Mit einem Unentschieden in die neue Saison

Mit einem Unentschieden in die neue Saison

TV Oeffingen 2 – VfL Waiblingen Handball 3 25:25 (13:11)

Nach sieben Monaten handballfreier Zeit ging es am Samstag für die Männer 3 endlich wieder los. Gegen Oeffingen galt es aus der Vorsaison noch etwas gut zu machen, hatte man doch beide Spiele verloren.

Zu Beginn der Partie entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Erst in der 18. Spielminute war mit Oeffingen erstmals ein Team mit zwei Toren in Front. Diesen Vorsprung konnten die Gastgeber bis zur Halbzeit auch halten und so ging es mit einem 13:11 in die Kabinen.

Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischten die Waiblinger, welche durch zwei schnelle Tore durch Miskovic und Ruoss zum Ausgleich kamen. Allerdings schlichen sich dann einige technische Fehler bei den Gästen ein, sodass Oeffingen in der 40. Spielminute erstmals mit drei Toren in Führung gehen konnte. Anschließend pendelte der Vorsprung der Gastgeber immer zwischen ein bis drei Toren. Doch die Auszeit der Waiblinger 6 Minuten vor Schluss beim Stand von 23:21 zeigte Wirkung und die Gäste gingen in der 58. Minute sogar mit 25:23 in Front und zwangen so Oeffingen zur Auszeit. 40 Sekunden vor Schluss fiel dann der Ausgleich zum 25:25. Waiblingen hatte zwar noch den Wurf zum Sieg, dieser blieb allerdings im Block hängen und so trennten sich die Mannschaften mit einer gerechten Punkteteilung.

Für die Männer 3 geht es bereits kommenden Samstag weiter. Dann trifft man um 15:40 Uhr in der heimischen Rundsporthalle auf den HC Winnenden.

Es spielten: Bölstler, Hammelmann; Miskovic (4), Müller (1), Kallenberg (4), Strumberger (4),
Schmid (1), Hintennach (2), Baumann (3/3), Ruoss (5), Volz (1), Hellerich


No items found.

Mehr News