Newsletter der Waiblingen Tigers

F1 - „Kleider machen Leute"

F1 - „Kleider machen Leute"

„Kleider machen Leute" - daher freut sich der sportliche Leiter der FSG Waiblingen/Korb, Nadir Arif, dass die Kooperation mit KEMPA, DEM Handball-Ausstatter, für weitere drei Jahre fortgeführt wird. „Wir hatten gute Gespräche mit Andreas Schau (Verantwortlicher KEMPA Baden-Württemberg)  und Daniel Berggötz (Leiter Verkauf Deutschland/Österreich)“,  so Nadir Arif, nachdem der Vertrag eingetütet war. „Die Fortsetzung der Kooperation spricht für unsere bisherige gute Zusammenarbeit.“

Mehr...

---
Sanierung der RuSpo: Enttäuschte Handballer

Sanierung der RuSpo: Enttäuschte Handballer

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 05.07.2017

Waiblingen. Enttäuschung bei den Handballern des VfL Waiblingen: Im September wollte der VfL den Spielbetrieb in der Rundsporthalle wieder aufnehmen, doch die Sanierung dauert länger als erhofft. „Eine eingeschränkte Nutzung der Halle ist frühestens Ende Oktober, Anfang November zu erwarten, “, sagt Baubürgermeisterin Birgit Priebe. Der Grund: Die Arbeiten bei der Schadstoffbeseitigung sind umfangreicher als gedacht. Außerdem muss die Statik der Fassade teilweise ertüchtigt werden.

Mehr...

---

wD - Young Tigers beim Bezirksspielfest

Gute Leistung der YoungTigers beim Bezirksspielfest.

Am Sonntag ging es für die neue D-Jugend zum Bezirksspielfest. Gegner waren der SC Korb, der TV Stetten und der SV Fellbach 2.

Direkt in der ersten Partie ging es gegen den stärksten Gegner, die Stettener. Zu Beginn entwickelte sich aber alles andere als ein schönes Spiel. Der nasse Rasen ließ alle rutschen und der Ball war schwer zu fangen und noch schwerer war es, einen platzierten Wurf hinzubekommen. So verliefen die ersten Minuten torlos. Doch die Waiblinger Tigers lernten schneller den Ball zu beherrschen und konnten mit 2:0 in Führung gehen. Doch weiterhin blieben die Torhüter die entscheidenden Positionen auf dem Feld. Im Angriff wurde ordentlich gespielt und der Ball wurde laufen gelassen. Man scheiterte lediglich am Abschluss. In der Abwehr wurde leider zu passiv agiert. Man setzte die Ballführerin nicht genug unter Druck und auch die Passwege wurden zu selten angegriffen. Doch unsere Torhüterinnen Mirja und Chantal hielten alles, was aufs Tor kam. Erst in der 13. Minute konnte den Stettenern mit einem Strafwurf ein Pfostentor gelingen. Da stand es 3:1 für die Tigers und sie ließen sich den Sieg trotz eines weiteren Gegentores nicht nehmen. Am Ende stand ein Ergebnis, welches aus dem Fußball stammen könnte, 3:2 hatten unsere Mädels das Spitzenspiel der Gruppe gewonnen.

Mehr...

---
F1 - Sehen sie nicht toll aus?

F1 - Sehen sie nicht toll aus?

Sehen sie nicht toll aus? Die neuen Tigers Blusen sind da! Herzlichen Dank unserem Sponsor Oli Goetz Mode Waiblingen und Prime Shoes Königsbau Passagen Stuttgart. #gotigers #tigergirls

Mehr...

---
F1 - Beim Handball-Event der HSG Winterbach

F1 - Beim Handball-Event der HSG Winterbach

Freundschaftsspiel beim Handball-Event der HSG Winterbach 

TusSies Metzingen - FSG Waiblingen/Korb  43:21 (21:12)

„Wann hat man schon mal die Chance, gegen den dritten der 1.Bundesliga und EHF-Pokal-Halbfinalisten zu spielen?“, so hatte der neue FSG Trainer Jürgen Krause seine Vorfreude auf das Freundschaftsspiel der FSG Waiblingen/Korb gegen die TusSies, die TuS Metzingen, ausgedrückt.

Und dann konnten er (berufliche Gründe) und seine Trainerkollegin Kerstin Zimmermann (Urlaub) nicht einmal dabei sein. Torwarttrainer Hartmut Hammer und der sportliche Leiter Nadir Arif übernahmen auf der Bank und fuhren mit der neuformierten Mannschaft ein anständiges Ergebnis ein. 43:21 stand es nach 60 Minuten – auf den ersten Blick mag man trocken schlucken. Doch die, die vor Ort waren, und die FSG Verantwortlichen samt Mannschaft waren durchaus zufrieden mit der Leistung. Zumal beim Neu-2.Bundesligisten noch einiges Personal krankheits-, verletzungsbedingt oder auf Grund fehlender Freigaben durch den Verband nicht einsatzbereit war.

Mehr...