F2 – Niederlage im letzten Spiel

23. April 2018

FSG Waiblingen/Korb 2 – SV Allensbach 26:30 (10:16)

[jk] Verlor man das Hinspiel noch deutlichst mit 35:21, so wollte die Drittligamannschaft der FSG Waiblingen/Korb unbedingt eine bessere Leistung abliefern. Gegen einen bekanntlich starken Gegner vom Bodensee wäre eine Bestleistung erforderlich gewesen, um im letzten Spiel der Saison noch einmal punkten zu können. Doch diese blieb aus. Am Ende stand eine 26:30 Niederlage.

Die FSG II startete schlecht ins Spiel. Zwar glich Annika Luckert die erste Gästeführung schnell aus, jedoch legte Allensbach direkt nach. Die Gäste waren von Beginn an wacher und so war die Führung von 1:3 verdient. Die Mannschaft von Rainer Bay und Jan Kugel musste mehr investieren, auch um gegen die erwartet starke Deckung zum Erfolg zu kommen. Schließlich gelang es durch viel Bewegung die Partie wieder auszugleichen. Teixeira da Silva erzielte erst den Anschluss, Tabea Bauer den Ausgleich und dann Caro Lösch die erste, dann aber letzte Führung für die Gastgeber zum 6:5 nach zwölf Minuten.

Dann passierte ein kurzer Schreck, nach ihrem schnellen Eins-gegen-eins fiel Chiara Baur verletzungsbedingt aus. In Folge fehlte Bewegung im Angriff, hinzu kam die konditionelle Belastung für die Mannschaft. Trotz Wechsel gewannen nun die Gäste die Oberhand und konnten sich absetzten. Nach 23 Minuten war es dann Sarah Rothmund die für die Gäste zum 7:12 traf. Stand man eigentlich defensiv gut, fehlte es im Angriff. So ging es deutlich mit 10:16 in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte musste etwas passieren, dass war klar. Und die FSG fand wieder ins Spiel. So war es zwei Mal Sarah Hagen die zum Torerfolg für die FSG kommen konnte. Jedoch legte Allensbach immer wieder vor. Besonders gegen die beste Werferin der Gäste, Nadja Greinert tat sich die Remstäler Deckung schwer. Es blieb lange beim Abstand auf der Ergebnisanzeige. Erst zum Ende gelang es der FSG wieder heranzukommen und die heute vielen technischen Fehler abzuschalten. Annika Luckert aus dem Rückraum, dann Tabea Bauer vom Kreis verkürzten. Im Gegenstoß konnte Jugendspielerin Emmelie Beitlich ihr heute drittes Tor erzielen. Doch auch der Schlusspunkt von Hagen zum 26:30 änderte nichts mehr an der deutlichen Niederlage.

FSG Waiblingen/Korb 2: Reemtsema, Fleischer; Karpf (2), Wenta, Lösch (3), Luckert (3), Teixeira da Silva (3), Beitlich (3), Baur, Hagen (6), Bauer (6/2), Strub

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen