Männer 2 – Auswärtsniederlage in Mundelsheim – aber Klassenerhalt gesichert

19. März 2019

TV Mundelsheim – VfL Waiblingen Handball 2 30:27 (11:11) (CL)

Schlechte Leistungen in den letzten direkten Vergleichen und ein reduzierter Kader verhießen nichts Gutes für das Spiel am Samstagabend. Doch schon früh konnte Waiblingen vor ca. 150 lautstarken Fans Akzente setzen. Trainer Stephan Meiser’s Strategie, mit 7 Feldspielern im Angriff zu spielen, stellte die Mundelsheimer vor Probleme, welche sie erst zu lösen lernen mussten. Von der rechten Angriffsseite um Daniel Gonschorek und Marcel Bulling angeführt erzielten die Stauferstädter Tor um Tor und verdienten sich bis zur Auszeit Mundelsheims in der 23. Spielminute eine 9:6-Führung. Nachfolgend konnte Mundelsheim trotz einer Vielzahl von Blöcken von Tobias Grüninger mit viel Dynamik von den Rückraumpositionen das Spiel zum Halbzeitstand von 11:11 ausgleichen.


Die zweite Halbzeit wurde deutlich torreicher als die erste halbe Stunde: Mundelsheim spielte nun nicht nur im stehenden Angriff mit Dynamik, sondern konnte mehrmals einfache Tore mit der zweiten Welle erzielen. Minute um Minute baute sich langsam ein Vorsprung auf, welcher bei der Waiblinger Auszeit in der 46. Minute 7 Tore betrug (24:17). Dieser Vorsprung konnte durch die Ausnutzung des Konzentrationsmangels der Mundelsheimer und dem sicheren Siebenmeterschützen Sven Beisser (5/5) bis 6 Minuten vor Spielschluss auf ein 27:24 reduziert werden. In den letzten Minuten verpufften jedoch die Hoffnungen auf einen Punktgewinn und die Uhr blieb beim Spielstand von 30:27 nach einer Stunde stehen.
Dem Spiel trauerten die Waiblinger jedoch nicht lange nach, da der TVB 3 in Hohenlohe gewann und somit Waiblingen nicht mehr absteigen kann.

VfL Waiblingen: Brecht, Braun; Hellerich 3, Grüninger 5, Gonschorek 3/2, Bulling 4, Kallenberg, Beisser 6/5, Fischer 3, Wiedemann 3, Lehmkühler

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN





 

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen