wJC-Niederlage gegen den Tabellenersten die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen

16. November 2018

Im zweiten Heimspiel in der Rundsporthalle empfang die Mannschaft die Gäste aus ALLOWA. 

[na]  Die Gegner legten motiviert los und konnten sich durch ihr schnelles Angriffsspiel in noch nicht einmal 2 Minuten mit 3 Toren absetzen. Ab dem Moment war klar, dass das heute recht schwer werden könnte in der Heimspielhalle dagegenzuhalten. Durch schönes Einlaufen konnte im Anschluss der erste Treffer für die Jugend verbucht werden. Doch die Gegner legten sofort wieder nach und nach knapp 10 Minuten lag man bereits schon mit 2:9 Toren zurück. Die Mädels wurden sozusagen fast überrannt.  Unkonzentrierte Fehlpässe und technische Fehler bescherten den Gästen zusätzlich die Chance auf einfache Tempogegenstosstore. So wurden zur Halbzeit bei einem Stand von 10:19, die Seiten gewechselt.

In der Halbzeitpause wurde vom Trainerteam die schwache Abwehr angesprochen. Zu Beginn der 2. Halbzeit war diese dann auch deutlich besser eingestellt und die Mädels konnten gut miteinander arbeiten und zeigten was sie konnten. Doch unsere Gäste waren unserer Jugend nicht nur spielerisch sondern auch körperlich überlegen. So blieb es nicht aus, dass unsere Mannschaft dem Tempo nicht dauerhaft standhalten konnte und die Kräfte sowie die Kondition nachließ. Im Angriff gab es leider zu wenig Bewegung, dennoch wurden einzelne schöne Aktionen durch Tore belohnt. Durch starke Leistung unserer Torhüterin verhinderte sie eine noch höhere Niederlage. Somit ging das Spiel mit 19:38 zu Ende und die 2 Punkte gingen verdient an die ALLOWA.

Es spielten: Isabell Schmid (im Tor), Jane Thanner, Livia Bücheler (1), Ellen Koril (11/2), Joana Höfer, Despoina Katsiouli (3), Amelie Endress (2), Melanie Schork (1), Emely Widmann (1)

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen