Blog

F1 – Thomas Zeitz folgt Nicolaj Andersson

Thomas Zeitz folgt im Sommer VfL-Coach Nicolaj Andersson 46-jähriger Trainer wechselt vom Erstligisten 1. FSV Mainz 05 nach Waiblingen Der VfL Waiblingen Handball hat einen Nachfolger für den zum Saisonende 2019/2020 zum schweizer Meister LC Brühl / St. Gallen wechselnden Coach der Zweitliga-Frauenmannschaft, Nicolaj Andersson, gefunden. Wie VfL-Vorstandsmitglied Peter Müller mitteilt, verpflichtete der Waiblinger Handballverein

Mehr lesen…


F2 – Erwartete Niederlage im Lokalderby

Frauen Württemberg-Liga Nord SF Schwaikheim – VfL Waiblingen 2  25:21 (15:11) [stk] Nachdem man im Derby gegen Schmiden-Oeffingen eine Woche zuvor das Spielfeld als Sieger verlassen konnte, zogen die Waiblingerinnen in Schwaikheim den Kürzeren. Zwar konnte man über lange Zeit in Schlagdistanz bleiben, am Schluss reichte es jedoch nicht. Die Gastgeberinnen verbesserten sich durch diesen

Mehr lesen…


M2 – Chancenlos in Bottwar

Handball Landesliga Männer Bottwar SG – VfL Waiblingen Handball 2  30:19 (15:8) Wie schon in der Hinrunde kassierte die Waiblinger Ib auch in Bottwar eine deutliche Niederlage. Über fast die gesamte Spielzeit wirkten die Tigers im Angriff drucklos und bekamen in der Defensive kaum Zugriff auf die willensstarken SG Angreifer. Schon in der 8. Minute

Mehr lesen…


M1 – Tigers dominieren Spitzenspiel

Handball WL Männer VfL Waiblingen Handball – TSV Schmiden 32:24 (16:11) Alle Vorzeichen standen für ein spannendes Topspiel der Württembergliga: beide Mannschaften gingen mit fünf Minuspunkten in die Begegnung, Schmiden aufgrund eines mehr absolvierten Spiels als Tabellenführer. Auch das neu auszutragende Hinspiel sorgte für zusätzliche Würze. Umso erstaunlicher war, dass sich der VfL Waiblingen vor

Mehr lesen…


F1 – Mit schnellem Umschaltspiel zum Auswärtssieg

2. Bundesliga, Frauen: Werder Bremen – VfL Waiblingen Handball 24:30 (11:11) Die Tiger Girls bleiben in der 2. Liga auf Erfolgskurs. Mit seinem schnellen Umschaltspiel nach der Halbzeitpause (11:11) gewann der VfL bei Werder Bremen am Ende sicher mit 30:24 Toren. Durch den dritten Sieg in Folge im neuen Jahr kletterten die Tigers zum Hinrundenabschluss

Mehr lesen…


F2 – Derby mit wenig Aussicht auf Erfolg

Frauen Württemberg-Liga Nord Vorschau [stk] SF Schwaikheim (3. Platz, 18:6 Punkte) – VfL Waiblingen 2 (9. Platz, 9:15 Punkte); Sonntag, 17.00 Uhr, Fritz-Ulrich-Halle Schwaikheim: Mit einem 28:23-Sieg gegen Schmiden-Oeffingen starteten die Waiblingerinnen erfolgreich in die Rückrunde und wiederholten somit zudem ihren Hinspielerfolg. Obwohl man sich in der Tabelle verbessern konnte, ist die Lage alles andere

Mehr lesen…


F2 – Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Frauen Württemberg-Liga Nord VfL Waiblingen 2 – HC Schmiden/Oeffingen  28:23 (13:9) [stk] Im ersten Saisonspiel der Hinrunde besiegten die Waiblingerinnen den HC Schmiden/Oeffingen in eigener Halle mit 22:25, konnten anschließend nur noch fünf Punkte einfahren und standen vor Weihnachten auf einem ernüchternden zehnten Tabellenplatz. Zum Rückrundenauftakt gab es einen erneuten, dieses Mal sogar noch deutlicheren,

Mehr lesen…


Männer 1 – Topspiel am Freitag 17.01. 20.30 gg TSV Schmiden

Kommenden Freitag um 20h 30 in der Rundsporthalle steigt DAS Topspiel der Württembergliga Männer – VfL Waiblingen – TSV Schmiden. Die Vorgaben sind klar, beide Mannschaften haben je fünf Minuspunkte, Waiblingen hat ein Spiel weniger absolviert. Mittlerweile wurde auch der Termin des Wiederholungsspiels angesetzt – wie bekannt wurde dem Waiblinger Einspruch gegen die Wertung des

Mehr lesen…


M3 – Waiblingen fährt wichtige Punkte gegen Stuttgart ein

VfL Waiblingen Handball 3 – MTV Stuttgart 31:24 (15:8) Zum Rückrundenauftakt empfingen die Tigers 3 am vergangenen Samstag den Tabellenvorletzten MTV Stuttgart. Allen war klar, dass endlich einmal wieder zwei Punkte her mussten. Und die Waiblinger konnten auch abliefern. Zu Beginn entwickelte sich zunächst ein recht ausgeglichenes Spiel, bei welchem jedoch der große handballerische Glanz

Mehr lesen…


M2 – Zu schwache Angriffsleistung

Handball Landesliga Männer VfL Waiblingen Handball 2 – TSV Schmiden 2 23:26 (13:11) Mit nur einem Treffer in der Schlussviertelstunde ist es kaum möglich, ein Handballspiel zu gewinnen. Folgerichtig verloren die Waiblinger das Ib Duell gegen Nachbar Schmiden und rutschen voll in den Kampf um den Klassenerhalt. Das 1:0 von Niklas Leukert bedeutete den einzigen

Mehr lesen…


WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN





 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen