F2 – VfL will Leistung bestätigen

11. Oktober 2018

[jk] Mit dem Sieg gegen die SG Schozach/Bottwartal setzte die Mannschaft von Trainer Rainer Bay ein echtes Ausrufezeichen. „Das hat sich die Mannschaft wirklich verdient“, meint der Verantwortliche der Bundesligareserve. Es sei gelungen über lange Zeit das eigene Potenzial voll ausreizen. Bay fährt fort: „Das Spiel hat aber auch deutlich gemacht, was notwendig ist, um in der Liga zu gewinnen!“

Am kommenden Sonntag erwartet die Tigers ein schwieriges Spiel gegen einen sicherlich motivierten Gegner. Mit der HSG Strohgäu (Platz 9, 4:6 Punkte) wartet eine Mannschaft, die zwar zuletzt zwei Niederlagen einstecken musste, im Gegensatz zu den Waiblingerinnen mit der englischen Woche aber auch ein volles Programm hatte. „Die Mannschaft ist dementsprechend eingespielt und will zurück in die Erfolgsspur“, meint Co-Trainer Jan Kugel. Für die Waiblingerinnen gilt es nach dem spielfreien, vergangenen Wochenende sich konzentriert auf die Partie vorzubereiten um schnell ins Spiel zu finden und an die letzte Leistung anzuknüpfen. „Wir müssen wieder alles geben um die letzte Leistung zu bestätigen“, sind sich beide Trainer einig.

Auf Waiblinger Seite sollten bis auf Claudia Marczynski (muskuläre Probleme) alle Spielerinnen wieder mit an Bord sein. Anpfiff in der Schwieberdinger Felsenberghallt ist um 16:00 Uhr.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen