TIGER Kids beim Waiblinger Stadtlauf aktiv

TIGER Girls machen den Traum wahr: 1. Bundesliga – wir kommen!

Der große Traum kann wahr werden - TIGER Girls vor dem finalen Schritt

TIGER BOYS steigen als Meister in die BWOL auf !!!

TIGER Girls haben das Tor zur 1. Bundesliga weit aufgestoßen

TIGER Girls erhalten Lizenz für 1. und 2. Bundesliga ohne Auflagen

JETZT NOCH TICKETS FÜR DIE PARTIE DER TIGER GIRLS IN SOLINGEN SICHERN!

Tigerstarke Abwehr sichert den Auswärtssieg in Nürtingen: 24:18!

Beachhandball: DHB-Frauen läuten spannendes Jahr mit Schwung ein

SENsationelle Fan-Aktion: Kostenlos zum Auswärtsspiel nach Solingen fahren!

MACHT ES HEISS - IN SCHWARZ, GELB, WEISS!

TIGER Girls haben den Direktaufstieg wieder in der eigenen Hand!

ALLE IN DIE HALLE ZUM AUFSTIEGSRENNEN DER TIGER GIRLS

Tiger Boys mit Minikader zum 20:26 Erfolg in Oberstenfeld

Enttäuschendes 22:28 der Tiger Girls 2 gegen Fridingen/Mühlheim

Tiger Boys mit meisterlichem 30:25 gegen HSG Langenau/Elchingen

Waiblinger Herren sind Württembergischer Meister

Tiger Girls 2 nehmen mit 24:24 einen Punkt aus Biberach mit

HVW trägt Deutschland-Cup 2022 weiblich (2006) aus

Tiger Girls zurück in der Erfolgsspur: 35:31-Sieg in Ketsch!

Aufstieg perfekt – TIGER Boys zurück in der BWOL!!!

TIGER Männer 2 mit 8. Sieg - 35:33 - im 9. Heimspiel gegen Bargau/Bettringen

Tiger Girls haben im Hochgeschwindigkeits-Spitzenspiel das Nachsehen

TIGER Girls 2 erfolgreich mit 3 Punkten aus 2 Spielen

Spiel 2 der englischen Woche - TIGER Girls empfangen Solingen-Gräfrath

GALAABEND der TIGER Boys in Laupheim - 16:34

Erfolgreicher Start in die englische Woche - 39:29 gegen Mainz

Grundschulliga in Kooperation mit den TIGERS und Roli in Stauferhalle

Englische Woche für die TIGER Girls im Aufstiegsrennen - The race is on!

TIGER Kids Gastgeber der VR Talentiade

TIGER Girls 2 - Niederlage in Weilstetten - Sieg zuhause gegen Hofen/Hüttlingen

Männliche D-Jugend holt Meisterschaft in der Kreisliga

Knapper 26:24 Sieg der TIGER Boys gegen Alfdorf/Lorch

Souveräner TIGERS-Sieg an der dänischen Grenze: 38:25!

Knapper-27:26 Heimsieg über Neuhausen unserer Herren 2

Vier weitere Personalentscheidungen bei den TIGER Girls

TIGER Boys haben mit 27:33 in Neuhausen ihre Tabellenführung ausgebaut

26:23-Sieg gegen Berlin - Die TIGER Girls sind Tabellenführer!

Spitzenspiel in der Rundsporthalle: TIGER Girls empfangen die Füxxe Berlin

TIGER Boys fahren siebten Sieg in Folge ein - 33:31 gegen Lauterstein

TIGER Girls mit 24:22-Arbeitssieg beim TVB Wuppertal

Weibliche B-Jugend: Mit klarem Auswärtserfolg auf Platz 3 geklettert

TIGER Girls erst furios und dann zerfahren zum Erfolg gegen Leipzig

Matchday am Samstag um 18:30 Uhr: TIGER Girls empfangen den HC Leipzig

TIGER Girls 2 mit torreichem 29:38 Erfolg in Denkendorf

TIGER Boys 25:23 Sieg im Spitzenspiel gegen Wolfschlugen

Spitzenspiel der TIGER Girls vs. Solingen-Gräfrath muss erneut abgesagt werden!

TIGER Girls 2 mit enttäuschender 20:28 Niederlage gegen Weilstetten

Sinah Hagen verlässt nach acht Jahren die TIGERS

HEIß AUF HANDBALL? DANN KOMM INS PROBETRAINING DER TIGERS-JUNIORINNEN!

TIGER Girls feiern den nächsten klaren Sieg: 37:26 beim MTV Heide

36:28 - Souveräne Generalprobe der TIGER Boys gegen Laupheim

Schwerer 25:22 Sieg der TIGER Girls 2 gegen Reichenbach

TIGER Girls bekommen mit Julia Herbst eine weitere Wunschspielerin

TIGER Boys 2 mit wichtigem 33:29 Sieg gegen TV Göppingen

Deutlicher 24:34 Auswärtssieg der TIGER Boys in Leonberg

TIGER Girls mit klarem Derby-Sieg gegen die Kuties: 36:23!

TIGER Girls 2 in Nellingen mit 20:30 Erfolg

Derbytime in der Rundsporthalle: Die TIGER Girls empfangen die Herrenberger Kuties

Caren, Vanessa, Leonie, Rabea und Samira bleiben TIGER Girls!

Junioren-Nationalspielerin Kimberly Gisa wird ein TIGER-Girl!

TIGER Girls mit "entspanntem Erfolg" gegen Werder Bremen

Tiger Girls 2 mit 23:27 Derbyniederlage gegen Schwaikheim

TIGER Girls empfangen "Wundertüte" Werder Bremen / Lokalderby der TIGER Boys ist abgesagt!

Derby TIGER Boys gegen Schwaikheim ist abgesagt

Linkshänderin Emma Hertha ist der zweite Neuzugang bei den TIGER Girls

Lara Eckhardt ist der erste Neuzugang der TIGER Girls!

Die Siegesserie der TIGER Boys geht weiter 

TIGER Girls lösen die Aufgabe in Lintfort recht souverän mit einem 32:25-Erfolg

entorch und die TIGERS verlängern vorzeitig ihre Kooperation!

Tiger Boys fahren 18:27 Auswärtssieg gegen Bottwartal ein

Bitteres Aus für die TIGER-Girls im DHB-Pokal-Viertelfinale - Strafwurf in der Schlusssekunde

TIGER Girls wollen Traum vom Final4-Einzug wirklich werden lassen

Erfolgreicher 33:17 Sieg der Tiger Girls 2 gegen Ludwigsburg

Hart erkämpfter 33:31 Sieg der Tigers Girls 2 gegen Neckarsulm 2

Tiger Boys mit 27:24 Sieg gegen Verfolger Deizisau

TIGER Girls beißen sich im letzten Drittel an der Frisch Auf-Abwehr die Zähne aus

21. Januar um 20:30 Uhr: #GOTIGERGIRLS! im Gipfeltreffen - Lokalderby - Rückrundenauftakt gegen Frisch Auf!

Tiger Girls 2 mit Sieg im Derby zum Jahresauftakt

Tiger Boys mit 25:24 Niederlage beim Tabellenschlusslicht

Zittersieg der TIGER Girls beim Tabellenletzten

Spielbetrieb auf Verbands- und Bezirksebene wird fortgesetzt

Lena Klingler gleich zwei Mal für die German Handball Awards 2021 nominiert!

TOP-Spiel fällt aus - Corona-Fälle beim HSV Solingen-Gräfrath!

Cotta-Schülerin und Tiger-Nachwuchs-Girl Anna Vogl überreicht Celina Meißner Maskottchen

Klarer Derby-Sieg der TIGER-Girls zum Jahresabschluss: 33:24!

TIGER Girls vs. TG Nürtingen - Die letzte GAME-Ausgabe für 2021 zum Lokalderby ist jetzt online!

HVW und Bezirk - Spielbetrieb bis Jahresende ausgesetzt

TIGER Girls geben in Regensburg einen Punkt und die Tabellenführung ab

TIGERS-Erfolg gegen die Kurpfalz Bären nach flottem Handballspiel mit unterschiedlichen Halbzeiten

Spiele auf HVW-Ebene sind abgesagt - Spiel der TIGER-Girls gegen die Kurpfalz Bären findet statt (Anpfiff um 18:00 Uhr)

Frauen 2 nur Punkteteilung in Hofen/Hüttlingen

27:33 Auswärtserfolg der Tiger Boys in Alfdorf

Zurück in der Erfolgsspur: TIGER Girls gewinnen klar in Mainz!

Tiger Boys siegen mit 32:29 gegen Neuhausen/Erms

Tiger Girls 2 "Derbysieger gegen Schmiden/Öffingen"

BWOL: A-Juniorinnen: Zweiter Sieg für den TIGER Girls Nachwuchs

DHB-Pokal, Viertelfinale: TIGER Girls empfangen den Thüringer HC

29:21 im TIGER-Käfig - Nord Harrislee beendet die Siegesserie der TIGER Girls

THE KING TAPE und die TIGERS gehen eine Kooperation ein

2.3.2018

Medinger

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 2.3.2018 Die Trainerin der FSG hat ihren Zweijahresvertrag zum Saisonende gekündigtDer VfL Waiblingen muss für die kommende Handball-Saison, voraussichtlich wieder in Liga zwei, ein komplett neues Trainerteam suchen. Nach der Nachricht, dass sich die Wege der Frauen, die derzeit noch unter dem Namen FSG Waiblingen/Korb spielen, und Jürgen Krause zum Saisonende trennen werden, hat nun auch Kerstin Zimmermann ihren Vertrag gekündigt.Die Trainerin, die das Team in der laufenden Runde gleichberechtigt mit Krause coacht, hat den Verein per Mail über ihre Entscheidung informiert. Der Schritt, ihren Zweijahresvertrag nicht zu erfüllen, „hat mir schon sehr wehgetan“, sagt Zimmermann. „Ich hätte mit der tollen Mannschaft gerne weitergearbeitet.“ Doch der Verein hatte andere Pläne. Zwei Gespräche habe es gegeben. Es sei zwar von Anfang an für beide Seiten klar gewesen, dass es zwei (nicht nur einen) Trainer geben müsse. Ansonsten jedoch war für Zimmermann „nicht zu eruieren, was die Sportliche Leitung mit mir vorhat.“ Somit wird das Engagement von Zimmermann nach dann insgesamt zweieinhalb Jahren beim VfL und der FSG enden. Letztere wird wie berichtet zum Saisonende aufgelöst, das Team in der Saison 2018/19 für den VfL Waiblingen antreten.Der Sportliche Leiter Nadir Arif bedauert Zimmermanns Schritt, kann ihn aber nachvollziehen. „Mein Wunsch wäre gewesen, dass Kerstin Co-Trainerin und Sportliche Leiterin wird.“ Das habe er ihr auch mitgeteilt, „aber sie hat gesagt, dass sie Trainerin ist“. Dieses Amt jedoch „konnten wir ihr nicht zusagen, weil wir im Gespräch mit anderen Trainern sind“. Und ein erneut gleichberechtigtes Duo sei für die kommende Saison nicht geplant. Das klingt nicht wie ein Vertrauensbeweis. Und nun hat Zimmermann die Konsequenzen gezogen.Arif betont jedoch, dass es kein böses Blut gebe. Die Zusammenarbeit mit Zimmermann sei sehr harmonisch gewesen. „Wir waren ein sehr gutes Team.“ Als der VfL vor zweieinhalb Jahren vor dem Absturz aus der dritten Liga in die Oberliga stand, „hat sie uns gerettet“. Zu diesem Zeitpunkt war Zimmermann bei den SF Schwaikheim, damals als Aufsteiger Spitzenreiter in der Württembergliga Nord, unter Vertrag gestanden, erklärte sich aber dazu bereit, in der brenzligen Phase parallel auch den VfL zu coachen. Mit Erfolg: Die Trainerin schaffte den Durchmarsch mit den SF und verhinderte, wenn auch hauchdünn, den Abstieg mit Waiblingen. Danach wechselte Zimmermann ganz zum VfL.In der Folgesaison kämpfte sie mit dem Team erneut lange um den Klassenverbleib in Liga drei, am Ende wurde Waiblingen Achter. Den Meistertitel holte Jürgen Krause mit dem SC Korb, die Gründung der FSG Waiblingen/Korb ermöglichte den Sprung in die 2. Bundesliga – und das Trainerduo Krause/Zimmermann. Dieses Projekt wird nun nach nur einer Saison enden. Krause will eine Handballpause einlegen, wohin es seine Kollegin zieht, ist unklar. Der VfL jedenfalls muss ein komplett neues Trainerteam für die kommende Saison finden.Das Team wird wohl weiterhin in der zweiten Liga spielen. Ein paar Pünktchen fehlen dem Aufsteiger zwar noch zum vorzeitigen Klassenverbleib, doch es sieht gut aus. Zimmermann und Krause könnten sich also mit einem Erfolg verabschieden.TV Beyeröhde (5. Platz, 20:16 Punkte) – FSG Waiblingen-Korb (9. Platz, 18:20 Punkte; Samstag, 18.45 Uhr). Zuletzt setzte es für die FSG eine Niederlage, die aber war zu erwarten gewesen. In der Vorrunde hatte das Team sensationell bei den HL Buchholz-Rosengarten gewonnen und dem großen Favoriten die einzigen Punkte überhaupt abgenommen. Diesmal ließen sich die Handball-Luchse nicht düpieren. Da brachte der FSG auch die Korber Ballspielhalle nichts, in der sie noch ohne Punktverlust gewesen war. Mit 24:32 verlor Waiblingen/Korb. Die Niederlage sei zu hoch ausgefallen, sagt Trainerin Kerstin Zimmermann, die mit der Leistung ihres Teams überwiegend sehr zufrieden war. „Wir haben 45 Minuten lang ein tolles Spiel gezeigt, sind aber dann eingebrochen. Wir mussten der körperlichen Überlegenheit von Rosengarten Tribut zollen.“ Sie, Zimmermann, und ihr Kollege Jürgen Krause seien dennoch stolz auf das FSG-Team. „Das lässt positiv nach vorne blicken.“Mit dem nächsten Gegner Beyeröhde verbindet Waiblingen/Korb allerdings keine guten Erinnerungen. In der Vorrunde setzte es eine 20:23-Heimpleite. „Es war die Wende in unserer Erfolgsserie, wir haben richtig schlecht gespielt.“ Vor allem gegen die aggressive 3:2:1-Deckung der eingespielten Gästemannschaft tat sich die FSG sehr schwer. Diesmal soll es besser laufen. „Ich denke nicht, dass ein Team dominiert.“ Entscheiden werde die bessere Tagesform.Wegen Personalsorgen in der Drittliga-Mannschaft werden Chiara Baur und Kyra Teixeira da Silva für die FSG II auflaufen. Trotzdem kann das Zweitligateam mit gut bestücktem Kader in Wuppertal antreten.

Erst Krause, jetzt Zimmermann: Weil der VfL Waiblingen der FSG-Trainerin (von links die Spielerinnen Vanessa Nagler und Sinah Hagen) offensichtlich nicht zutraut, das Zweitligateam in der kommenden Saison allein verantwortlich zu coachen, verlässt sie den Verein zum Saisonende. Bild: Steinemann

#Tigers in Action

No items found.