Die TIGER Girls laden zum KEMPA Cup 2022 in die Rundsporthalle / Eintritt frei!

TIGER-Girls und Beachhandballerin Lena wurden vom Waiblinger Oberbürgermeister Sebastian Wolf geehrt

DHB-Juniorinnen mit Magda und Mati verpassen den WM-Viertelfinaleinzug

Mitgliederversammlung Waiblingen Tigers - Dienstag 26.07.2022 !

Nächste Goldmedaille für Deutschlands Beachhandballerinnen mit Lena Klingler

Update World Games Beachhandball: DHB-Team spielt heute um die Goldmedaille!

Staufer-Schulteam ungeschlagen durch die Grundschulliga

TIGER Girls starten in die Saisonvorbereitung 2022/2023!

Lena Klingler wird mit der DHB-Auswahl Beachhandball-Weltmeisterin‍!

Zwei klare WM-Auftaktsiege für die U20 des DHB mit TIGERS-Neuzugang Emma Hertha

Lena ist mit der Beachhandball-Nationalmannshaft auf Erfolgskurs!

WAIBLINGER KIDSHANDBALLCAMP

Die TIGERS verpflichten zwei Junioren-Nationalspielerinnen!

Lena Klingler beste Werferin beim WM-Auftaktsieg der DHB-Auswahl!

TIGER Girl Lena Klingler: Viel Erfolg bei der Beachhandball-WM auf Kreta!

TIGER Kids beim Waiblinger Stadtlauf aktiv

TIGER Girls machen den Traum wahr: 1. Bundesliga – wir kommen!

Der große Traum kann wahr werden - TIGER Girls vor dem finalen Schritt

TIGER BOYS steigen als Meister in die BWOL auf !!!

TIGER Girls haben das Tor zur 1. Bundesliga weit aufgestoßen

TIGER Girls erhalten Lizenz für 1. und 2. Bundesliga ohne Auflagen

JETZT NOCH TICKETS FÜR DIE PARTIE DER TIGER GIRLS IN SOLINGEN SICHERN!

Tigerstarke Abwehr sichert den Auswärtssieg in Nürtingen: 24:18!

Beachhandball: DHB-Frauen läuten spannendes Jahr mit Schwung ein

SENsationelle Fan-Aktion: Kostenlos zum Auswärtsspiel nach Solingen fahren!

MACHT ES HEISS - IN SCHWARZ, GELB, WEISS!

TIGER Girls haben den Direktaufstieg wieder in der eigenen Hand!

ALLE IN DIE HALLE ZUM AUFSTIEGSRENNEN DER TIGER GIRLS

Tiger Boys mit Minikader zum 20:26 Erfolg in Oberstenfeld

Enttäuschendes 22:28 der Tiger Girls 2 gegen Fridingen/Mühlheim

Tiger Boys mit meisterlichem 30:25 gegen HSG Langenau/Elchingen

Waiblinger Herren sind Württembergischer Meister

Tiger Girls 2 nehmen mit 24:24 einen Punkt aus Biberach mit

HVW trägt Deutschland-Cup 2022 weiblich (2006) aus

Tiger Girls zurück in der Erfolgsspur: 35:31-Sieg in Ketsch!

Aufstieg perfekt – TIGER Boys zurück in der BWOL!!!

TIGER Männer 2 mit 8. Sieg - 35:33 - im 9. Heimspiel gegen Bargau/Bettringen

Tiger Girls haben im Hochgeschwindigkeits-Spitzenspiel das Nachsehen

TIGER Girls 2 erfolgreich mit 3 Punkten aus 2 Spielen

Spiel 2 der englischen Woche - TIGER Girls empfangen Solingen-Gräfrath

GALAABEND der TIGER Boys in Laupheim - 16:34

Erfolgreicher Start in die englische Woche - 39:29 gegen Mainz

Grundschulliga in Kooperation mit den TIGERS und Roli in Stauferhalle

Englische Woche für die TIGER Girls im Aufstiegsrennen - The race is on!

TIGER Kids Gastgeber der VR Talentiade

TIGER Girls 2 - Niederlage in Weilstetten - Sieg zuhause gegen Hofen/Hüttlingen

Männliche D-Jugend holt Meisterschaft in der Kreisliga

Knapper 26:24 Sieg der TIGER Boys gegen Alfdorf/Lorch

Souveräner TIGERS-Sieg an der dänischen Grenze: 38:25!

Knapper-27:26 Heimsieg über Neuhausen unserer Herren 2

Vier weitere Personalentscheidungen bei den TIGER Girls

TIGER Boys haben mit 27:33 in Neuhausen ihre Tabellenführung ausgebaut

26:23-Sieg gegen Berlin - Die TIGER Girls sind Tabellenführer!

Spitzenspiel in der Rundsporthalle: TIGER Girls empfangen die Füxxe Berlin

TIGER Boys fahren siebten Sieg in Folge ein - 33:31 gegen Lauterstein

TIGER Girls mit 24:22-Arbeitssieg beim TVB Wuppertal

Weibliche B-Jugend: Mit klarem Auswärtserfolg auf Platz 3 geklettert

TIGER Girls erst furios und dann zerfahren zum Erfolg gegen Leipzig

Matchday am Samstag um 18:30 Uhr: TIGER Girls empfangen den HC Leipzig

TIGER Girls 2 mit torreichem 29:38 Erfolg in Denkendorf

TIGER Boys 25:23 Sieg im Spitzenspiel gegen Wolfschlugen

Spitzenspiel der TIGER Girls vs. Solingen-Gräfrath muss erneut abgesagt werden!

TIGER Girls 2 mit enttäuschender 20:28 Niederlage gegen Weilstetten

Sinah Hagen verlässt nach acht Jahren die TIGERS

HEIß AUF HANDBALL? DANN KOMM INS PROBETRAINING DER TIGERS-JUNIORINNEN!

TIGER Girls feiern den nächsten klaren Sieg: 37:26 beim MTV Heide

36:28 - Souveräne Generalprobe der TIGER Boys gegen Laupheim

Schwerer 25:22 Sieg der TIGER Girls 2 gegen Reichenbach

TIGER Girls bekommen mit Julia Herbst eine weitere Wunschspielerin

TIGER Boys 2 mit wichtigem 33:29 Sieg gegen TV Göppingen

Deutlicher 24:34 Auswärtssieg der TIGER Boys in Leonberg

TIGER Girls mit klarem Derby-Sieg gegen die Kuties: 36:23!

TIGER Girls 2 in Nellingen mit 20:30 Erfolg

Derbytime in der Rundsporthalle: Die TIGER Girls empfangen die Herrenberger Kuties

Caren, Vanessa, Leonie, Rabea und Samira bleiben TIGER Girls!

Junioren-Nationalspielerin Kimberly Gisa wird ein TIGER-Girl!

TIGER Girls mit "entspanntem Erfolg" gegen Werder Bremen

Tiger Girls 2 mit 23:27 Derbyniederlage gegen Schwaikheim

TIGER Girls empfangen "Wundertüte" Werder Bremen / Lokalderby der TIGER Boys ist abgesagt!

Derby TIGER Boys gegen Schwaikheim ist abgesagt

Linkshänderin Emma Hertha ist der zweite Neuzugang bei den TIGER Girls

Lara Eckhardt ist der erste Neuzugang der TIGER Girls!

Die Siegesserie der TIGER Boys geht weiter 

TIGER Girls lösen die Aufgabe in Lintfort recht souverän mit einem 32:25-Erfolg

entorch und die TIGERS verlängern vorzeitig ihre Kooperation!

Tiger Boys fahren 18:27 Auswärtssieg gegen Bottwartal ein

Bitteres Aus für die TIGER-Girls im DHB-Pokal-Viertelfinale - Strafwurf in der Schlusssekunde

TIGER Girls wollen Traum vom Final4-Einzug wirklich werden lassen

Erfolgreicher 33:17 Sieg der Tiger Girls 2 gegen Ludwigsburg

Hart erkämpfter 33:31 Sieg der Tigers Girls 2 gegen Neckarsulm 2

Tiger Boys mit 27:24 Sieg gegen Verfolger Deizisau

TIGER Girls beißen sich im letzten Drittel an der Frisch Auf-Abwehr die Zähne aus

21. Januar um 20:30 Uhr: #GOTIGERGIRLS! im Gipfeltreffen - Lokalderby - Rückrundenauftakt gegen Frisch Auf!

Tiger Girls 2 mit Sieg im Derby zum Jahresauftakt

Tiger Boys mit 25:24 Niederlage beim Tabellenschlusslicht

Zittersieg der TIGER Girls beim Tabellenletzten

Spielbetrieb auf Verbands- und Bezirksebene wird fortgesetzt

Lena Klingler gleich zwei Mal für die German Handball Awards 2021 nominiert!

TOP-Spiel fällt aus - Corona-Fälle beim HSV Solingen-Gräfrath!

Cotta-Schülerin und Tiger-Nachwuchs-Girl Anna Vogl überreicht Celina Meißner Maskottchen

4.3.2018

Medinger

TV Beyeröhde - FSG Waiblingen/Korb 31:26 (16:10)[aku] Aus der Wiedergutmachung der Hinspielniederlage wurde nichts. Die FSG Waiblingen/Korb unterlag beim TV Beyeröhde mit 25:32. Gerade mal zehn Treffer brachten die Remstälerinnen bis zur Pause im gegnerischen Tor unter, kassierte aber 16 im eigenen Netz. Keine gute Ausgangslage für Halbzeit zwei. Dem Rückstand liefen sie trotz Leistungssteigerung bis zum Ende hinterher.Eine fokussierte Vorbereitung auf den nächsten Gegner sieht anders aus. Unter der Woche erfuhren die Spielerinnen der FSG Waiblingen/Korb, dass nach Jürgen Krause auch Kerstin Zimmermann als Trainerin die FSG am Ende der Saison verlässt. Man durfte gespannt sein, ob und wie sich die Rotationen im Personalkarussell auf die Konzentration der Mannschaft auswirken würde.Das Team wird wohl weiterhin in der zweiten Liga spielen. Ein paar Pünktchen fehlen dem Aufsteiger aber noch zum vorzeitigen Klassenverbleib, ein Erfolg im Bergischen Land war also angesagt. Zudem wollte sich die FSG für die im Hinspiel schlechte Vorstellung rehabilitieren.Ausgeglichen startete die Partie, 3:3 stand es nach fünf Minuten. Dann bahnte sich ein Déjà-Vu an. Wie im Hinspiel brachte die FSG den Ball nicht an der gegnerischen Keeperin vorbei im Tor unter, Beyeröhde konterte mit den Ballgewinnen über die erste und zweite Welle. Beim 3:6 in der zehnten Minute zückte die FSG-Bank die Karte zur Auszeit. Ohne Wirkung, die Gastgeberinnen erhöhten auf 8:3. Vanessa Nagler traf in der 13. Minute zum 8:4-Anschluss. Beyeröhde festigte durch Adam Pia den Vorsprung und nahm in der 17. Minute beim 10:7 seinerseits die Auszeit. Simona Nikolowska und Hannah Hojcyk hielten die FSG im Spiel. Dann kassierte die FSG die dritte Zeitstrafe und konnte den enttäuschenden 10:16-Rückstand zur Pause nicht verhindern.„Wir sind von Minute zu Minute schwächer geworden“, so Trainer Jürgen Krause. „Im Angriff haben wir zu viel quer gespielt, statt in die Tiefe zu gehen. Ja, und dann sind wir auch am gegnerischen Torwart gescheitert.“Das Halbzeitergebnis wurde zur Vorentscheidung. Die FSG arbeitete sich vergeblich an dem Rückstand ab. Die Defensive konnte nicht wie zuletzt ihre Leistung abrufen und fand kein Mittel gegen die euphorisierten Gastgeberinnen und deren torgefährliche Melina Fabisch und Ramona Ruthenbeck. Zwei vergebene Siebenmeter warfen die FSG zudem zurück. Ein Lichtblick: Die FSG setzte mit einem guten Spiel über den Kreis Akzente. Erfreulich auch, dass sich, außer der nach langer Verletzungspause in den Kader zurückgekehrten Rechtsaußen Elena Bianca Grigore, alle Spielerinnen als Torschützinnen eintragen konnten. Auf den Spielverlauf, an dessen Ende der Sieg der Gastgeberinnen stand, hatte das aber keinen Einfluss. Beyeröhde baute den Vorsprung auf neun Tore zum 30:21 aus. Diesen Rückstand wollte die FSG nicht auf sich sitzen lassen. Caren Hammer und Vanessa Nagler trafen je zweimal, Jasmin Dirmeier, Sinah Hagen und Nikolowska betrieben immerhin Ergebniskosmetik für die FSG und verkürzten zum 31:26-Endstand.Respekt, dass die FSG in auswegloser Situation noch einmal Gas gab, in der Endabrechnung fehlen aber zwei wichtige Punkte auf dem Konto. Bei der Ausgeglichenheit im Mittelfeld der Liga und den überraschenden Ergebnissen jedes Wochenende, muss die FSG am Ball bleiben und am kommenden Wochenende beim Tabellenletzten in Gröbenzell unbedingt punkten.FSG: Roth, Waldenmaier, Nagler (4), Dirmeier (2), Gruber (4), Odrowska (2), Hammer (3), De Bellis (3), Nikolovska (2), Hagen (3), Hojczyk (1), Stumpp (2), Grigore

#Tigers in Action

No items found.