F2 – Einen Heimsieg zum Abschluss

2. Mai 2019

[sk] VfL Waiblingen 2 (13. Platz, 15:35 Punkte) – SG Heidelsheim/Helmsheim (9. Platz, 22:28 Punkte); Samstag, 19.30 Uhr, Rundsporthalle: Das letzte Heimspiel ist auch gleichzeitig das letzte Saisonspiel für die Waiblinger Oberliga-Handballerinnen. Nach zuletzt zwei knappen Niederlagen gegen Wolfschlugen und Steißlingen möchte man sich am Samstag mit einem Heimsieg von seinen Fans und Zuschauern verabschieden.

Zum Abschluss trifft man auf die SG Heidelsheim/Helmsheim, gegen die man im Hinspiel beim 22:24 als Sieger das Feld verlassen konnte. Beste Torschützin auf Waiblinger Seite war seinerzeit Tabea Bauer mit 9 Treffern. Besonders aufpassen muss man auf Goalgetterin Selina Röh, die es bislang zu 178 Torerfolgen für die Bruchsalerinnen brachte.

Nicht auf dem Spielfeld dabei sein werden Emmelie Beitlich (Abitur) und die noch verletzte Bianca Ionita. Für Laura Pavic (erste Mannschaft) wird Laura Waldenmaier, die wegen ihrer noch anstehenden Abiturprüfungen nicht mit dem Zweitliga-Team zum Auswärtsspiel gegen Buchholz-Rosengarten in den hohen Norden reist. Einen weiteren Tausch gibt es am Kreis, hier wird Jasmin Dirmeier für Lisa Kristmann auflaufen, die in der ersten Mannschaft antritt. Von der dritten Mannschaft werden wiederum Fabienne Fischer und Melanie Weiß aufrücken.

„Ich möchte zum Schluss nochmals ein positives Erlebnis haben“ gibt Trainer Jan Kugel die Devise aus und ergänzt: „Wir werden versuchen, uns trotz des nahenden Saisonendes nochmals optimal vorzubereiten und versuchen, über 60 Minuten Vollgas zu geben!“

Für einige Beteiligte wird es am Samstag der vorerst letzte Auftritt im VfL-Trikot werden. Verabschieden muss man sich von Michaela Reemtsema, Sarah Hagen, Anne Karpf, Tabea Bauer, Annika Luckert und Emmelie Beitlich. Ihren Ausstand geben auch Trainer Jan Kugel, der im November von Rainer Bay übernommen hatte, sowie Betreuer Manuel Breuning.

Am kommenden Dienstag erfolgt dann die Vorstellung des neuen Trainer-Teams im Mannschaftskreis.

Wollen es den Tiger-Girls nochmals so schwer wie möglich machen: Die Mädels der SG Heidelsheim/Helmsheim aus dem badischen Bruchsal

 

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN





 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen