mB1 – Viel Schatten, aber auch Licht

13. Oktober 2016

EK/SV WInnenden – Waiblingen Tigers 22:14 (8:6)

[jk] Im frühmorgigen Spiel gegen die Gastgeber in Winnenden zogen die Young Tigers den Kürzeren. Gegen souveräne Winnender mit einem scheinbar unschlagbaren Torwart fehlte über 50 Minuten die Konsequenz, besonders im Abschluss. Bei 39 Versuchen – größtenteils einwandfrei herausgespielt – überschatteten bloß 14 Treffer die gute Defensive mit lediglich 22 Gegentoren. Trotz des Faktes, dass die Jungs nie – trotz anhaltendem Rückstand – den Kampf aufgaben, ging Winnenden als verdienter Sieger vom Feld.

TV Bittenfeld – Waiblingen Tigers 28:21

Im zweiten Auswärtsspiel hintereinander ging es in den Norden Waiblingens. Gegen die Bezirksliga B-Jugend sollte an diesem Tag kein Durchkommen sein. Spielerisch, besonders offensiv zeigten die Jungs zwar ihr Potenzial, doch verpassten sie es sich am Ende zu belohnen. Grund dafür war die eigene Schwäche in der Defensive, die es den Bittenfeldern oft zu leicht gemacht hat. Positiv war auch hier wieder der Kampfgeist und Charakter der Mannschaft. Nahezu unermüdlich zeigten die Jungs Engagement und kämpften Rückstände auf. Lediglich dem letzten Davonziehen der Gastgeber musste man sich geschlagen geben

Weitermachen!

Nach dem schweren Spiel gegen den Ligafavoriten aus Winnenden und der Partie in gegen den TVB wird es gegen Schwaikheim am kommenden Sonntag nicht minder herausfordernd. Wenn es aber den Jungs wieder gelingt die gewohnte Coolness und Konsequenz zu zeigen und ihr Können umzumünzen, so ist alles offen

mb1_t_dsc01279_800x600

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Sponsoren