Bad News: TIGERS-Torhüterin Branka Zec erleidet einen Kreuzbandriss

Wenig Freude hatte TIGERS-Torhüterin Branka Zec am 24:14-Hinspielsieg der WM Play Offs mit der slowenischen Nationalmannschaft gegen Island am vergangenen Samstag in Ljubljana. Bereits in der 4. Minute der Partie verletzte sich Branka bei einer Abwehraktion nach einem Wurf Islands von der linken Seite. Das MRT ergab dann die bittere Diagnose: Riss des vorderen Kreuzbands im linken Knie :((

„Das ist sehr bitter für Branka und für uns ein schwerer sportlicher Schlag“, äußerte sich TIGERS-Cheftrainer Thomas Zeitz nach Erhalt der Hiobsbotschaft. „Ich habe am Montag mit Branka telefoniert, ihr mein Bedauern auch im Namen des gesamten Teams ausgedrückt und ihr gute Besserung gewünscht.“ In dem Telefonat gab sich Branka trotz der offensichtlichen Schwere der Verletzung schon wieder optimistisch: „Ich komme zurück!“

Noch ist nicht klar, ob bzw. wann Branka operiert wird und wie lange die erforderliche Reha dauert. Am Donnerstag sollen in Deutschland nochmals Untersuchungen stattfinden, um das weitere Vorgehen festzulegen. „Wir müssen jedoch jetzt schon mit Blick auf die kommende Saison auf die Verletzung reagieren“, äußert sich Thomas über den zu erwartenden monatelangen Ausfall von Branka.

Liebe Branka, auch von dieser Stelle aus alles Gute, viel Kraft und Erfolg für die wahrscheinliche OP und die Reha!

Wir drücken dir die Daumen und freuen uns schon jetzt auf dein Comeback!! Kmalu ozdravi, draga Branka!

Beitrag: Frank Moser

Foto: Heiko Potthoff / www.starkebilder.net

No items found.

Mehr News