Waiblingen chancenlos

8. Oktober 2019

Handball Landesliga Männer
VfL Waiblingen Handball 2 – Habo Bottwar SG 20:37 (11:16)

Zehn gute Spielminuten in der ersten Halbzeit sind einfach viel zu wenig, um ein Spiel zu gewinnen. Folgt dann noch eine desaströse 2. Hälfte ist die logische Konsequenz eine mehr als deutliche Abfuhr.
Schon der Beginn war sehr niederschmetternd. Die Ib brachte überhaupt keinen Druck in ihr Angriffsspiel, die wenigen Wurfversuche endeten meist im Abwehrblock. Nach 7 Minuten stand es 0:3 und da auch die Abwehr kein Landesliganiveau abrufen konnte lautete der Zwischenstand nach 17 Minuten 4:12. Als ob ein Lichtschalter angemacht worden wäre, stand aber plötzlich eine scheinbar verwandelte Mannschaft auf dem Feld. Die Abwehr zeigte Emotionen, Torhüter Marco Brecht hielt zehn Minuten alles und im Angriff wurde endlich der notwendige Druck aufgebaut. Nach einem sehenswerten 7:0 Lauf waren die Tigers beim 10:12 zurück im Spiel. Doch genauso abrupt wie das Licht an ging war es wieder aus und der Halbzeitrückstand von 11:16 verhieß nichts Gutes.
Und nach dem 13:18 brach die Ib komplett auseinander. Bottwar zog mühelos Treffer um Treffer davon, bereits in der 48. Minute stand es 15:30. Der Endstand von 20:37 war auch in dieser deutlichen Höhe absolut verdient und mit dieser Leistung wird es kaum möglich sein, in der Landesliga zu punkten. Aber die Mannschaft hat schon oft bewiesen, dass sie es besser kann und so darf man vor allem nicht den Kopf in den Sand stecken, zumal auch der Kader bei den ersten beiden Spielen noch lange nicht komplett war.

VfL Waiblingen:
Brecht, Wolf; Lehmkühler 3, Kallenberg, Beisser 2, Würtele 4, Leukert 1, Wiedemann 1, Rebstock 4,
Leinhos, Ludwig 1, Bulling 1, Deichler 1, Specic 2.

Frank Ader

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN

 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen