M1 – Nächste Auswärtspleite

1. Oktober 2018

TV Flein – VfL Waiblingen Handball 36:31 (16:18)

[fa] Eine Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit, eine schwächelnde Defensive und zehn vergebene Großchancen frei vor dem gegnerischen Torwart waren in der Summe zu viel, für einen durchaus möglichen Auswärtssieg bei Aufsteiger Flein.

Nach einer Spielminute hatte Mark Leinhos bereits zweimal getroffen, die Tigers führten 2:1, sahen sich danach jedoch schnell im Rückstand. Die Abwehr bekam keinen Zugriff auf die Fleiner Angreifer, der TV führte dementsprechend nach acht Minuten mit 6:4. Es folgte die beste Phase der Gäste und der erneute Führungswechsel durch einen Doppelschlag von Joakim Schwarz. Auch eine umstrittene rote Karte gegen den Waiblinger Keeper Ruben Keller, der beim Gegenstoß vom Fleiner Stürmer geradezu gesucht wurde, konnte die Gäste nicht stoppen. Zwei schöne Einzelaktionen von Edgar Gneiding sorgten für die 18:16 Halbzeitführung.

Nicht einmal 100 Sekunden benötigte der Gastgeber, um die scheinbar gedanklich noch in der Pause befindlichen Remstäler zum 19:18 zu überrennen. Lukas Baumgarten konnte noch zweimal ausgleichen, dann folgte der nächste Dreierpack zum 23:20. Erst nach der Auszeit von Tim Baumgart war der VfL wieder ein ebenbürtiger Gegner. Vor allem der 10fache Torschütze Sascha Laurenz hielt sein Team im Spiel. Des Öfteren fiel der Anschlusstreffer, nur der Ausgleich wollte nicht mehr fallen. Abwehr und Torhüter bekamen so gut wie keinen Ball mehr unter Kontrolle, dem Aufsteiger wurde es oft viel zu einfach gemacht, zu Torerfolgen zu kommen. Zudem scheiterte man weiterhin mit klarsten Chancen am Torhüter. Selbst in der 56. Minute wäre beim Spielstand von 33:31 zumindest noch ein Teilerfolg möglich gewesen. Doch die Schlussphase zementierte den Fleiner Erfolg.

Bereits am Feiertag folgt das nächste Auswärtsspiel in Alfdorf, bei dem eine deutliche Leistungssteigerung in der Abwehr und im Abschluss vonnöten sind.

VfL Waiblingen: Keller, Seeger; Brugger 1, Gühne,  Linsenmaier 2, Leinhos 7/3, Luckert 1, Ader 1, Laurenz 10, Gneiding 2, Schwarz 3, Baumgarten 4, Hellmann

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen