Kopfzeile

Newsletter der Waiblingen Tigers

Unser Sponsor Eisele sucht Werkstudent/-in Marketing

Unser Sponsor Eisele sucht Werkstudent/-in Marketing

Werkstudent/-in Marketing in Waiblingen ab Januar 2018 gesucht

Ihre Aufgaben

• Unterstützung bei den täglichen Aufgaben im Marketing im Bereich PR, Medien, Administration

• Mitwirkung bei der Konzeption, Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen

• Vor- und Nachbereitung von Messen

• Unterstützung bei interner und externer Kommunikation in Print und Online

• Gestaltung und Überarbeitung von Kommunikationsmitteln wie Flyer, Kataloge, Präsentationen sowie Werbemittel

Mehr...

---
Ein Tiger spielt International

Ein Tiger spielt International

Heute startet der Flieger zum EHF BEACH HANDBALL CHAMPIONS CUP 2017, der vom 26.10.2017 bis zum 29.10.2017 in Gran Canaria stattfindet und mit Marc Krammer ist ein Tiger dabei.

Mehr...

---
mJA – Deutlicher Sieg in eigener Halle

mJA – Deutlicher Sieg in eigener Halle

Young Tigers – HSG Ca-Mü-Max 45:19 (17:9)

Am Sonntag um 18 Uhr beendete unsere männliche A-Jugend mit ihrem Sieg gegen die HSG Ca-Mü-Max erfolgreich das Heimspielwochenende des VfL.

Die ersten fünf Minuten taten sich die Jungs noch etwas schwer. Doch dann starteten die Tigers so richtig durch. Von 3:3 zog man binnen sechs Minuten auf 9:3 davon. Und auch danach nicht mehr locker gelassen. So stand es nach 25 Minuten 17:7 für unsere Jungs. Bis zur Pause konnte die HSG zwar noch auf 17:9 verkürzen, was aber überhaupt keinen Unterschied an der Klarheit des Halbzeitstandes machte.

Mehr...

---

M2 - Zuwenig Konstanz für einen Sieg

VfL Waiblingen Handball 2 – HC Oppenweiler Backnang 2 28:32 (12:15)

Zweimal fanden die Tigers nach einem 4 Tore Rückstand zurück ins Spiel. Der dritte deutliche Rückstand bedeutete den Genickbruch.

Schon in der Anfangsphase fehlte der sonst das Waiblinger Spiel so prägende schnelle Spielfluss. Trotzdem stand es durch einige schöne Einzelaktionen nach 13 Minuten noch 4:4. Erst danach drückte sich die optische Überlegenheit der Gäste auch im Ergebnis aus und die HC zog auf 8:4 davon. Erst nach der 20. Minute und dem 6:10 Zwischenstand kam der VfL ins Rollen.  Vor allem den bärenstarken Kreisläufer bekamen die Gäste nicht zu fassen und beim 11:12 war die Begegnung wieder sehr ausgeglichen.

Mehr...

---

mJB2: Ungefährdeter Sieg gegen JSG EK/SV Winnenden 2

Am 22.10. trat die mB2 des VfL Waiblingen gegen die zweite der JSG EK/SV Winnenden an. Die Jungs aus Waiblingen begannen das Spiel sehr konzentriert. Innerhalb von 7 Minuten stand es 6:0. Sehr früh sollte klar sein, wer das Zepter des Spiels in der Hand hält. Durch teils schön herausgespielte Tore und auch in der Abwehr eine Steigerung gegenüber den Spielen zuvor, geriet das Spiel eigentlich in keiner Minute mehr wirklich in Gefahr. Zwar verkürzten die Winnender noch auf 7:4, knapp 10 Minuten später stand es dann aber schon 14:5. In dieser Phase warf der an diesem Tag mit stärkste Spieler Lorenz Lier innerhalb von anderthalb Minuten 3 Tore hintereinander und stellte die Verhältnisse schnell wieder klar.

Mehr...

---
F1 - Höhenflug gestoppt

F1 - Höhenflug gestoppt

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 23.10.2017 

FSG Waiblingen/Korb – TV Beyeröhde 20:23 (10:11)

Der Höhenflug des Aufsteigers FSG Waiblingen/Korb in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen ist vorerst gestoppt worden. Nach einer sehr schlechten Leistung in Abwehr und Angriff verlor der Spitzenreiter das Heimspiel in der neuen Staufer-Halle gegen den alles andere als übermächtigen TV Beyeröhde aus Wuppertal mit 20:23 (10:11).

Exemplarisch für das Spiel der FSG war eine Szene in der 40. Minute. In Unterzahl hatten die Gäste ihre starke Torhüterin Dana Centini zugunsten einer sechsten Feldspielerin aus dem Kasten genommen. Das Team vertändelte den Ball, doch statt die Gelegenheit zu nutzen, ihn einfach ins leere Tor zu werfen, startete Waiblingen/Korb ein umständliches Aufbauspiel und langte erst an der anderen Seite an, als Centini schon zurückgekehrt war. Solche Unkonzentriertheiten warfen die FSG die komplette Partie über zurück.

Mehr...

---

F2 - Niederlage trotz gutem Start

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 23.10.2017

Handball . Mit 21:34 haben die Drittliga-Handballerinnen der FSG Waiblingen/Korb II gegen den ESV Regensburg verloren. Die Gäste kamen mit breiter Brust nach Waiblingen, hatten sie doch aus den letzten Spielen überraschend 6:2 Punkte geholt, nachdem sie in der vergangenen Saison noch gegen den Abstieg spielten. Der neue ESV-Trainer von Frankenberg hat es geschafft, das wahre Leistungsvermögen des starken Regensburger Kaders herauszukitzeln.

Mehr...

---

wJD - Verdienter erster Saisonsieg

Young Tigers – TV Stetten 20:16 (9:9)

Früh morgens ging es los für unseren Waiblinger Nachwuchs, denn angepfiffen wurde bereits um 9:30 Uhr. Doch von Müdigkeit keine Spur und hochmotiviert gingen unsere Mädels in das Spiel und so gehörten ihnen auch die ersten Minuten und mit gutem Hinterlaufen konnten die ersten Tore erzielt werden. Nach dem 4:1 hatten sich die Stettener besser aufgestellt und konnten einige Bälle herausfangen. Doch gleiches schafften auch die Waiblinger und das Spiel war geprägt von Tempo, aber auch vielen Ballverlusten. Beim 7:7 konnten die Gäste das erste mal ausgleichen, doch dann gingen unsere Mädels wieder in Führung. Immer einen 1-2 Tore Vorsprung konnten die Young Tigers verbuchen und sich gute Chancen erspielen. Die Abwehr hätte noch schneller auf den Beinen sein können, aber auch hier war alles im Grünen Bereich. So ging es mit einer 10:9 Führung in die Halbzeit. Zumindest dachten dies alle, doch anscheinend war eines der Tore abgepfiffen worden und galt nicht. Doch davon ließen sich unsere Mädels nicht beirren und wollten die 2. Halbzeit einfach deutlicher gestalten.

Mehr...

---

M1 - Desaströse Schluss-Viertelstunde führt zur dritten Niederlage in Folge

VfL Waiblingen Handball vs. SG BBM Bietigheim 30:34 (17:17)

Eigentlich lief es ähnlich wie bei den knappen ein Tore Niederlagen in Schmiden und Schwaikheim. Waiblingen führte über die meiste Zeit des Spiels mit bis zu vier Toren und verlor am Ende die Kontrolle. Im Unterschied dazu kam diesmal der Einbruch noch etwas deutlicher zu Tage und Bietigheim wirkte am Ende druckvoller und spielerisch überlegen.

Mehr...

---
Das aktuelle Spieltagsheft ist Online

Das aktuelle Spieltagsheft ist Online

Das aktuelle Spieltagsheft „Tigers Game“ steht bereit zum Download FanZone –> Spieltagsheft-Online #gotigers #tigergirls #tigerboys #handball #heimspiel

Mehr...