M2 – Sieg in letzter Sekunde

17. Dezember 2019

Handball Landesliga Männer
VfL Waiblingen Handball 2 – SG Schorndorf 27:26 (14:11)

Durch einen verwandelten Strafwurf in den Schlusssekunden gewinnen die Waiblinger Tigers das Landesligaderby gegen die SG Schorndorf mit 27:26. Der VfL führte über das komplette Spiel, musste 20 Sekunden vor dem Abpfiff den Ausglich hinnehmen ehe mit dem finalen Angriff doch noch der Siegtreffer gelang
Zu Spielbeginn überzeugte Waiblingen durch seine kompakte Abwehr und dem gut aufgelegten Marco Brecht im Tor. Auch Leon Specic zeigte eine klasse Leistung am Kreis, erzielte drei frühe Tor und der VfL führte nach 13 Minuten mit 5:2. Auch der wiedergenesene Tobias Grüninger zeigte sich gut erholt und traf binnen nur vier Minuten viermal ins Schwarze. So pendelte die Tigers Führung stets zwischen 2 und 3 Treffern bis zum 14:11 Halbzeitstand.
Auch in die zweite Hälfte startete Waiblingen glänzend und baute durch Treffer von Marcel Bulling, Mauriz Rebstock und Sven Beisser den Vorsprung bis zum 19:13 kontinuierlich aus. Doch wie so oft in dieser Saison folgten 14 lange Minuten mit nur einem weiteren Treffer und der SG gelang durch ihre beiden besten Spieler Ekrem Köse und Stefan Niederer der 20:20 Ausgleich. Carsten Lehmkühler brachte sein Team zurück auf die Siegerstraße und als Marc Ludwig in der 57. Minute zum 26:23 traf, schien der doppelte Punktgewinn absolut greifbar. Schorndorf nutzte jedoch eine Überzahlsituation perfekt aus und erzielte in der letzten Spielminute den 26:26 Ausgleich. Stephan Meiser nahm seine letzte Auszeit und Marcel Bulling konnte durch ein rüdes Foul, das mit einer roten Karte bestraft wurde, nur siebenmeterreif gestoppt werden. Spielmacher Adrian Müller verwandelte denselbigen nervenstark zum 27:26 Siegtreffer.

VfL Waiblingen:
Brecht, Wolf; Lehmkühler 4, Dedner, Grüninger 5, Kallenberg 1, Beisser 3,
Leukert, Müller 3/3, Rebstock 4, Ludwig1, Bulling 2, Deichler 1. Specic 3.

SG Schorndorf:
Juhnke, Busse; Schuller 1, Mack 1, Köse 5, Bajrovic 1, Zimmermann, Oehm 4,
Stöhr, Wehner 2, Baret, Niederer 11/6, Zoller 1, Heueck.

Frank Ader

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN





 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen