Die TIGER Girls laden zum KEMPA Cup 2022 in die Rundsporthalle / Eintritt frei!

TIGER-Girls und Beachhandballerin Lena wurden vom Waiblinger Oberbürgermeister Sebastian Wolf geehrt

DHB-Juniorinnen mit Magda und Mati verpassen den WM-Viertelfinaleinzug

Mitgliederversammlung Waiblingen Tigers - Dienstag 26.07.2022 !

Nächste Goldmedaille für Deutschlands Beachhandballerinnen mit Lena Klingler

Update World Games Beachhandball: DHB-Team spielt heute um die Goldmedaille!

Staufer-Schulteam ungeschlagen durch die Grundschulliga

TIGER Girls starten in die Saisonvorbereitung 2022/2023!

Lena Klingler wird mit der DHB-Auswahl Beachhandball-Weltmeisterin‍!

Zwei klare WM-Auftaktsiege für die U20 des DHB mit TIGERS-Neuzugang Emma Hertha

Lena ist mit der Beachhandball-Nationalmannshaft auf Erfolgskurs!

WAIBLINGER KIDSHANDBALLCAMP

Die TIGERS verpflichten zwei Junioren-Nationalspielerinnen!

Lena Klingler beste Werferin beim WM-Auftaktsieg der DHB-Auswahl!

TIGER Girl Lena Klingler: Viel Erfolg bei der Beachhandball-WM auf Kreta!

TIGER Kids beim Waiblinger Stadtlauf aktiv

TIGER Girls machen den Traum wahr: 1. Bundesliga – wir kommen!

Der große Traum kann wahr werden - TIGER Girls vor dem finalen Schritt

TIGER BOYS steigen als Meister in die BWOL auf !!!

TIGER Girls haben das Tor zur 1. Bundesliga weit aufgestoßen

TIGER Girls erhalten Lizenz für 1. und 2. Bundesliga ohne Auflagen

JETZT NOCH TICKETS FÜR DIE PARTIE DER TIGER GIRLS IN SOLINGEN SICHERN!

Tigerstarke Abwehr sichert den Auswärtssieg in Nürtingen: 24:18!

Beachhandball: DHB-Frauen läuten spannendes Jahr mit Schwung ein

SENsationelle Fan-Aktion: Kostenlos zum Auswärtsspiel nach Solingen fahren!

MACHT ES HEISS - IN SCHWARZ, GELB, WEISS!

TIGER Girls haben den Direktaufstieg wieder in der eigenen Hand!

ALLE IN DIE HALLE ZUM AUFSTIEGSRENNEN DER TIGER GIRLS

Tiger Boys mit Minikader zum 20:26 Erfolg in Oberstenfeld

Enttäuschendes 22:28 der Tiger Girls 2 gegen Fridingen/Mühlheim

Tiger Boys mit meisterlichem 30:25 gegen HSG Langenau/Elchingen

Waiblinger Herren sind Württembergischer Meister

Tiger Girls 2 nehmen mit 24:24 einen Punkt aus Biberach mit

HVW trägt Deutschland-Cup 2022 weiblich (2006) aus

Tiger Girls zurück in der Erfolgsspur: 35:31-Sieg in Ketsch!

Aufstieg perfekt – TIGER Boys zurück in der BWOL!!!

TIGER Männer 2 mit 8. Sieg - 35:33 - im 9. Heimspiel gegen Bargau/Bettringen

Tiger Girls haben im Hochgeschwindigkeits-Spitzenspiel das Nachsehen

TIGER Girls 2 erfolgreich mit 3 Punkten aus 2 Spielen

Spiel 2 der englischen Woche - TIGER Girls empfangen Solingen-Gräfrath

GALAABEND der TIGER Boys in Laupheim - 16:34

Erfolgreicher Start in die englische Woche - 39:29 gegen Mainz

Grundschulliga in Kooperation mit den TIGERS und Roli in Stauferhalle

Englische Woche für die TIGER Girls im Aufstiegsrennen - The race is on!

TIGER Kids Gastgeber der VR Talentiade

TIGER Girls 2 - Niederlage in Weilstetten - Sieg zuhause gegen Hofen/Hüttlingen

Männliche D-Jugend holt Meisterschaft in der Kreisliga

Knapper 26:24 Sieg der TIGER Boys gegen Alfdorf/Lorch

Souveräner TIGERS-Sieg an der dänischen Grenze: 38:25!

Knapper-27:26 Heimsieg über Neuhausen unserer Herren 2

Vier weitere Personalentscheidungen bei den TIGER Girls

TIGER Boys haben mit 27:33 in Neuhausen ihre Tabellenführung ausgebaut

26:23-Sieg gegen Berlin - Die TIGER Girls sind Tabellenführer!

Spitzenspiel in der Rundsporthalle: TIGER Girls empfangen die Füxxe Berlin

TIGER Boys fahren siebten Sieg in Folge ein - 33:31 gegen Lauterstein

TIGER Girls mit 24:22-Arbeitssieg beim TVB Wuppertal

Weibliche B-Jugend: Mit klarem Auswärtserfolg auf Platz 3 geklettert

TIGER Girls erst furios und dann zerfahren zum Erfolg gegen Leipzig

Matchday am Samstag um 18:30 Uhr: TIGER Girls empfangen den HC Leipzig

TIGER Girls 2 mit torreichem 29:38 Erfolg in Denkendorf

TIGER Boys 25:23 Sieg im Spitzenspiel gegen Wolfschlugen

Spitzenspiel der TIGER Girls vs. Solingen-Gräfrath muss erneut abgesagt werden!

TIGER Girls 2 mit enttäuschender 20:28 Niederlage gegen Weilstetten

Sinah Hagen verlässt nach acht Jahren die TIGERS

HEIß AUF HANDBALL? DANN KOMM INS PROBETRAINING DER TIGERS-JUNIORINNEN!

TIGER Girls feiern den nächsten klaren Sieg: 37:26 beim MTV Heide

36:28 - Souveräne Generalprobe der TIGER Boys gegen Laupheim

Schwerer 25:22 Sieg der TIGER Girls 2 gegen Reichenbach

TIGER Girls bekommen mit Julia Herbst eine weitere Wunschspielerin

TIGER Boys 2 mit wichtigem 33:29 Sieg gegen TV Göppingen

Deutlicher 24:34 Auswärtssieg der TIGER Boys in Leonberg

TIGER Girls mit klarem Derby-Sieg gegen die Kuties: 36:23!

TIGER Girls 2 in Nellingen mit 20:30 Erfolg

Derbytime in der Rundsporthalle: Die TIGER Girls empfangen die Herrenberger Kuties

Caren, Vanessa, Leonie, Rabea und Samira bleiben TIGER Girls!

Junioren-Nationalspielerin Kimberly Gisa wird ein TIGER-Girl!

TIGER Girls mit "entspanntem Erfolg" gegen Werder Bremen

Tiger Girls 2 mit 23:27 Derbyniederlage gegen Schwaikheim

TIGER Girls empfangen "Wundertüte" Werder Bremen / Lokalderby der TIGER Boys ist abgesagt!

Derby TIGER Boys gegen Schwaikheim ist abgesagt

Linkshänderin Emma Hertha ist der zweite Neuzugang bei den TIGER Girls

Lara Eckhardt ist der erste Neuzugang der TIGER Girls!

Die Siegesserie der TIGER Boys geht weiter 

TIGER Girls lösen die Aufgabe in Lintfort recht souverän mit einem 32:25-Erfolg

entorch und die TIGERS verlängern vorzeitig ihre Kooperation!

Tiger Boys fahren 18:27 Auswärtssieg gegen Bottwartal ein

Bitteres Aus für die TIGER-Girls im DHB-Pokal-Viertelfinale - Strafwurf in der Schlusssekunde

TIGER Girls wollen Traum vom Final4-Einzug wirklich werden lassen

Erfolgreicher 33:17 Sieg der Tiger Girls 2 gegen Ludwigsburg

Hart erkämpfter 33:31 Sieg der Tigers Girls 2 gegen Neckarsulm 2

Tiger Boys mit 27:24 Sieg gegen Verfolger Deizisau

TIGER Girls beißen sich im letzten Drittel an der Frisch Auf-Abwehr die Zähne aus

21. Januar um 20:30 Uhr: #GOTIGERGIRLS! im Gipfeltreffen - Lokalderby - Rückrundenauftakt gegen Frisch Auf!

Tiger Girls 2 mit Sieg im Derby zum Jahresauftakt

Tiger Boys mit 25:24 Niederlage beim Tabellenschlusslicht

Zittersieg der TIGER Girls beim Tabellenletzten

Spielbetrieb auf Verbands- und Bezirksebene wird fortgesetzt

Lena Klingler gleich zwei Mal für die German Handball Awards 2021 nominiert!

TOP-Spiel fällt aus - Corona-Fälle beim HSV Solingen-Gräfrath!

Cotta-Schülerin und Tiger-Nachwuchs-Girl Anna Vogl überreicht Celina Meißner Maskottchen

7.10.2019

Kurz

Frauen DHB-Pokal 2. RundeVfL Waiblingen – TG Nürtingen 29:21 (11:12)[stk] Zu einem reinen Zweitliga-Duell und gleichzeitigem Lokalderby kam es am Sonntagnachmittag in der Waiblinger Rundsporthalle. In der zweiten Runde des DHB-Pokals trafen die Tiger-Girls, derzeit mit 7:1-Punkten Tabellenzweiter, mit der TG Nürtingen auf das noch sieglose Schlusslicht (0:8 Punkte) der Liga. Jeweils deutliche Siege gab es in Runde 1: Nürtingen bezwang Oberligist Friesenheim mit 22:36, die Waiblingerinnen setzten sich mit 15:28 bei der Bundesliga-Reserve der Kurpfalz-Bären (3. Liga) durch.Den Torreigen für den VfL eröffnete Simona Nikolovska nach 50 Spielsekunden. Nürtingen glich umgehend aus, musste dann aber erst mal drei weitere Treffer in Folge hinnehmen. Somit stand es in der 7. Spielminute 4:1 für die Hausherrinnen. Doch die Gäste, die zudem auf die verletzte Lea Schuhknecht im Rückraum verzichten mussten, blieben dran. Nürtingens an diesem Nachmittag mit Abstand stärkste Feldspielerin, Sarolta Selmeci netzte nach 13 Minuten mit dem 6:6 zum erneuten Gleichstand ein und Lenya Treusch bescherte der TG im Anschluss sogar die erste Führung. Ein Doppelpack von Kreisläuferin Vivien Jäger wendete das Blatt zwar wieder, wirklich absetzen konnte sich aber kein Team. Vielen Unzulänglichkeiten im Waiblinger Spiel stand lediglich eine starke Mandy Hoogenboom im VfL-Gehäuse, die zudem einen Strafwurf parieren konnte, gegenüber. Altina Berisha markierte in der 25. Spielminute mit dem 11:10 die insgesamt fünfte VfL-Führung, aber Nina Fischer und Selmeci mit ihrem bereits achten Treffer, sorgten auf der Gegenseite für den 11:12-Pausen-Rückstand.Auch in der zweiten Spielhälfte konnte sich zunächst keine Mannschaft entscheidend absetzen. Die schnelle Sinah Hagen und Linksaußen Alina Ridder zeichneten zwar für eine erneute 13:12-Führung verantwortlich, nur drei Minuten später stand es jedoch wieder unentschieden. Goalgetterin Ann Kynast warf zum 15:14 ein, zwei Gegentore durch Delia Cleve bescherten aber erneut einen Führungswechsel. Und auch Nürtingen verpasste es trotz Überzahl, sich abzusetzen. Dann wurden die VfL-Fans aber doch noch für ihr Kommen belohnt. Die fünffache Torschützin Tanja Padutsch (45. Spielminute) und die von der mazedonischen Nationalmannschaft wieder zurückgekehrte Nikolovska (46.) brachten Waiblingen mit 19:17 in Front, wiederum Cleve verkürzte auf 19:18. Danach Schrecksekunde in der Rundsporthalle: VfL-Kreisläuferin Louisa de Bellis stieß bei einer Angriffsaktion mit dem Kopf mit Nürtingens Nina Fischer zusammen, beide Spielerinnen blieben erst einmal liegen.Nach einer längeren Unterbrechung konnte zumindest Fischer weitermachen, für de Bellis war die Partie beendet. Es sollte aber rasant weitergehen. Kynast leitete mit ihrem vierten Torerfolg (48.) einen Waiblinger Sechs-Tore-Lauf ein, den Aaricia Smits mit dem 25:18 in der 53. Spielminute vollendete. Innerhalb von acht Minuten war die Partie damit entschieden und auch die bislang stark kämpfenden Nürtingerinnen hielten jetzt kaum noch dagegen. Jäger sorgte mit dem 29:21 nicht nur für die höchste VfL-Führung, sondern gleichzeitig auch für den Endstand.„Ab Mitte der zweiten Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft“ gab ein erleichterter VfL-Trainer Nicolaj Andersson nach dem Spiel zu Protokoll und ergänzte „es haben alle gespielt und unsere Torerfolge waren gut verteilt!“ Und auch bei Louisa de Bellis kann man wohl Entwarnung geben. Gästetrainer Stefan Eidt sprach von einer guten kämpferischen Leistung seiner Mannschaft. „Wir haben lange mitgehalten und Ann Kynast gut im Griff gehabt, aber dann in wenigen Minuten alles verspielt“ fügte der Nürtinger Übungsleiter nachdenklich an.Im Lostopf für´s anstehende Achtelfinale des DHB-Pokals, welches Anfang November (02./03.11.) ausgetragen wird, befinden sich insgesamt elf Erstligisten, vier Zweitligisten und mit der DJK Marpingen sogar noch ein Oberligist. Man darf also auf die Auslosung gespannt sein.Für Waiblingen spielten: Hoogenboom (Tor), Pavic (Tor), Kynast (5/1), Texeira da Silva, Schraml (2), Hagen (4), Hammer (3), Smits (1), Padutsch (5), Berisha (1), de Bellis, Nikolovska (3), Ridder (1), Jäger (4)Zeitstrafen: Kynast, Texeira da Silva, Hammer / Vergebene Strafwürfe: Kynast, SmitsFür Nürtingen spielten: Van de Polder (Tor), Hesel (Tor), Kuhrt (1), Fischer (3), Wieder (1), Cleve (3), Welser, Siller, Selmeci (10/3), Klotzbücher, Bauer (2), Treusch (1)Zeitstrafen: Fischer, Cleve, Selmeci, Treusch / Vergebene Strafwürfe: Fischer, Selmeci, BauerSchiedsrichterinnen: Katharina Heinz (TSV Süßen) & Sonja Lenhardt (HC Wernau)Zuschauer: 150[gallery ids="https://www.waiblingen-tigers.de/wp-content/uploads/2019/10/02-Erzielte-insgesamt-vier-Treffer-und-sorgte-auch-für-den-29-21-Endstand-Doppelpunkt-VfL-Kreisläuferin-Vivien-Jäger.jpg|Erzielte insgesamt vier Treffer und sorgte auch für den 29:21-Endstand: VfL-Kreisläuferin Vivien Jäger,https://www.waiblingen-tigers.de/wp-content/uploads/2019/10/N85_0757-061019_TIGERS_HPotthoff.jpg|Feierten den Einzug ins Achtelfinale des DHB-Pokals: Die Tiger-Girls,https://www.waiblingen-tigers.de/wp-content/uploads/2019/10/03-War-die-erfolgreichste-Torschützin-von-der-Außenposition-Doppelpunkt-VfL-Linkshänderin-Tanja-Padutsch.jpg|War die erfolgreichste Torschützin von der Außenposition: Linkshänderin Tanja Padutsch"]

#Tigers in Action

No items found.