Zwei weitere Talente für die F2: Lara & Lara werden TIGER Girls

26. Juni 2020

Lara Kuhn und Lara Beilschmied kommen von Frisch Auf Göppingen zum VfL

Nach der Verpflichtung von Luana Klopfer und Evita Merlin vermelden die Verantwortlichen der TIGERS zwei weitere Zugänge für das F2-Team:

Lara Kuhn und Lara Beilschmied, beide erst 19 Jahre jung, wechseln zum Waiblinger Württembergliga-Team!

Lara Kuhn

Lara Kuhn spielt seit ihrem 7. Lebensjahr für die TG Biberach, zuletzt mit der 1. Frauenmannschaft der TG in der Süd-Staffel der Württemberg-Liga, die sich wie unsere F2 ebenfalls für die neue eingleisige Württemberg-Liga qualifiziert hat. Lara trifft also in der kommenden Saison auf ihre dann ehemaligen Mannschaftskameradinnen. Per Zweitspielrecht ging die Rückraumspielerin in der vergangenen Saison 2019/2020 auch für die A-Jugend von Frisch Auf Göppingen auf Punkte- und Torejagd. Das in den vergangenen zwei Jahren von unserem neuen F2-Coach Harald Beilschmied trainierte Göppinger Team erreichte in der Baden-Württemberg-Oberliga den 3. Platz.

Bei der TG Biberach durchlief Lara von den Minis an alle Jugendmannschaften, mit Ausnahme der Spielzeiten, in denen die heute 19-Jährige per Doppelspielrecht als B-Jugendliche in der A-Jugend der TuS Metzingen (2017/2018) und in der Göppinger A-Jugend (2018 bis 2020) aktiv war.

Bereits mit 15 Jahren trainierte Lara bei der 1. Frauenmannschaft der TG Biberach mit und gehörte mit 16 Jahren, als sie von den Statuten her bei den Aktiven mitspielen durfte, fest zum Kader der Frauenmannschaft. „Das war eine große Ehre für mich, schon so früh bei den Aktiven mitspielen zu dürfen“, blickt Lara auf ihre Zeit in Biberach zurück.

Zudem stand die Abiturientin von 2015 bis 2018 im Kader des Handballverbands Württemberg (HVW), nahm am Südcamp 2015, am  Länderpokal 2016 (zweite Mannschaft des HVW) und an der DHB-Sichtung 2016 teil. 2018 wurde Lara mit dem HVW Länderpokalsiegerin.

Lara Kuhn: „TIGERS-Konzept passt zu meinen Vorstellungen“

Zu ihrem Wechsel nach Waiblingen äußert sich Lara so: „Aufgrund meines im Oktober beginnenden Studiums war klar, dass ich nicht mehr in Biberach spielen kann.“ Lara wird nach erfolgreichem Vorpraktikum ihr Studium im Bauingenieurwesen an der Uni Stuttgart starten. Daher lag es für Lara nahe, ihrem Trainer von Göppingen nach Waiblingen zu folgen: „Mit Harald hatte ich in Göppingen eine sehr gute Zusammenarbeit und er hat mich nochmals weitergebracht. Das Konzept des Vereins und des Trainers stimmen mit meinen Vorstellungen überein. Ich fühlte mich im Probetraining sofort sehr wohl.  In meiner Weiterentwicklung sehe ich große Fortschritte.“

Wichtig dafür seien eine gewisse Ernsthaftigkeit und Leistungsorientierung, aber auch der nötige Spaß, ergänzt Lara im Interview. „Zudem wechselt mit Lara Beilschmied eine mittlerweile gute Freundin auch nach Waiblingen, was meine Entscheidung stärkte.“

Lara Beilschmied

Womit auch die Überleitung zum zweiten Neuzugang aus Göppingen geschaffen ist: Lara Beilschmied, wechselt ebenfalls zu den TIGER Girls 2.

Die in Waiblingen geborene Lara spielte zuletzt zwei Jahre erfolgreich im A-Jugend-Team von Frisch Auf Göppingen in der Baden-Württemberg-Oberliga. In beiden Spielzeiten belegte das Team jeweils den dritten Platz in der Abschlusstabelle. Die Bundesliga-Qualifikation wurde nur knapp verpasst.

Zudem gelang Lara als Kaderspielerin der F2 von Frisch Auf der Aufstieg in die 3. Liga. Vor ihrem Wechsel nach Göppingen zur Saison 2018/2019 spielte die Rückraumspielerin ab 2013 von der D-Jugend an beim SV Remshalden. 2017 gewann sie mit der B-Jugend des SVR das Finale um die Württembergische Meisterschaft gegen den TV Nellingen.

Wie Lara Kuhn stand auch Lara Beilschmied im Kader des HVW (2015 bis 2018) und nahm am Südcamp 2015 teil. Im Südcamp messen sich alljährlich zur Saisonvorbereitung die Auswahlteams der Handballverbände aus Baden, Bayern, Südbaden, Sachsen und Württemberg.

Lara wohnt in Korb und hat vor wenigen Tagen ihre Abiturprüfungen am Sozialwissenschaftlichen Kolping-Gymnasium in Stuttgart abgelegt.

Lara Beilschmied: „Große Chance für meine Weiterentwicklung“

Als Gründe und Motivation für ihren Wechsel zu den TIGERS äußert sich Lara im Interview mit dem VfL wie folgt: „ Für mich hat sich herausgestellt, dass meine Zeit in Göppingen nach der A-Jugend vorbei sein wird. Da ich nun weiter leistungsorientiert und mit Freude und Spaß am Handball in den aktiven Bereich starten möchte, überzeugte mich das Konzept der Waiblingen Tigers sehr. Für meine persönliche Weiterentwicklung sehe ich hier ebenso eine Chance. Ich freue mich auf eine erfolgreiche, leistungsorientierte, aber dennoch spaßige Saison mit der Mannschaft“.

F2-Trainer Harald Beilschmied: „Freue mich auf die beiden!“

F2-Trainer Harald Beilschmied gibt zu den beiden Neuverpflichtungen folgendes  Statement ab: „Ich freue mich, dass wir die beiden talentierten Spielerinnen vom Konzept der TIGERS überzeugen konnten und sie ihren weiteren Ausbildungsweg mit dem VfL Waiblingen gehen.

Lara Kuhn hat bereits in der Württemberg-Liga als konstante Rückraumspielerin und Top-Torschützin überzeugen können. Trotzdem ist noch harte Arbeit gefordert, um in allen Belangen den Feinschliff zu erhalten.

Lara Beilschmied entwickelte sich in den letzten Jahren stetig weiter und überzeugt als sehr gute Deckungsspielerin und durch ihre hohe Flexibilität und Übersicht im Angriff.

Ich freue mich auf beide Spielerinnen, sie werden dem ganzen Team einen enormen Schwung mitgeben.“

Lara & Lara, auch euch ein „Herzliches Willkommen“ bei den TIGERS! Wir wünschen euch viel Erfolg und Spaß für die kommende Saison!

Text: Frank Moser

Fotos: Heiko Potthoff / www.starkebilder.net

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN





 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen