mJA-Sieg im Topspiel

8. März 2017

Waiblingen klettert auf Platz 2

VfL Waiblingen Handball – HABO Bottwar  31:28 (15:10)

[fa] Mit einem Sieg im Spitzenspiel gegen Bottwar klettert die Waiblinger A-Jugend auf den zweiten Platz der Württembergliga und hat es nun in der eigenen Hand in den beiden letzten Saisonspielen den Titel des Vizemeisters abzusichern.

Nach zehn Minuten lag der VFL gegen die hoch motivierten Gäste mit 3:4 im Rückstand. Eine Steigerung in der Abwehr und der gut aufgelegte Marco Brecht ermöglichte Waiblingen, seine Konterstärke auszuspielen. Dem Pfeilschnellen Leo Gühne gelang dabei ein Hattrick und die Gastgeber gingen mit 8:4 in Führung. Bottwar kämpfte sich auf 11:10 heran ehe Lukas Ader, der an diesem Sonntag nicht nur durch seine große Übersicht glänzte sondern auch extrem torgefährlich wirkte, zwei Treffer zum 13:10 erzielte. Der angeschlagene Hannes Luckert erzielte Treffer Nummer 15 und 16 und beim 16:10 hatten die Remstäler die Begegnung sicher im Griff. Auch Spielmacher Sven Beisser zeigte eine tolle Leistung und Mauriz Rebstock arbeitete einmal mehr für Zwei. Der Waiblinger Vorsprung pendelte nun stets zwischen fünf und sechs Toren und nach Philipp Rauschers 7-Meter Treffer zum 29:22 schien in der 52. Minute die Entscheidung gefallen. Drei technische Fehler in Folge ermöglichten es jedoch den Gästen binnen nur zwei Minuten auf 29:26 zu verkürzen. Der erst 15 jährige Marc Ludwig erlöste die Fans mit seinem 31:26. Die beiden letzten Treffer bedeuteten nur noch Ergebniskosmetik zum 31:28 Endstand.

Nun fehlen noch zwei Siege in Fellbach und gegen Kornwestheim, um das hochgesteckte Saisonziel ‚Top Zwei‘ einzutüten.

VfL Waiblingen: Seeger, Brecht; Lehmkühler, Beisser 3, P. Ludwig, M. Ludwig 2, Dedner 1, Ader 6/1, Luckert 3, Rebstock 4, Rühle 1, Gühne 9, Rauscher 2/2.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN