F2 – Tiger Girls II erwarten Allensbach

14. November 2018

[jk] Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den Kellernachbarn HSG Mannheim hadert Trainer Jan Kugel immer noch mit der Angriffsleistung. „Wir sind schlichtweg in der ersten Halbzeit an uns selbst gescheitert – durch technische Fehler und durch liegen gelassene Chancen.“ Somit waren die Trainingsinhalte schnell gefunden. „Wir müssen weiter an uns arbeiten“, Kugel weiter.

Dies ist auch dringend notwendig. Denn mit dem Gegner SV Allensbach 2 (Platz 12; 6:14 Punkte) am kommenden Sonntag um 16 Uhr in der Waiblinger Rundsporthalle wartet wieder eine wichtige Aufgabe. Zwar war durch diverse Ausfälle ein Training unter der Woche nur eingeschränkt möglich, dies dürfe aber keinesfalls eine Ausrede sein, stellt Kugel klar.

Gegen die Gästen vom Bodensee müsse man vor allem Mittel gegen die offensive Abwehr finden. „Ebenso wird es wichtig sein, dass wir Luzy Dzialoszynski in den Griff bekommen.“ Auf Waiblinger Seite werden mit Annika Luckert und Anne Karpf zwei wichtige Spielerinnen verletzungsbedingt fehlen.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen