M2 – Brecht hält Sieg fest

27. März 2018

VfL Waiblingen Handball 2 – TV Oeffingen 25:22 (16:13)

Waiblingen gewinnt das Kellerderby gegen den TV Oeffingen und klettert auf Platz 7.

Vor großer Zuschauerkulisse gewinnen die Waiblinger Tigers gegen die zuletzt viermal in Folge siegreichen Oeffinger mit 25:22. Die beste Saisonleistung war es sicherlich  nicht, aber eine der wichtigsten. Von Anfang bis Ende führte der VfL im Derby. Marco Brecht hielt über 60 Minuten prächtig und am Anfang lief es auch im Angriff richtig rund. Marcus Hellerich bärenstark am Kreis, Leo Gühne und Christopher Schmid sorgten für das 6:3. Danach erhöhte Jan Hellmann, der über 60 Minuten auf Rechtsaußen mit einer glänzenden Abschlussquote überzeugte, auf 7:3. Bis zum 14:9 durch den sicheren Siebenmeterschützen Adrian Müller sah es ganz nach einer klaren Angelegenheit für die Gastgeber aus. Aber die hoch motivierten Gäste mit breiter Brust nach der 8:0 Punkte Serie kämpften sich zurück ins Spiel. Mit dem Halbzeitpfiff rettete Hellmann beim 16:13 eine drei Tore Führung in die Pause.

Viel lief nicht mehr zusammen im Waiblinger Angriff in der zweiten Hälfte, aber auf die Abwehr und den starken Brecht war weiterhin Verlass. Fünf Minuten vor dem Schluss, der Vorsprung war auf ein Tore geschmolzen, folgte ein eminent wichtiger Treffer von Fabian Gammerdinger quasi von der Eckfahne zum 22:20. Müller erhöhte auf 23:20 und Hellmanns Treffer zum 24:20 drei Minuten vor dem Ende bedeutete mehr als die Vorentscheidung. Am Ende gewinnen die Tigers mit 25:22, belegen vier Spieltage vor Saisonende den siebten Platz und haben dennoch nur drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

VfL Waiblingen: Brecht, Pennekamp; Hellerich 5, Lehmkühler, Ader, Gühne 2, M. Kallenberg, Gammerdinger 3, U. Schmid 1, C. Schmid 2, Müller 4/3, Tutsch 1, Felden, Hellmann 7.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN