Blog

F2 – Das nächste Lokalderby steht vor der Tür

[stk] VfL Waiblingen 2 – SF Schwaikheim; Sonntag, 17.30 Uhr, Rundsporthalle Waiblingen: Nach dem 22:25-Auswärtssieg beim HC Schmiden/Oeffingen zum Saisonauftakt, steht nun bereits das nächste Lokalderby auf dem Programm. In der heimischen Rundsporthalle trifft man am Sonntag auf die SF Schwaikheim. Die Sportfreunde aus Schwaikheim haben die letztjährige Saison in der Württemberg-Liga als Tabellenachter beendet

Mehr lesen…


F2 – Auftaktsieg im Lokalderby

HC Schmiden/Oeffingen – VfL Waiblingen 2  22:25 (11:12) [stk] Nachdem sich die neuformierte Waiblinger Bundesliga-Reserve bereits in der Vorwoche mit einem 26:24-Sieg gegen die HSG Hohenlohe für die nächste Runde des HVW-Pokals qualifizierte, galt es nun, auch in der Pflichtspielrunde um die ersten Punkte zu kämpfen. Mit Schmiden/Oeffingen traf man hier im Lokalderby auf den

Mehr lesen…


Männer 1 – Skandalöse Fehlentscheidung verhindert möglichen Punktgewinn

Aufgrund einer ganz schwachen ersten Halbzeit verlieren die Tigers zum Saisonstart zwar verdient das Derby in Schmiden. Eine skandalöse Fehlentscheidung verhinderte jedoch den fälligen Strafwurf der Gäste zum möglichen Ausgleich. Dabei startete der VfL hervorragend in die Partie. Vor allem dem gut aufgelegten Sascha Laurenz und dem dynamischen Julian Linsenmaier war die schnelle 6:3 Führung

Mehr lesen…


Männer 2 – Auftaktniederlage in Schmiden

TSV Schmiden 2 – VfL Waiblingen Handball 2 24:23 (12:14) Waiblingen verschenkt Sieg Über weite Strecken dominierte Waiblingen beim Auftaktderby in Schmiden das Spiel. Zu viele technische Fehler und eine schwache Schlussphase verhinderten jedoch den Punktgewinn. Als Sven Beisser in der 11. Minute das 6:5 erzielte war er bereits der sechste Waiblinger Torschütze und damit

Mehr lesen…


Starker Auftritt der Tiger Girls: 33:26 gegen Kirchhof

VfL Waiblingen – SG 09 Kirchhof 33:26 (16:14) Einen starken Auftritt zeigten die Tiger Girls zum Heimspielauftakt der neuen Saison 2019/2020: gegen Aufstiegsmitfavorit SG 09 Kirchhof überzeugten die Waiblingerinnen in einem rassigen Zweitliga-Spiel vor allem in der zweiten Halbzeit durch ihre tolle kämpferische Einstellung und die geschlossene Mannschaftsleistung. Von Beginn an entwickelte sich eine rasante

Mehr lesen…


F2 – Mit viel Elan in die neue Saison

[stk] HC Schmiden/Oeffingen – VfL Waiblingen 2; Sonntag, 15.00 Uhr, Sporthalle beim Schulzentrum Fellbach-Schmiden: Mit einem neuformierten Team startet der VfL Waiblingen in die Württemberg-Liga. Nach dem letztjährigen Abstieg stehen sieben Abgängen insgesamt zehn Neuzugänge gegenüber, die es auch weiterhin noch zu integrieren gilt, berichtet Teamkoordinator Steffen Kurz. Einen Wechsel gab es auch an der

Mehr lesen…


Fanshop – Tigers-Artikel neu eingetroffen

Auch diese Saison können sich unsere Fans wieder mit Tigers-Artikeln eindecken. Neu eingetroffen sind unsere Tigers-Socken, Gym-Bags und Caps. Zu haben sind sie für € 10,– (je Paar Socken oder je Gym-Bag) und € 7,– (je Cap) entweder montags zwischen 14h 30 und 16h 30 auf der Geschäftsstelle in der Schurwaldstr. 13 oder bei unseren

Mehr lesen…


Männer 1 – HVW Pokal 1. Runde souverän gemeistert

HSG Rietheim-Weilheim  – VfL Waiblingen Handball  15:33 (7:14) Lockerer Saisonauftakt im HVW Pokal Da die Waiblinger Tigers am ersten Liga Spieltag spielfrei hatten, konnte der VfL beim Landesligisten Rietheim Weilheim zur ersten Pokalrunde antreten und meisterte die Aufgabe mehr als souverän. Nach einem perfekten Start und einer 4:0 Führung in der 5. Minute kamen die

Mehr lesen…


Erst sieben Tore hinten, dann Sieg verschenkt

SG H2Ku Herrenberg – VfL Waiblingen 31.:31 (17:12) Nervenaufreibender Saisonauftakt der Waiblinger Tiger Girls: im Lokalderby in Herrenberg lief über eine Halbzeit fast nichts zusammen. Nach 35 Minuten lag der VfL sieben Tore zurück (14:21)  Mit einer Aufholjagd hatten die Tigers kurz vor dem Ende beim 31:30 und eigenem Ballbesitz dann doch noch die Hand

Mehr lesen…


Tiger Girls erst nach der Pause besser

Die Tiger Girls sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und stehen in der 2. Runde um den DHB-Pokal. Beim 28:19 (14:11)-Auswärtserfolg gegen den Drittligisten TSG Ketsch II mangelte es dem VfL-Team jedoch in der ersten Halbzeit deutlich an Konzentration. Erst nach Wiederbeginn wurde das Waiblinger Spiel besser. Außenseiter Ketsch kam wesentlich besser aus den Startlöchern und

Mehr lesen…


WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN

 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen