M1 – Waiblinger Tigers erreichen Württembergs Final Four

26. Januar 2019

Handball HVW Pokal Viertelfinale

VfL Waiblingen Handball  – TSB Schwäbisch Gmünd  28:26 (16:12)

In einem spannenden Pokalviertelfinale setzten sich die Waiblinger Tigers gegen den aktuellen Tabellenführer der Württembergliga Süd aus Schwäbisch Gmünd mit 28:26 durch und erreichen damit das HVW Pokal Final Four, welches am 1. Mai ausgetragen wird.

Die Gäste versuchten zu Beginn stets, ihren Kreisläufer einzusetzen und dieser erzielte die ersten drei Gäste Treffer zu deren 3:1 Führung. Danach stellte sich die VfL Abwehr besser auf diese Variante ein und ging durch Jan Hellmanns Treffer beim 5:4 zum ersten Mal in Führung. In der 18. Minute traf Torhüter Ruben Keller das verwaiste Gmünder Tor zum 10:7. Doch Waiblingen ging im Anschluss zu fahrlässig mit seinen Chancen um und den Gästen gelangen vier Treffer in Folge zum 10:11. Trainer Tim Baumgart setzte nun bis zur Pause voll auf die Jugendkarte, alle sechs Feldspieler waren 21 und jünger. Und die Aufstellung spielte in diesen Minuten sehr erfolgreich, gekrönt durch Leo Gühnes Treffer mit der Pausensirene zum 16:12.

Aber die Gäste kämpften sich schnell ins Spiel zurück und bereits in der 34. Minute stand es erneut 16:16 Unentschieden. Nun waren es die Treffer vom sehr torgefährlichen Hannes Luckert, die den VfL bis zum 20:17 in Front hielten. Aber wiederum dauerte es keine drei Minuten und Waiblingen lag beim 20:21 diesmal sogar im Rückstand. In der 50. Minute führten die Gäste nicht nur knapp mit 24:23 sondern hatten in doppelter Überzahl die Chance, nun ihrerseits den Sack zuzumachen. Ruben Keller entschärfte jedoch zwei Siebenmeter und die Abwehr überstand diese kritische Phase mit tollem Einsatz. 7-Meter Schütze Edi Gneiding und Julian Linsenmaier holten sich die Führung zurück. Joakim Schwarz sorgte mit einem Doppelschlag schließlich für die endgültige Entscheidung. Die Tigers erreichen mit dem 28:26 Sieg das Final Four am 1. Mai.

VfL Waiblingen: Seeger, Keller1; Westner 1, Linsenmaier 1, Gühne 2, Luckert 4, Leinhos 4/2, Gneiding 4/3, Schwarz 2, Baumgarten 2, Ader 1, Stöhr 1, Hellmann 2, Brugger 3.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

SPONSOREN

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen