Wettbewerb VORBILD SEIN der Württembergischen Sportjugend

9. April 2016

[fa] Bereits zum achten Mal wurden vergangenen Dienstag die Vorbilder des Jahres durch die Württembergische Sportjugend geehrt. Weit über 150 Ehrenamtliche, die sich in herausragender Form im Kinder- und Jugendbereich bei Sportvereinen engagieren, wurden vorgeschlagen. Eine hochkarätige Jury u.a. Bilkay Öney, Ministerin für Integration oder Andreas Stoch, Minister für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden Württemberg bewerteten alle Vorschläge und suchten 10 Vorbilder des Jahres 2015 aus.

Eines dieser Vorbilder ist unsere Melanie Ader, die beim VfL Waiblingen Handball nicht nur seit mehr als 12 Jahren Jugendtrainerin ist, mittlerweile Jugendleiterin, sondern zudem für das Passwesen, für die Spieltagsplanung und in einem Team auch für die Cafeteria zuständig ist.

Bei der Preisverleihung wurden diese Vorbilder mittels eines kleinen Filmchens, das einen Einblick in den Trainingsbetrieb und andere Tätigkeiten zeigte, in den Fokus gerückt. Überreicht wurde die Urkunde sowie der „Victor“ übrigens vom Handball-Nationalspieler Jens Schöngarth, kommende Saison für FrischAuf Göppingen am Ball. Auch Oberbürgermeister Andreas Hesky ließ es sich nicht nehmen, der Preisträgerin zu gratulieren und postete noch während der Veranstaltung einen Beitrag sowie ein Foto auf Facebook.

IMG_0513_1024x630

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN