M2-Schwacher Start ins neue Jahr

20. Januar 2016

VfL Waiblingen II – Hbi Weilimdorf/Feuerbach 26:23 (14:17)
HSG Oberer Neckar – VfL Waiblingen II 31:28 (16:9)

In der ersten Begegnung im neuen Jahr traf die Waiblinger Herren 2 auf den Tabellenführer Weilimdorf/Feuerbach, eine undankbare Aufgabe direkt nach der Winterpause. Trotz gutem Start ins Spiel, gab man die zwischenzeitliche Führung durch zehn schwache Minuten vor der Halbzeit aus der Hand. Dass man die Feuerbacher in der zweiten Halbzeit nicht nochmal in Bedrängnis bringen konnte, lag einerseits an der Treffsicherheit der Gäste, die ihre Chancen im zweiten Durchgang konsequent verwandelten. Anderseits haderten die Waiblinger zu viel mit den strittig pfeifenden Schiedsrichtern und schadeten sich so selbst. Die Stuttgarter brachten folglich die Führung sicher über die Zeit und siegten verdient mit 32:26.

Im zweiten Spiel ging es auswärts gegen die HSG Oberer Neckar. Mit dem Vorsatz, sich für die unnötige Hinspielniederlage vom ersten Spieltag zu revanchieren, ging der VfL in die Partie. Das Spiel der Waiblinger war von Angang an fahrig und wirkte unkonzentriert. Unzählige technische Fehler luden die Gastgeber zu einfachen Gegenstoßtoren ein. Nach einer unnötigen roten Karte in der 20. Minute, verlor die Herren 2 komplett den Faden und die HSG zog über 9:8 auf 16:9 zur Halbzeit davon. Kämpferisch ging man aus der Kabine in die zweite Halbzeit und schaffte es peu à peu den Rückstand zu verkürzen. Allerdings wurde das Ergebnis erst 72 Sekunden vor Schluss mit dem 28:30 noch einmal richtig knapp. Jedoch zu spät um das Comeback gegen die Gastgeber zu schaffen, die den Schlusspunkt zum 31:28 Endstand setzen konnten.

Spiel gegen Hbi Weilimdorf Feuerbach
VfL Waiblingen II: Pennekamp, Braun; Hellerich 1, Gammerdinger 2, Grüninger 1, Gonschorek 6/3, Kallenberg, C. Schmid 4, Ader 2, U. Schmid 5, Becker, Deichler, Kugel 1, Hellmann 4

Spiel gegen HSG Oberer Neckar
VfL Waiblingen II: Brecht, Braun; Hellerich, Gammerdinger 2, Grüninger 5, Gonschorek 2, M. Kallenberg 2, S. Kallenberg, C. Schmid 2, Ader 4, U. Schmid 1, Becker, Kugel, Hellmann 10

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Sponsoren