Die TIGER Girls laden zum KEMPA Cup 2022 in die Rundsporthalle / Eintritt frei!

TIGER-Girls und Beachhandballerin Lena wurden vom Waiblinger Oberbürgermeister Sebastian Wolf geehrt

DHB-Juniorinnen mit Magda und Mati verpassen den WM-Viertelfinaleinzug

Mitgliederversammlung Waiblingen Tigers - Dienstag 26.07.2022 !

Nächste Goldmedaille für Deutschlands Beachhandballerinnen mit Lena Klingler

Update World Games Beachhandball: DHB-Team spielt heute um die Goldmedaille!

Staufer-Schulteam ungeschlagen durch die Grundschulliga

TIGER Girls starten in die Saisonvorbereitung 2022/2023!

Lena Klingler wird mit der DHB-Auswahl Beachhandball-Weltmeisterin‍!

Zwei klare WM-Auftaktsiege für die U20 des DHB mit TIGERS-Neuzugang Emma Hertha

Lena ist mit der Beachhandball-Nationalmannshaft auf Erfolgskurs!

WAIBLINGER KIDSHANDBALLCAMP

Die TIGERS verpflichten zwei Junioren-Nationalspielerinnen!

Lena Klingler beste Werferin beim WM-Auftaktsieg der DHB-Auswahl!

TIGER Girl Lena Klingler: Viel Erfolg bei der Beachhandball-WM auf Kreta!

TIGER Kids beim Waiblinger Stadtlauf aktiv

TIGER Girls machen den Traum wahr: 1. Bundesliga – wir kommen!

Der große Traum kann wahr werden - TIGER Girls vor dem finalen Schritt

TIGER BOYS steigen als Meister in die BWOL auf !!!

TIGER Girls haben das Tor zur 1. Bundesliga weit aufgestoßen

TIGER Girls erhalten Lizenz für 1. und 2. Bundesliga ohne Auflagen

JETZT NOCH TICKETS FÜR DIE PARTIE DER TIGER GIRLS IN SOLINGEN SICHERN!

Tigerstarke Abwehr sichert den Auswärtssieg in Nürtingen: 24:18!

Beachhandball: DHB-Frauen läuten spannendes Jahr mit Schwung ein

SENsationelle Fan-Aktion: Kostenlos zum Auswärtsspiel nach Solingen fahren!

MACHT ES HEISS - IN SCHWARZ, GELB, WEISS!

TIGER Girls haben den Direktaufstieg wieder in der eigenen Hand!

ALLE IN DIE HALLE ZUM AUFSTIEGSRENNEN DER TIGER GIRLS

Tiger Boys mit Minikader zum 20:26 Erfolg in Oberstenfeld

Enttäuschendes 22:28 der Tiger Girls 2 gegen Fridingen/Mühlheim

Tiger Boys mit meisterlichem 30:25 gegen HSG Langenau/Elchingen

Waiblinger Herren sind Württembergischer Meister

Tiger Girls 2 nehmen mit 24:24 einen Punkt aus Biberach mit

HVW trägt Deutschland-Cup 2022 weiblich (2006) aus

Tiger Girls zurück in der Erfolgsspur: 35:31-Sieg in Ketsch!

Aufstieg perfekt – TIGER Boys zurück in der BWOL!!!

TIGER Männer 2 mit 8. Sieg - 35:33 - im 9. Heimspiel gegen Bargau/Bettringen

Tiger Girls haben im Hochgeschwindigkeits-Spitzenspiel das Nachsehen

TIGER Girls 2 erfolgreich mit 3 Punkten aus 2 Spielen

Spiel 2 der englischen Woche - TIGER Girls empfangen Solingen-Gräfrath

GALAABEND der TIGER Boys in Laupheim - 16:34

Erfolgreicher Start in die englische Woche - 39:29 gegen Mainz

Grundschulliga in Kooperation mit den TIGERS und Roli in Stauferhalle

Englische Woche für die TIGER Girls im Aufstiegsrennen - The race is on!

TIGER Kids Gastgeber der VR Talentiade

TIGER Girls 2 - Niederlage in Weilstetten - Sieg zuhause gegen Hofen/Hüttlingen

Männliche D-Jugend holt Meisterschaft in der Kreisliga

Knapper 26:24 Sieg der TIGER Boys gegen Alfdorf/Lorch

Souveräner TIGERS-Sieg an der dänischen Grenze: 38:25!

Knapper-27:26 Heimsieg über Neuhausen unserer Herren 2

Vier weitere Personalentscheidungen bei den TIGER Girls

TIGER Boys haben mit 27:33 in Neuhausen ihre Tabellenführung ausgebaut

26:23-Sieg gegen Berlin - Die TIGER Girls sind Tabellenführer!

Spitzenspiel in der Rundsporthalle: TIGER Girls empfangen die Füxxe Berlin

TIGER Boys fahren siebten Sieg in Folge ein - 33:31 gegen Lauterstein

TIGER Girls mit 24:22-Arbeitssieg beim TVB Wuppertal

Weibliche B-Jugend: Mit klarem Auswärtserfolg auf Platz 3 geklettert

TIGER Girls erst furios und dann zerfahren zum Erfolg gegen Leipzig

Matchday am Samstag um 18:30 Uhr: TIGER Girls empfangen den HC Leipzig

TIGER Girls 2 mit torreichem 29:38 Erfolg in Denkendorf

TIGER Boys 25:23 Sieg im Spitzenspiel gegen Wolfschlugen

Spitzenspiel der TIGER Girls vs. Solingen-Gräfrath muss erneut abgesagt werden!

TIGER Girls 2 mit enttäuschender 20:28 Niederlage gegen Weilstetten

Sinah Hagen verlässt nach acht Jahren die TIGERS

HEIß AUF HANDBALL? DANN KOMM INS PROBETRAINING DER TIGERS-JUNIORINNEN!

TIGER Girls feiern den nächsten klaren Sieg: 37:26 beim MTV Heide

36:28 - Souveräne Generalprobe der TIGER Boys gegen Laupheim

Schwerer 25:22 Sieg der TIGER Girls 2 gegen Reichenbach

TIGER Girls bekommen mit Julia Herbst eine weitere Wunschspielerin

TIGER Boys 2 mit wichtigem 33:29 Sieg gegen TV Göppingen

Deutlicher 24:34 Auswärtssieg der TIGER Boys in Leonberg

TIGER Girls mit klarem Derby-Sieg gegen die Kuties: 36:23!

TIGER Girls 2 in Nellingen mit 20:30 Erfolg

Derbytime in der Rundsporthalle: Die TIGER Girls empfangen die Herrenberger Kuties

Caren, Vanessa, Leonie, Rabea und Samira bleiben TIGER Girls!

Junioren-Nationalspielerin Kimberly Gisa wird ein TIGER-Girl!

TIGER Girls mit "entspanntem Erfolg" gegen Werder Bremen

Tiger Girls 2 mit 23:27 Derbyniederlage gegen Schwaikheim

TIGER Girls empfangen "Wundertüte" Werder Bremen / Lokalderby der TIGER Boys ist abgesagt!

Derby TIGER Boys gegen Schwaikheim ist abgesagt

Linkshänderin Emma Hertha ist der zweite Neuzugang bei den TIGER Girls

Lara Eckhardt ist der erste Neuzugang der TIGER Girls!

Die Siegesserie der TIGER Boys geht weiter 

TIGER Girls lösen die Aufgabe in Lintfort recht souverän mit einem 32:25-Erfolg

entorch und die TIGERS verlängern vorzeitig ihre Kooperation!

Tiger Boys fahren 18:27 Auswärtssieg gegen Bottwartal ein

Bitteres Aus für die TIGER-Girls im DHB-Pokal-Viertelfinale - Strafwurf in der Schlusssekunde

TIGER Girls wollen Traum vom Final4-Einzug wirklich werden lassen

Erfolgreicher 33:17 Sieg der Tiger Girls 2 gegen Ludwigsburg

Hart erkämpfter 33:31 Sieg der Tigers Girls 2 gegen Neckarsulm 2

Tiger Boys mit 27:24 Sieg gegen Verfolger Deizisau

TIGER Girls beißen sich im letzten Drittel an der Frisch Auf-Abwehr die Zähne aus

21. Januar um 20:30 Uhr: #GOTIGERGIRLS! im Gipfeltreffen - Lokalderby - Rückrundenauftakt gegen Frisch Auf!

Tiger Girls 2 mit Sieg im Derby zum Jahresauftakt

Tiger Boys mit 25:24 Niederlage beim Tabellenschlusslicht

Zittersieg der TIGER Girls beim Tabellenletzten

Spielbetrieb auf Verbands- und Bezirksebene wird fortgesetzt

Lena Klingler gleich zwei Mal für die German Handball Awards 2021 nominiert!

TOP-Spiel fällt aus - Corona-Fälle beim HSV Solingen-Gräfrath!

Cotta-Schülerin und Tiger-Nachwuchs-Girl Anna Vogl überreicht Celina Meißner Maskottchen

16.3.2018

Medinger

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 16.03.2018Die FSG Waiblingen/Korb braucht eine Topleistung, um in Mainz zu bestehenDie hergeschenkten Punkte im Spiel beim Zweitliga-Schlusslicht HCD Gröbenzell schmerzen die Handballerinnen der FSG Waiblingen/Korb sehr. Nur noch drei Punkte trennen sie vom ersten Abstiegsplatz. Es sollte also tunlichst ein Sieg her. Im nächsten Spiel wird dieser aber nur mit einer wesentlich stabileren Abwehr zu erreichen sein, es geht zum Tabellenvierten nach Mainz.FSG Mainz/Budenheim (4. Platz, 22:18 Punkte) – FSG Waiblingen/Korb (9. Platz, 18:24 Punkte; Samstag, 19 Uhr). Vielleicht hat der überragende Saisonstart von Waiblingen/Korb, die FSG war zeitweise sogar Spitzenreiter, manche Beobachter geblendet. Doch es war nicht zu erwarten, dass es ewig so weitergehen würde. Schließlich ist die Mannschaft Aufsteiger, zudem sind zahlreiche Spielerinnen sehr jung und deshalb unerfahren. Das Trainerduo Kerstin Zimmermann und Jürgen Krause hatte bereits vor Saisonbeginn vor überzogenen Hoffnungen gewarnt.Beim Blick aufs derzeitige Punktekonto sagt Zimmermann nun: „Eigentlich kann man als Aufsteiger mit der Ausbeute zufrieden sein.“ Das Hauptproblem liege vielmehr in der „in keinster Weise“ erwarteten Ausgeglichenheit der Liga. Zwischen dem Tabellenvierten FSG Mainz/Budenheim und der auf dem ersten Abstiegsplatz stehenden HSG Hannover-Badenstedt (14.) liegen lediglich sieben Zähler. Reihenweise gibt es punktgleiche Mannschaften. Gefährlich für den Tabellenneunten Waiblingen/Korb ist, dass drei der gleich dahinter lauernden Teams eine Partie weniger absolviert haben.Umso wichtiger wäre für die FSG ein Sieg beim einzigen schon abgeschlagenen Team, dem Schlusslicht HCD Gröbenzell, gewesen. Doch die Gäste gaben eine sichere Führung noch aus der Hand und verloren 28:29. Der Schock war groß. Zimmermann: „Es ist schwierig, in Worte zu fassen, warum wir nach der 13:6-Führung so eingebrochen sind.“ Vor allem in der Abwehr sei nichts mehr zusammengelaufen, der Ausfall von Caren Hammer (Verdacht auf Haarriss im Finger) habe sich in dieser Phase bemerkbar gemacht. „Gröbenzell hat uns zum Teil mit einfachsten Sachen wie normalem Kreuzen überwunden.“ Hinzugekommen seien zahlreiche technische Fehler im Angriff, die zu Gegenstoßtoren geführt hätten. Gröbenzell habe um jeden Zentimeter gekämpft, „das hat man bei uns doch schon manchmal vermisst“. Da halfen auch die Topleistungen von Sinah Hagen (neun Tore) und Torhüterin Tünde Nagy nichts mehr.Freilich sei die Stimmung nach einer solchen Niederlage nicht die beste, doch die Moral in der Mannschaft intakt. Das gelte auch für das Trainerteam, obwohl dessen Abschied zum Saisonende bereits feststeht. Zimmermann entgegnet möglichen Kritikern: „ „Ich weiß, was Jürgen und ich viermal pro Woche im Training leisten und wie wir uns akribisch auf jeden Gegner vorbereiten. Unser einziges Ziel ist, nicht mit dem Team abzusteigen.“Auch beim Tabellenvierten Mainz/Budenheim könne die Mannschaft mithalten, „wenn wir alle 150 Prozent Leistung abrufen“. Das Unentschieden in der Vorrunde sei eine große Überraschung gewesen. Der Punkt wurde Waiblingen/Korb allerdings später wieder abgezogen. Es war das erste von drei Spielen, in dem der Verein seinen Neuzugang Kyra Teixeira da Silva mit falschem Spielerpass eingesetzt hatte.Diesmal werde die Aufgabe noch schwieriger, weil Mainz Heimrecht hat. Um mitzuhalten, „müssen wir schauen, dass wir die Abwehr stabilisieren und den Rückraum und die extrem starke erste und zweite Welle der Mainzer in den Griff kriegen“. Glücklicherweise werde Caren Hammer ins Team zurückkehren. Chiara Baur und da Silva sind für die FSG Waiblingen/Korb II in der 3. Liga Süd im Einsatz.

Waiblingen/Korb, hier Sina Stumpp beim Wurf gegen von links Sulamith Klein, Anika Leppert und Lisa Gebhard von der SG H2Ku Herrenberg, hofft auf eine Überraschung in Mainz, um wieder Kurs in Richtung Klassenverbleib aufzunehmen. Bild: Steinemann

#Tigers in Action

No items found.