M1 – Toller Schlussspurt sichert den verbleibenden Tigers-Spielern wichtigen Auswärtssieg

3. Dezember 2018

TSV Altensteig – VfL Waiblingen Handball 25:28 (14:13)

[fa] Zwar befindet sich der TSV Altensteig nach verkorkstem Saisonstart voll im Abstiegskampf, er hatte zuletzt jedoch einige positive Ausrufezeichen setzen können und die Ausgangsposition von Tim Baumgarts Tigers war alles andere als optimal. Zwei berufliche, drei verletzungsbedingte Ausfälle, dazu zwei angeschlagene Spieler und die Landesligareserve spielte quasi gleichzeitig. So half Holger Mayer aus, damit wenigstens drei Auswechselspieler zur Verfügung standen. So war man durchaus zufrieden nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, mit einem 5:5 in die Partie zu finden. Nach einem Doppelschlag von Leonard Gühne ging der VfL sogar mit 7:5 in Führung. Lange hatte diese Führung jedoch nicht Bestand. Altensteig drehte die Partie zum 10:9 und die Gäste liefen bis zum Pausenpfiff stets einem knappen Rückstand hinterher.

Sascha Laurenz, Jan Hellmann und der angeschlagene Mark Leinhos waren die erfolgreichsten Torschützen für die Gäste in Hälfte eins. Bis zum 17:15 bestimmte der TSV das Spiel, Waiblingen ließ sich teilweise von den langwierigen Angriffen der Gastgeber zu stark beeinflussen. Drei Tore in Folge durch Leinhos, Gühne und Luis Westner bedeuteten beim 18:17 die erste Tigers-Führung seit dem 9:8. Beim 22:20 von Lukas Baumgarten und beim 25:23 von Sascha Laurenz roch es schon nach einem Auswärtserfolg. Aber die aufopferungsvoll kämpfenden Altensteiger erzielten in der 56. Minute den 25:25 Ausgleichstreffer. Postwendend gelang Lukas Ader das 26:25, danach folgten drei hoch spannende Minuten ohne weitere Treffer. Die Begegnung lebte nun von der Spannung und die Waiblinger Nerven wurden erst vom 27:25 in der Schlussminute durch Leinhos erlöst. Julian Linsenmaier erzielte in den Schlusssekunden den 28:25 Endstand, der umjubelte Auswärtssieg stand zu diesem Zeitpunkt bereits fest.

Mit 18:8 Punkten behalten die Tigers ihren vierten Tabellenplatz und empfangen am kommenden Samstag zum Abschluss der Hinrunde den Tabellen-10. HSG Schönbuch.

VfL Waiblingen: Seeger, Keller; Westner 1, Linsenmaier 2, Gühne 5, Leinhos 6/3, Baumgarten 3, Ader 2, Laurenz 5, Hellmann 4, Mayer

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen