinen Finale die USA mit 2:0 bezwang (20:15, 20:12).

 

DHB-Auswahl: Katharina Filter (Torhüterin), Kirsten Walter, Michelle Schäfer, Belen Gettwart, Isabel Kattner, Lena Klingler, Carolin Hubner, Lucie Marie Kretzschmar, Liv Süchting, Amelie Möllmann. 

Beitrag: Frank Moser

Fotos: Team Deutschland / Paul Burba (8) / privat (1)

#Tigers in Action

No items found.