mJA-Auftaktsieg gegen Spitzenteam aus Herrenberg

26. September 2016

[fa] VfL Waiblingen Handball – SG Haslach-Herrenberg-Kuppingen 30:25 (14:12) Nach einigen Anlaufschwierigkeiten im ersten Württembergliga-Duell der Saison gegen die großgewachsenen Spieler der SG Haslach-Herrenberg-Kuppingen errangen die Waiblinger A-Jugendlichen letztlich doch einen recht deutlichen und verdienten Heimsieg. Zunächst war man eher einem Rückstand hinterhergelaufen, Mitte der zweiten Halbzeit wurde aber Dank des ausgeglicheneren Kaders eine deutliche Führung herausgespielt.

Bis zum 5:7 nach einer guten Viertelstunde hatten die Waiblinger vor allem mit dem starken Kreisläufer der SG ihre liebe Mühe, zudem war der gute Torhüter der Gäste ein ums andere Mal Sieger im direkten Duell gegen die Waiblinger Feldspieler. Erst nach einem rüden Foul, das zurecht mit einer roten Karte bestraft wurde, und in dieser Phase dreifacher Überzahl, wo die Waiblinger dem Gegner dreimal den Ball abluchsen konnten, konnte zunächst der Ausgleich und dann auch eine erste Führung mit zwei Toren herausgespielt werden. Hier zeigte sich die Abwehrachse Ludwig/Westner/Ader äußerst aufmerksam. Doch Haslach steckte noch lange nicht auf. Über den Halbzeitstand von 14:12 ließen sie sich bis zum 17:16 nicht abschütteln. Erst nach dem 22:19 Zwischenstand drehte der VfL auf und setzte sich spielentscheidend bis auf 29:22 ab. Danach gelang dem Gast noch etwas Ergebniskosmetik, was den verdienten 30:25 Heimsieg aber nicht mehr in Gefahr brachte. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung hervorzuheben ist Neuzugang Julian Rühle mit fünf Treffern sowie das gute Torhütergespann Brecht/Pennekamp.

VfL WN Handball: Brecht, Pennekamp, Lehmkühler, Rauscher 3/1, Beisser 2/1, Ludwig 2, Westner 2, Ader 6/2, Wiedemann, Luckert 2, Rebstock 3, Gühne 2, Rühle 5, Gammerdinger 3

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN