M3-Die Dritte steht zur Saisonmitte auf Aufstiegsplatz 2

27. Dezember 2017

[fa] Nach dem glücklichen Aufstieg in der vorletzten Saison und dem direkt anschließenden souveränen Durchmarsch samt Meistertitel in der Kreisliga B ist das Herren 3 Team der Tigers auch durchaus erfolgreich in der Kreisliga A angekommen. Mit 16:6 Punkten lautet die Halbzeitbilanz Aufstiegsplatz 2, wobei es sehr eng an der Kreisligaspitze zugeht.

25 Spieler wurden bisher eingesetzt, mit 8 A-Jugendlichen und 9 Spielern des Jahrgangs 98 darf der Großteil der Truppe als sehr jung bezeichnet werden, ergänzt wird die Ic von unseren 8 Routiniers im Alter zwischen 20 und 37.

Die Ic startete perfekt in die Saison mit einem Auswärtssieg beim Liga Topfavoriten MTV Stuttgart, die sich mit nur 4 Minuspunkten die Herbstmeisterschaft gesichert haben. Einen ersten Dämpfer gab es am 3. Spieltag mit einer 24:25 Niederlage in Feuerbach nach einer sehr schwachen Vorstellung. Umso erfreulicher eine Woche später der 34:22 Auswärtssieg in Gerlingen, immerhin der aktuell punktgleiche Tabellendritte. Licht und Schatten wechselten sich weiterhin ab. Dem Harzfrei-Debakel in Plüderhausen (18:20) folgte eine Galavorstellung gegen den Oberen Neckar (27:17) Sehr schade und unverdient war die Niederlage in Oeffingen. Ein Rumpfteam von nur 9 Feldspielern kämpfte leidenschaftlich bis zum Schlusspfiff, musste sich jedoch mit 19:20 geschlagen geben. Die 4 letzten Vorrundenspiele endeten mit der Optimal Ausbeute von 8:0 Punkten. Denkbar knapp fiel dabei der 26:25 Sieg gegen Alfdorf aus, die mit einigen Württemberg-Liga Spielern angereist waren. Ein 36:25 Sieg gegen Winnenden war der glorreiche Jahresabschluss.

Die große Stärke unseres im Durchschnitt extrem jungen Teams ist die mannschaftliche Geschlossenheit, das hohe Spieltempo sowie die technischen Möglichkeiten der einzelnen Spieler. Gelingt es in der Rückrunde als Mannschaft noch weiter zusammenzuwachsen und eine robuste Abwehr zu stellen, darf durchaus vom Aufstiegs-Triple geträumt werden.

VfL Waiblingen: Bölstler, Hammelmann, Brecht, Pennekamp; Lehmkühler 27, Rebstock 33,Beisser 48, Wiedemann 39, Kumlin 7, Dedner 22, Salmen 10, Ziegler 16, Bulling 14, Schwanewedel 2, Kugel 12, Ruoss 7, Hellmann 10,   Müller 3, Nanakin 1, Becker 12, Gammerdinger 14, Braun 3, Gühne 9, Dorn 8, Ader 8.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen