VfL Waiblingen Handball mit neuem erstem Vorstand

17. März 2016

Jahreshauptversammlung des VfL Waiblingen Handball

Nachdem der 1. Vorsitzender Steffen Leßig, der seit fünf Jahren, drei als Abteilungsleiter der Handballabteilung im VfL Waiblingen und zwei beim 2014 neu gegründeten VfL Waiblingen Handball, bereits im Vorfeld der Jahreshauptversammlung angekündigt hatte, für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung zu stehen, hat sich die Führungsriege des VfL Waiblingen erfolgreich auf die Suche nach einem Nachfolger gemacht: Dr. Karsten Reichmann wurde am Dienstagabend einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Er ist sozusagen auch der Vorgänger von Steffen Leßig, war er doch vor ihm 2 Jahre Handballabteilungsleiter beim VfL Waiblingen. Der 2. Vorsitzende Frank Ader, wie auch die Schatzmeisterin Roswitha Kallenberg wurden ebenso einstimmig in ihren Ämtern für die beiden kommenden Jahre bestätigt. Aus dem Vorstand ausscheiden wird Silke Reichmann, sie wird den Verein aber weiterhin tatkräftig unterstützen.

Neben vielen anderen Verdiensten war ein Meilenstein in der Arbeit von Steffen Leßig sicherlich die Verselbständigung bzw. Ausgliederung aus dem VfL Waiblingen vor zwei Jahren. Auch Themen wie die Hüttengaudi im November in der Rundsporthalle sowie das seit Jahren stattfindende Jugendtrainingscamp in den Osterferien hat er entscheidend mitgeprägt.

Die Arbeit des neuen Vorstands sollen fünf Beisitzer, die für die Themen Sport, Finanzen, Marketing, Frauen und Renovierung/Technik Rundsporthalle zuständig sein werden, erleichtern.

Die Planungen bezüglich der kommenden Saison bei den Frauen, Männern und in der Jugend laufen bereits seit einigen Wochen und werden demnächst abgeschlossen sein. Mit 11 bis 12 Jugendmannschaften werden die Waiblinger Handballer 2016/2017 an den Start gehen und damit die aktuelle Zahl steigern können.

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Sponsoren