mJA – Deutlicher Auswärtssieg beim Tabellenzweiten

15. November 2016

JSG Bottwar – VfL Waiblingen Handball  29:38 (11:15)

Trainer Adrian Müller hatte seine Mannschaft auf den Tabellenzweiten der Württembergliga hervorragend eingestellt und der VfL ließ ab Mitte der ersten Halbzeit keine Zweifel zu, wer als Sieger das Spielfeld verlassen würde.

In der ausgeglichenen Startphase konnte sich der VFL auf die kernigen Würfe von Hannes Luckert verlassen. Bottwar zeigte jedoch, wieso sie fünf der ersten sechs Spiele gewonnen hatten. Mit druckvollem Spiel und Stärken im Eins gegen Eins konnte sich die JSG immer wieder erfolgreich durchtanken. 6:7 lag Waiblingen im Rückstand ehe sich das größere mannschaftliche Potential der Gäste durchsetzte. Lukas Ader nahm das Heft in die Hand und behielt auch vom Siebenmenterstrich stets den Überblick. Nach Treffern von Leo Gühne und immer wieder Luckert führten die Stauferstädter mit 11:7.

Auch die zweite Halbzeit begann mit zwei weiteren Luckert Treffern, inzwischen führten die Gäste mit 17:11. Bis zum 19:15 hätte die Begegnung noch kippen können. Mauriz Rebstock und der treffsichere Außen Julian Rühle sorgten maßgeblich für das 26:17, der Sieg war dem VfL nicht mehr zu nehmen. Philipp Rauscher und Patrick Ludwig stemmten sich nicht nur in der Abwehr gegen den großgewachsenen Bottwartaler Kreisläufer sondern überzeugten auch im Angriffsspiel.

Fabian Gammerdinger setzte schließlich den Schlusspunkt mit dem wuchtigen 38. Waiblinger Treffer.

Ein deutlicher und hochverdienter Auswärtssieg, der die Ambitionen der Waiblinger Mannschaft auf den 2. Tabellenplatz eindrucksvoll unterstrich.

VfL Waiblingen: Brecht, Pennekamp; Lehmkühler 2, Rauscher 4, Beisser, Ludwig 1, Ader 8/5, Luckert 9, Rebstock 3, Rühle 4, Gammerdinger 4/1, Gühne 3.

Frank Ader

 

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN