Flanderstrophy – Jugendausfahrt an Ostern

26. April 2019

7 Mannschaften, 57 SpielerInnen, eine gute Handvoll Betreuer, 5 Pokale – das ist die Bilanz der diesjährigen Turnier-Ausfahrt an Ostern, die nach Sint Truiden in Flandern/Belgien führte.

Früh am Karfreitagsmorgen startete der Doppeldeckerbus in Richtung Belgien. Nach Ankunft, Einchecken, Abendessen luden die Gastgeber zur Kennenlernparty, die bis kurz nach Mitternacht andauerte. Bereits um 9h am anderen Morgen standen die ersten SpielerInnen in der Sporthalle, um sich gegen Mannschaften aus Frankreich, den Niederlanden, dem Kosovo, der Schweiz und natürlich Belgien zu messen. Bis in den späten Nachmittag dauerten die Vorrundenspiele an. Abends war wieder Party angesagt.

Auch am Sonntag ging es wieder früh los für Einige – und das Abschneiden konnte sich durchaus sehen lassen. Die weibliche U 19 wurde Turniersieger, 2. wurden sowohl die weibliche als auch die männliche U 16. Den 3. Platz errang die männliche U 19. Krönung des Ganzen war die Überreichung des Fairplay-Preises an die männliche U 14, die vom Alter her eher einer U 12 entsprachen. Die Freude war riesengroß.

Am Montag hieß es dann Zusammenpacken und die Heimreise wurde angetreten. Es waren ereignisreiche Tage mit hervorragenden belgischen Gastgebern, internationalen Gegnern und tollen Erfahrungen.

Wir bedanken uns bei Elke und Jörg vom Jugendförderverein für die hervorragende Organisation, bei Rainer für die vitaminreiche Verpflegung und den mitgefahrenen Eltern für die Betreuung vor Ort.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN





 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen