M3 – verlorenes Derby gegen Fellbach

12. November 2019

Bezirksliga Männer

VfL Waiblingen Handball 3 – SV Fellbach 2    25:29 (14:14)

Am Sonntagabend empfingen die Tigers aus Waiblingen die Zweitvertretung aus Fellbach. Die Tigers wollten die zwei Punkte in der Kernstadt behalten und dadurch auf Fellbach in der Tabelle aufschließen.
Und die Waiblinger starteten hellwach in die Partie. Nach fünf Minuten führte man bereits mit 4:1. Doch anschließend wurden die Gäste stärker und konnten in der 22. Minute zum 9:9 ausgleichen. Bis zur Pause gestaltete sich das Spiel ausgeglichen und mit einem 14:14 Unentschieden ging es in die Kabinen.
Nach der Pause entwickelte sich weiterhin ein Spiel auf Augenhöhe, doch Waiblingen konnte in der 42. Spielminute mit 20:18 in Führung gehen. Danach verpasste man es allerdings, die Führung weiter auszubauen und so konnte Fellbach wieder ausgleichen. Bis zum 22:22 in der 53. Minute blieb das Spiel weiter ausgeglichen, doch dann kassierten die Waiblinger zwei diskutable Zeitstrafen, wodurch die Tigers komplett den Faden verloren. Am Ende stand dann ein etwas zu hoher 29:25 für die Gäste auf der Anzeigetafel.
Für die Waiblinger heißt es jetzt Mund abwischen, denn es geht bereits am kommenden Samstag um 20:30 Uhr in Beutelsbach gegen die SG Weinstadt weiter.

Es spielten: Braun, Hammelmann; Hellerich (3), Müller, Schmid (7/4), Fischer (7), Strumberger (3/1), Wiedemann (2), Hintennach, Ruoss, Dedner, Miskovic, Ziegler (3)

Nick Müller

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN





 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen