TIGER Kids beim Waiblinger Stadtlauf aktiv

TIGER Girls machen den Traum wahr: 1. Bundesliga – wir kommen!

Der große Traum kann wahr werden - TIGER Girls vor dem finalen Schritt

TIGER BOYS steigen als Meister in die BWOL auf !!!

TIGER Girls haben das Tor zur 1. Bundesliga weit aufgestoßen

TIGER Girls erhalten Lizenz für 1. und 2. Bundesliga ohne Auflagen

JETZT NOCH TICKETS FÜR DIE PARTIE DER TIGER GIRLS IN SOLINGEN SICHERN!

Tigerstarke Abwehr sichert den Auswärtssieg in Nürtingen: 24:18!

Beachhandball: DHB-Frauen läuten spannendes Jahr mit Schwung ein

SENsationelle Fan-Aktion: Kostenlos zum Auswärtsspiel nach Solingen fahren!

MACHT ES HEISS - IN SCHWARZ, GELB, WEISS!

TIGER Girls haben den Direktaufstieg wieder in der eigenen Hand!

ALLE IN DIE HALLE ZUM AUFSTIEGSRENNEN DER TIGER GIRLS

Tiger Boys mit Minikader zum 20:26 Erfolg in Oberstenfeld

Enttäuschendes 22:28 der Tiger Girls 2 gegen Fridingen/Mühlheim

Tiger Boys mit meisterlichem 30:25 gegen HSG Langenau/Elchingen

Waiblinger Herren sind Württembergischer Meister

Tiger Girls 2 nehmen mit 24:24 einen Punkt aus Biberach mit

HVW trägt Deutschland-Cup 2022 weiblich (2006) aus

Tiger Girls zurück in der Erfolgsspur: 35:31-Sieg in Ketsch!

Aufstieg perfekt – TIGER Boys zurück in der BWOL!!!

TIGER Männer 2 mit 8. Sieg - 35:33 - im 9. Heimspiel gegen Bargau/Bettringen

Tiger Girls haben im Hochgeschwindigkeits-Spitzenspiel das Nachsehen

TIGER Girls 2 erfolgreich mit 3 Punkten aus 2 Spielen

Spiel 2 der englischen Woche - TIGER Girls empfangen Solingen-Gräfrath

GALAABEND der TIGER Boys in Laupheim - 16:34

Erfolgreicher Start in die englische Woche - 39:29 gegen Mainz

Grundschulliga in Kooperation mit den TIGERS und Roli in Stauferhalle

Englische Woche für die TIGER Girls im Aufstiegsrennen - The race is on!

TIGER Kids Gastgeber der VR Talentiade

TIGER Girls 2 - Niederlage in Weilstetten - Sieg zuhause gegen Hofen/Hüttlingen

Männliche D-Jugend holt Meisterschaft in der Kreisliga

Knapper 26:24 Sieg der TIGER Boys gegen Alfdorf/Lorch

Souveräner TIGERS-Sieg an der dänischen Grenze: 38:25!

Knapper-27:26 Heimsieg über Neuhausen unserer Herren 2

Vier weitere Personalentscheidungen bei den TIGER Girls

TIGER Boys haben mit 27:33 in Neuhausen ihre Tabellenführung ausgebaut

26:23-Sieg gegen Berlin - Die TIGER Girls sind Tabellenführer!

Spitzenspiel in der Rundsporthalle: TIGER Girls empfangen die Füxxe Berlin

TIGER Boys fahren siebten Sieg in Folge ein - 33:31 gegen Lauterstein

TIGER Girls mit 24:22-Arbeitssieg beim TVB Wuppertal

Weibliche B-Jugend: Mit klarem Auswärtserfolg auf Platz 3 geklettert

TIGER Girls erst furios und dann zerfahren zum Erfolg gegen Leipzig

Matchday am Samstag um 18:30 Uhr: TIGER Girls empfangen den HC Leipzig

TIGER Girls 2 mit torreichem 29:38 Erfolg in Denkendorf

TIGER Boys 25:23 Sieg im Spitzenspiel gegen Wolfschlugen

Spitzenspiel der TIGER Girls vs. Solingen-Gräfrath muss erneut abgesagt werden!

TIGER Girls 2 mit enttäuschender 20:28 Niederlage gegen Weilstetten

Sinah Hagen verlässt nach acht Jahren die TIGERS

HEIß AUF HANDBALL? DANN KOMM INS PROBETRAINING DER TIGERS-JUNIORINNEN!

TIGER Girls feiern den nächsten klaren Sieg: 37:26 beim MTV Heide

36:28 - Souveräne Generalprobe der TIGER Boys gegen Laupheim

Schwerer 25:22 Sieg der TIGER Girls 2 gegen Reichenbach

TIGER Girls bekommen mit Julia Herbst eine weitere Wunschspielerin

TIGER Boys 2 mit wichtigem 33:29 Sieg gegen TV Göppingen

Deutlicher 24:34 Auswärtssieg der TIGER Boys in Leonberg

TIGER Girls mit klarem Derby-Sieg gegen die Kuties: 36:23!

TIGER Girls 2 in Nellingen mit 20:30 Erfolg

Derbytime in der Rundsporthalle: Die TIGER Girls empfangen die Herrenberger Kuties

Caren, Vanessa, Leonie, Rabea und Samira bleiben TIGER Girls!

Junioren-Nationalspielerin Kimberly Gisa wird ein TIGER-Girl!

TIGER Girls mit "entspanntem Erfolg" gegen Werder Bremen

Tiger Girls 2 mit 23:27 Derbyniederlage gegen Schwaikheim

TIGER Girls empfangen "Wundertüte" Werder Bremen / Lokalderby der TIGER Boys ist abgesagt!

Derby TIGER Boys gegen Schwaikheim ist abgesagt

Linkshänderin Emma Hertha ist der zweite Neuzugang bei den TIGER Girls

Lara Eckhardt ist der erste Neuzugang der TIGER Girls!

Die Siegesserie der TIGER Boys geht weiter 

TIGER Girls lösen die Aufgabe in Lintfort recht souverän mit einem 32:25-Erfolg

entorch und die TIGERS verlängern vorzeitig ihre Kooperation!

Tiger Boys fahren 18:27 Auswärtssieg gegen Bottwartal ein

Bitteres Aus für die TIGER-Girls im DHB-Pokal-Viertelfinale - Strafwurf in der Schlusssekunde

TIGER Girls wollen Traum vom Final4-Einzug wirklich werden lassen

Erfolgreicher 33:17 Sieg der Tiger Girls 2 gegen Ludwigsburg

Hart erkämpfter 33:31 Sieg der Tigers Girls 2 gegen Neckarsulm 2

Tiger Boys mit 27:24 Sieg gegen Verfolger Deizisau

TIGER Girls beißen sich im letzten Drittel an der Frisch Auf-Abwehr die Zähne aus

21. Januar um 20:30 Uhr: #GOTIGERGIRLS! im Gipfeltreffen - Lokalderby - Rückrundenauftakt gegen Frisch Auf!

Tiger Girls 2 mit Sieg im Derby zum Jahresauftakt

Tiger Boys mit 25:24 Niederlage beim Tabellenschlusslicht

Zittersieg der TIGER Girls beim Tabellenletzten

Spielbetrieb auf Verbands- und Bezirksebene wird fortgesetzt

Lena Klingler gleich zwei Mal für die German Handball Awards 2021 nominiert!

TOP-Spiel fällt aus - Corona-Fälle beim HSV Solingen-Gräfrath!

Cotta-Schülerin und Tiger-Nachwuchs-Girl Anna Vogl überreicht Celina Meißner Maskottchen

Klarer Derby-Sieg der TIGER-Girls zum Jahresabschluss: 33:24!

TIGER Girls vs. TG Nürtingen - Die letzte GAME-Ausgabe für 2021 zum Lokalderby ist jetzt online!

HVW und Bezirk - Spielbetrieb bis Jahresende ausgesetzt

TIGER Girls geben in Regensburg einen Punkt und die Tabellenführung ab

TIGERS-Erfolg gegen die Kurpfalz Bären nach flottem Handballspiel mit unterschiedlichen Halbzeiten

Spiele auf HVW-Ebene sind abgesagt - Spiel der TIGER-Girls gegen die Kurpfalz Bären findet statt (Anpfiff um 18:00 Uhr)

Frauen 2 nur Punkteteilung in Hofen/Hüttlingen

27:33 Auswärtserfolg der Tiger Boys in Alfdorf

Zurück in der Erfolgsspur: TIGER Girls gewinnen klar in Mainz!

Tiger Boys siegen mit 32:29 gegen Neuhausen/Erms

Tiger Girls 2 "Derbysieger gegen Schmiden/Öffingen"

BWOL: A-Juniorinnen: Zweiter Sieg für den TIGER Girls Nachwuchs

DHB-Pokal, Viertelfinale: TIGER Girls empfangen den Thüringer HC

29:21 im TIGER-Käfig - Nord Harrislee beendet die Siegesserie der TIGER Girls

THE KING TAPE und die TIGERS gehen eine Kooperation ein

5.12.2015

Medinger

Trainerin Monika Haiber muss zum Saisonende Kerstin Zimmermann Platz machen, Torhüterin Tünde Nagy fällt fürs nächste Spiel ausEs ist der nächste Nackenschlag für die Drittliga-Handballerinnen des VfL Waiblingen: Torhüterin Tünde Nagy fällt fürs Heimspiel gegen Bietigheim II mit einer Knieverletzung aus. Zudem wurde am Mittwoch, wie berichtet, bekannt, dass der Verein in der nächsten Saison nicht mehr mit Trainerin Monika Haiber plant. Viel Unruhe also, die das Team nicht gebrauchen kann. Haiber sagt, sie und ihr Co-Trainer Thomas Rost seien überrascht gewesen, als ihnen von Vereinsseite der Abschied zum Saisonende mitgeteilt wurde. Nachfolgerin wird Kerstin Zimmermann. Von ihrem bisherigen Verein SF Schwaikheim (Württembergliga) wird als Co-Trainerin und Torhüterin auch Johanna Johansson zum VfL Waiblingen wechseln.Zwar ist Monika Haiber die Enttäuschung anzumerken: „Es ist traurig, dass ich mit dieser Mannschaft nicht weiterarbeiten darf. Ich habe von ihr viel gelernt.“ Doch sie fügt hinzu, sie können die Entscheidung verstehen: „Waiblingen will neue Wege gehen. Da ist es legitim zu sagen, wir wollen auch ein neues Trainerteam.“ Für sie selbst sei es gut, so früh in der Saison Bescheid zu wissen. Jetzt könne sie sich in Ruhe neu orientieren. Wenn ein Trainerwechsel öffentlich gemacht wird, bringt das Unruhe in ein Team. Beim VfL aber hat Haiber ein gutes Gefühl: „Ich glaube nicht, dass die Entscheidung die Mannschaft so tangiert hat.“ Das wäre auch fatal, denn Waiblingen steht nur einen Platz vom ersten Abstiegsrang entfernt. Drei Punkte beträgt der Vorsprung auf den Drittletzten HSG Sulzbach/Leidersbach. Und der hat ein Spiel weniger absolviert als der VfL.Ein anderes Problem hat der Württembergligist SF Schwaikheim: Er muss für die kommende Saison einen neuen Coach finden. Günter Kubach, der Kerstin Zimmermann einst zum Verein lotste, bedauert es zwar, dass die Trainerin nach Waiblingen wechselt. „Aber das ist ein normaler Vorgang. Ich habe dafür Verständnis.“ Überrascht sei er nur davon gewesen, dass es sie zurück zum VfL zieht. „Sie hat aber gesagt, nach vier Jahren bei uns sucht sie eine neue Herausforderung.“ Die Zusammenarbeit mit der Trainerin sei stets sehr gut gewesen. Und erfolgreich: Zimmermann führte Schwaikheim von der Bezirksliga bis in die Württembergliga. Derzeit steht der Aufsteiger für alle überraschend auf Platz eins. Zwar hält Kubach diese Spielklasse für eine „super Liga“ für die Sportfreunde. Gegen einen weiteren Sprung in die Baden-Württemberg-Oberliga hätte er jedoch nichts einzuwenden. Auch wenn’s schwierig werden würde für die Sportfreunde: „Dann müssen wir uns verstärken.“ Viel Geld dafür habe der Verein allerdings nicht zur Verfügung. Kubach sagt, er habe am Sonntag von Zimmermanns Entscheidung erfahren. Den frühen Zeitpunkt in der Saison findet er gut. Denn jetzt habe der Verein genügend Zeit, um sich nach einem Nachfolger umzuschauen. Kubach wünscht Kerstin Zimmermann für die neue Aufgabe in Waiblingen alles Gute: „Sie wird das schaffen.“VfL Waiblingen (9. Platz, 6:12 Punkte) – SG BBM Bietigheim II (8. Platz, 6:10 Punkte; Freitag, 20.30 Uhr). Zuletzt kassierte Waiblingen beim Tabellenersten TSG Ketsch eine 25:30-Niederlage. Zwar wären ihr Punkte freilich lieber gewesen, sagt Monika Haiber. „Aber wir können mit dem Ergebnis gut leben.“ Denn gegen die Übermannschaft der Liga haben andere Teams schon schlimme Klatschen eingesteckt. Sehr zufrieden war die Trainerin des VfL Waiblingen mit dem Kampfgeist ihrer Mannschaft: „Die Einstellung hat zu 100 Prozent gestimmt.“ Doch es gab erneut personelle Rückschläge beim Drittligisten. Torhüterin Tünde Nagy musste mit einer Knieverletzung raus, sie wird im kommenden Spiel fehlen. Auch die ohnehin angeschlagene Simona Pilekova zog sich eine Verletzung am Fuß zu. Sie wird aber am Freitag wohl ebenso auf die Zähne beißen wie die ebenfalls angeschlagene Annika Bier.Voraussichtlich muss Waiblingen die Partie gegen Haibers alten Verein SG BBM Bietigheim mit acht Feldspielerinnen und nur einer Torhüterin bestreiten. Die SG hat zuletzt beim 40:21-Kantersieg gegen Regensburg in der zweiten Mannschaft Erstliga-Spielerinnen eingesetzt. Haiber befürchtet wegen der WM-Pause der 1. Liga, dass zumindest Linda Mack und Stine Baun Eriksen auch gegen Waiblingen in der 3. Liga zum Einsatz kommen werden. „Bietigheim II braucht die Punkte.“ Ebenfalls sehr stark einzuschätzen ist die Ex-Bundesliga-Spielerin Annamaria Ilyes. Dennoch sieht Monika Haiber den VfL Waiblingen nicht chancenlos im Heimspiel in der Rundsporthalle. „Ich glaube an diese Mannschaft. Mit einer Leistung wie gegen Ketsch können wir was holen.“Quelle: 04.12.2015

#Tigers in Action

No items found.