F1 – Guten dritten Platz

24. Juli 2017

[aku] Beim 40. Erna-Feinauer-Turnier belegten die Tigers mit der 2.Liga Frauenmannschaft einen guten dritten Platz. Den Turniersieg sicherten sich der zukünftige Ligakonkurrent Kurpfalz Bären.

Obwohl immer noch einige Spielerinnen urlaubsbedingt fehlten, gewannen unsere Mädels die Vorrundenspiele souverän, sieht man mal vom etwas zähen 12:9-Sieg gegen die SG Nußloch ab. Dafür fegte man im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg die Bären 2 (3.Liga) mit 22:9 aus der Halle.

Als Gruppenerster traf die FSG in der Zwischenrunde auf Gastgeber HSG Leinfelden-Echterdingen (WL), die in Gruppe A Erster wurden, und die Kurpfalz Bären 1, die überraschend den Gruppensieg in Gruppe B dem TV Möglingen (3.Liga) überlassen mussten.

Die erste Überkreuzpartie gegen die HSG gewannen die Tigers nach Anlaufschwierigkeiten noch deutlich mit 12:9 (20 Minuten Spielzeit). Nach einer nur kurzen Verschnaufpause folgte das Aufeinandertreffen der beiden 2. Ligisten im Turnier, was selbst ungeübte Zuschauer sofort am sehr deutlich höheren Tempo und der äußerst hohen Intensität in der Abwehr offenbar wurde. Präsenter waren die Bären, die den besseren Start hatten und in der Defensive einen Vorgeschmack boten, was in der 2. Liga so auf die Tigers zukommt. Nach dem 3:4 in der achten Minute konterte die FSG und glich beim 5:5 in der 10. Minute aus. Dabei blitzte immer wieder auf, was die neuformierte Mannschaft zu leisten vermag.  Doch wer dem Gegner die Bälle herschenkt, darf sich über einen 8:11-Rückstand drei Minuten vor dem Ende nicht wundern. Da half auch der Endspurt nicht mehr. Lea Grubers Tor zum 10:12-Endstand war nur noch Kosmetik.

Somit blieb der FSG nur das Kleine Finale, das der Zweite der anderen Zwischenrunde, die TV Bönnigheim, aus unbekannten Gründen nicht mehr antrat.

„Ich war insgesamt zufrieden mit der Turnierleistung“, so Trainer Jürgen Krause, „im letzten Spiel hätten wir mehr abrufen können.“ Und dass Sinah Hagen mit Knieproblemen ausschied, trübte den Turnierverlauf.

Die bisherige Vorbereitung aber verspricht Gutes, die bisherigen Trainingsspiele gegen Metzingen, Nellingen, Nürtingen, Göppingen und Möglingen haben die Tigers mit beachtlichen Ergebnissen gemeistert.

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Sponsoren