mJA – Toller Kampf wird nicht belohnt

19. September 2017

HSC Schmiden/Oeffingen – Young Tigers 39:34 (20:17)

[nm] Am Sonntag war es endlich soweit. Nach einer langen und schweißtreibenden Vorbereitung ging die Saison endlich los. Und dafür reiste die Mannschaft hochmotiviert ins benachbarte Schmiden.

Doch unsere Jungs verschliefen den Start komplett und so stand es nach fünf Minuten schon 6:0 für die Gastgeber und der Waiblinger Trainer sah sich gezwungen schon sehr früh die erste Auszeit zu nehmen. Die Auszeit half zumindest einmal, den Angriff zu stärken. Die Abwehr fand aber weiterhin kaum zugriff auf den starken Schmidener Angriff. Nach dreiundzwanzig Minuten lag Schmiden mit 15:10, Waiblingen konnte aber bis zur Pause noch auf drei Tore verkürzen. So gingen unsere Jungs trotz eines 20:17 Rückstands mit einem positiven Gefühl in die Pause.

Und unsere Jungs kamen gestärkt aus der Pause zurück. Beim Stand von 23:18 starteten unsere Jungs einen 4:0-Lauf und zwang Schmiden in der 39. Minute zu einer Auszeit. Und diese trug aus Waiblinger Sicht leider Früchte und so zog Schmiden innerhalb von sechs Minuten auf 30:22 davon. Somit war das Spiel so gut wie gelaufen und unsere Jungs konnten das Ergebnis dank eines starken Schlussspurts noch auf 39:34 stellen.

Somit heißt es die vielen positiven Dinge aus dieser Partie mitnehmen und dann nächsten Samstag um 14:30 Uhr in der Heimischen Staufer Sporthalle wieder alles geben.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN