TIGERS-Erfolg gegen die Kurpfalz Bären nach flottem Handballspiel mit unterschiedlichen Halbzeiten

Spiele auf HVW-Ebene sind abgesagt - Spiel der TIGER-Girls gegen die Kurpfalz Bären findet statt (Anpfiff um 18:00 Uhr)

Frauen 2 nur Punkteteilung in Hofen/Hüttlingen

27:33 Auswärtserfolg der Tiger Boys in Alfdorf

Zurück in der Erfolgsspur: TIGER Girls gewinnen klar in Mainz!

Tiger Boys siegen mit 32:29 gegen Neuhausen/Erms

Tiger Girls 2 "Derbysieger gegen Schmiden/Öffingen"

BWOL: A-Juniorinnen: Zweiter Sieg für den TIGER Girls Nachwuchs

DHB-Pokal, Viertelfinale: TIGER Girls empfangen den Thüringer HC

29:21 im TIGER-Käfig - Nord Harrislee beendet die Siegesserie der TIGER Girls

THE KING TAPE und die TIGERS gehen eine Kooperation ein

Die Eisemann Reisen GmbH & Co. KG verlängert die Partnerschaft mit den TIGERS für weitere 2 Jahre!

Doppelheimspieltag der Tabellenführer: Das GAME#04 ist online!

Männer 3 feiern wichtigen 20:26 Auswärtssieg!

Tiger Boys mit 27:32 Erfolg beim Spitzenspiel in Lauterstein

25:22-Erfolg in Bremen: Die TIGER Girls stehen im DHB-Pokal-Viertelfinale!

SPITZENSPIEL IN DER WÜRTTEMBERGLIGA: TIGERS Girls 2 treten bei Tabellenführer SG H2Ku Herrenberg 2 an!

TIGER-GIRLS WOLLEN INS DHB-POKAL-VIErTELFINALE EINZIEHEN

Unentschieden der Tiger Girls 2 wie "gefühlte Niederlage" gegen starke Biberacher Abwehr

Tiger Boys 2 - Zuhause Top gegen Schmiden 2 - Auswärts Flop in Bargau-Bettringen

Beste Saisonleistung und grosse mannschaftliche Geschlossenheit der Tiger Boys beim 33:19 Erfolg über SKV Oberstenfeld

Big Points in Berlin: Die TIGER-Girls besiegen die Spreefüxxe mit 22:20

Spitzenspiel in Berlin – TIGERS-Coach Thomas Zeitz: „Wir werden alles reinhauen!“

Denkendorf kein Stolperstein für die stark aufspielenden Tigers Girls 2

Tiger Boys kehren ohne Punkte aus Wolfschlugen zurück,

TIGER-Girls erzielen mit DEm 27:24-"Arbeitssieg" gegen Wuppertal den siebten Erfolg in Serie!

GAME#03 online - TIGERS-Teams wollen ihre Erfolgsserien ausbauen: F1 vs. TVB Wuppertal (18:00 Uhr) / F2 vs. TSV Denkendorf (20:30 Uhr)

Tiger-Girls präsentieren im Heimspiel gegen den TVB Wuppertal das „Sondertrikot Remstal“

Tiger Boys übernehmen Tabllenführung mit 34:33 Sieg über Leonberg Eltingen!

Tiger Girls 2 meistern ihre Aufgabe in Reichenbach mit einem 27:31 Erfolg!

36:32 in Leipzig - Die TIGER Girls sind nun das einzige Team ohne Verlustpunkt in der 2. Liga!

Simon Baumgarten wechselt für 2 Monate zum Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe

Württemberliga - Tiger Boys - Derbysieger in Schwaikheim mit 29:35 !

Die Tigers verpflichten mit Margot Bergfeld ein junges Kreisläufer-Talent von Erstligist Metzingen

Erfolgreiche Rückkehr in die Rundsporthalle: Tiger Girls bezwingen den MTV Heide klar mit 34:25

Rückkehr in die Rundsporthalle: Das GAME #02 zum Matchday der F1 gegen den MTV Heide ist online!

Tiger Girls 2 siegen in Schwaikheim mit 19:26 im "Derby für die Zuschauer!“

Lena gewinnt mit den Minga Turtles die Bronzemedaille beim EHF Beachhandball Champions Cup!

TIGER Girls 2: Überzeugender Derby-Sieg gegen Remshalden - 34:18!

M2: Erst eine vermeidbare Niederlage in Reutlingen, dann der zweite Heimsieg gegen Owen-Lenningen

TIGER-Girl Lena Klingler mit den Minga Turtles beim Beachhandball EHF Champions Cup auf Sizilien!

Bezirksliga: Männer 3 unentschieden gegen SV Remshalden 2

Deutlicher Heimsieg der Tigers Boys gegen die SG Schozach Bottwartal

TIGER-Girls schaffen die Pokalsensation: 31:28-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen!

TIGERS-Sportkoordinator Fabian König verkündet eine Supporter-Verlängerung und neue Sponsoren / Unterstützer

Tiger Boys erkämpfen Unentschieden beim schweren Spiel in Deizisau

Hart erkämpfter, verdienter Sieg der Waiblinger Tiger Girls 2 in Neckarsulm!

TIGER-Girls beißen sich in Herrenberg durch: Nach 27:22-Sieg weiterhin Tabellenfüher der 2. Liga!

1. Tigers Cup für E-Jugendmannschaften

EDEKA Petermann aus Korb ist neuer Trikot-Sponsor für die TIGER Boys und die TIGER Girls 2 und 3!

Endlich wieder möglich: Gelungenes Freundeskreis- und Sponsoren-Treffen der TIGERS bei Gourmet-Berner!

TIGER-Girls 2 mit klarem Auftakterfolg in der Württembergliga - 32:23 gegen Nellingen 2!

Württemberliga - Tiger Boys - Auftaktsieg nach Höhen und Tiefen

Landesliga Männer Perfekter Saisonstart mit 27:22 Sieg gegen Schorndorf

TIGER-Girls überspringen auch die Hürde in Bremen - 32:28-Auswärtssieg!

Auch der Heimauftakt gelingt den TIGER-Girls: 28:25-Sieg gegen Lintfort!

TIGER-Girls nehmen Frisch Auf Göppingen auseinander - 33:21!

TIGER-Girls empfangen in der 2. Runde des DHB-Pokals den Rekordsieger TSV Bayer 04 Leverkusen!

TIGERS-A-Juniorinnen suchen neue Trainerin / neuen Trainer: MELDE DICH!

TIGERS verpflichten Torhüterin Svenja Wunsch von der HSG Freiburg

TIGER-Girls bestreiten drei Vorbereitungsturniere / Anna Filmar kommt nicht zum VfL

Derby-Kracher zum Saisonauftakt: TIGERS starten am 4. September mit dem Auswärtsspiel bei FRISCHAUF Göppingen in die neue Saison!

TIGER-Girl Lena Klingler ist Beachhandball-Europameisterin!

Judith Tietjen wechselt kurzfristig zum SV Union Halle-Neustadt

TIGER-Girl Lena Klingler triumphiert bei der Beachhandball-DM gleich zwei Mal!

Eine weitere Linkshänderin für die TIGERS: Leonie Henkel wechselt zum VfL!

HEIß AUF JUGEND-HANDBALL?? - DANN WERDE EIN TIGER-GIRL!!

Julia Zerweck verstärkt den Rückraum der TIGER-Girls 2

Nachwuchstalent Maren Keil wird ein TIGER-Girl!

TIGER-Girls beenden die Saison nach Niederlage in Lintfort auf Rang 6

Laila Mainka und Alexandra Micu verstärken die Tiger Girls 2

TIGER Girls & Boys erlaufen 1383,8 km und 1607 Euro für den Mukoviszidose-Verein!

TIGERS-Girls müssen schwer um den letzten Heimsieg kämpfen

TIGERS verlängern mit Lena Klingler!

Das GAME-Spieltagsheft zum letzten Heimspiel der TIGER-Girls ist online!

TIGER-Girls wieder mit dem besseren Schlussspurt - 29:24-Sieg!

HEISS AUF JUGEND-HANDBALL?? - DANN WERDE EIN TIGER-GIRL!!

23. Ditzinger Lebenslauf - TIGERS engagieren sich für Mukoviszidose-Betroffene!

Top-Torjägerin Diana Sabljak wird ein TIGER-Girl!

Bad News: TIGERS-Torhüterin Branka Zec erleidet einen Kreuzbandriss

TIGER-Girls mit toller Mannschaftsleistung erneut erfolgreich - 32:29-Sieg!

Das GAME#12 zum Heimspiel der TIGERS-Girls gegen den TSV Nord Harrislee ist da

Klare Sache für die TIGER-Girls im Rückspiel gegen Kirchhof: 31:22-Sieg!

Branka, Judith und Lena – gleich drei TIGER-Girls sind kommende Woche bei ihren National-Mannschaften!

Das GAME#11 zum Heimspiel gegen die SG 09 Kirchhof ist da!

F1: Im Schlussspurt noch einen Punkt geholt - 22:22

Tanja Padutsch wechselt zu den Herrenberger "Kuties"

Schon nach elf Minuten klare Verhältnisse in Zwickau

22:26-Niederlage der F1 im Derby - Kuties abgezockter und zielstrebiger

Match-Time: Das GAME#10 zum Derby TIGER-GIRLS gegen die KUTIES ist da!

Zahme TIGERS kassieren verdiente 23:33-Niederlage

Sinah Hagen verlängert bei den TIGERS!

Zwei Neuzugänge aus Ketsch: Samira Brand und Anna Filmar werden TIGER-Girls!

TIGERS-Abwehr steht - 33:24-Sieg gegen Werder Bremen!

GAME#09: Das neue Spieltagsheft ist da!

TIGER-Girls weiter im Aufwind: 30:25-Sieg in Wuppertal!

37:22! - TIGER-Girls überrollen die Red Sparrows

Derby gegen die Freiburger Red Sparrows - Das neue GAME #08 Spieltagsheft ist da!

Rabea Pollakowski ist der erste TIGERS-Neuzugang!

TIGERS-Girls in Leipzig lange Zeit souverän, müssen nur am Ende noch kurz zittern

7.11.2021

Frank Moser

Handball, 2. Bundesliga, Frauen:

Füchse Berlin – VfL Waiblingen 20:22

Auch der Vizemeister Berlin kann die TIGER-Girls nicht stoppen!

Big Points für unsere TIGER-Girls in der 2. Handball-Bundesliga: Dank der bärenstarken Leistung der VfL-Abwehr und der Torhüterin Celina Meissner bezwang der Spitzenreiter den Tabellenzweiten und letztjährigen Vizemeister Füchse Berlin mit 22:20 Toren (11:8). Mit dem achten Sieg in Folge behielten die TIGERS nicht nur ihre weiße Weste, sondern bauten ihren Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten HSV Solingen-Gräfrath (27:25-Sieg in Göppingen) auf drei Punkte aus.

Schon in den Anfangsminuten zeichnete sich in der Sporthalle Charlottenburg ab, dass das Gipfeltreffen der beiden Teams kein Torfestival werden sollte. Zum einen zeigten sich beide Abwehrreihen sehr kompakt und konsequent. Bei den TIGER-Girls verrichtete die Defensive um den starken Mittelblock mit Caren Hammer und Vivien Jäger einmal mehr Abwehrarbeit bester Güte und ließ den starken Füchse-Rückraum kaum zur Entfaltung kommen. Zudem war auch Celina Meissner im VfL-Kasten wieder von Beginn an hellwach und reaktionsschnell.  

Zum anderen war das Angriffsspiel beider Teams von einer ungewohnt hohen Fehlerquote gekennzeichnet - da war doch sehr viel Nervosität im Spiel. Berlin fand zunächst besser in die Partie und drehte den anfänglichen 1:2-Rückstand bis zur 11. Minute in die eigene 4:2-Führung. Doch der VfL behielt die Ruhe. Das vom VfL-Trainer Thomas Zeitz ausgegebene Konzept, aus einer starken Abwehr heraus eine schnelle erste und zweite Welle zu spielen, wurde in den Folgeminuten immer besser umgesetzt. Hier stach vor allem Rabea Pollakowski heraus, die sowohl die zentimetergenauen Zuspiele von Torhüterin Meissner als auch ihre Chancen von Linksaußen mit hoher Treffsicherheit verwertete. Aus dem Angriffsspiel heraus versetzte vor allem Vanessa Nagler mit ihrem starken Eins-gegen-Eins-Spiel und ihrer hohen Trefferquote vom Siebenmeterstrich der Füchse-Abwehr die Nadelstiche.  Als sich Vivien Jäger am Kreis energisch durchsetzte und nach 23 Minuten zum 9:6 traf, führte der VfL erstmals mit drei Toren Vorsprung, der auch noch zum Pausenpfiff (11:8) Bestand hatte.

Ausgeglichen ging es nach Wiederbeginn weiter, der VfL konnte die Drei-Tore-Führung bis zum 13:10 verteidigen. Da sich Berlins Keeperin Chantal Pagel im zweiten Durchgang steigerte und sich die TIGERS nun im Angriff wieder einige Fehler erlaubten, kam der Gastgeber zunächst zum 13:13-Ausgleich und ging beim 17:16 in der 48. Minute sogar wieder in Führung. Kurz schien der Tabellenführer ins Wanken zu geraten, aber weiterhin gestützt auf die starke Abwehr und Celina im Tor, drehten die TIGERS die Partie erneut. Nach der Auszeit des Waiblinger Trainers Thomas Zeitz holte sich der VfL beim 18:17 die Führung zurück. In der Schlussphase erhöhte sich die schon zuvor recht hohe Fehlerquote beiderseits nochmals. Der VfL machte dabei in der Summe jedoch die zwei, drei Fehler weniger. Spielgestalterin Sinah Hagen war es mit einem für sie typischen Treffer aus der Rückraum Mitte zum 22:20 vorbehalten, das Spitzenspiel 28 Sekunden vor dem Schlusspfiff endgültig zugunsten der TIGER-Girls zu entscheiden.

Thomas Zeitz: "Wir haben einen starken Team-Spirit und am Ende nicht unverdient gewonnen"

TIGERS-CoachThomas Zeitz sah ein "typisches Top-Spiel zweier Mannschaften, die nicht verlieren wollten und das von Kampf und vielen Fehlern geprägt war." Spielerisch habe sich sein Team gegen die Berliner Abwehr schwer getan. Und auch mit dem Tempospiel war der VfL-Trainer nur phasenweise zufrieden. "Dafür haben wir in der Defensive, im Rückzugsverhalten und auf der Torhüterposition ein starkes Spiel gemacht und daher am Ende nicht unverdient gewonnen. Ich bin sehr stolz auf die gesamte Mannschaft. Sie hat einen tollen Teamspirit und sich einmal mehr als Einheit präsentiert."

Füchse Berlin: Gladun, Pagel; Kolosove (4) , Tolic (1), Molenaar (3), Hobbel, Gouveia (5), Trabelsi (1), Wagenlader (1), Aula, van der Linden (1), Vlug (2), Dekker (2), Bassiner.

VfL Waiblingen: Meißner, Wunsch; Sabljak, Nagler (7/4), Schraml, Hagen (3), Klingler, Brand (1), Hammer, Wulf, Bergfeld, Henkel (2), Ridder, Jäger (2), Pollakowski (7/1).

Bericht: Frank Moser

Foto: Heiko Potthoff / www.starkebilder.net

#Tigers in Action

No items found.