M1-Geschlossene Mannschaftsleistung führt zu erstem Rückrundensieg

24. Januar 2016

Geschlossene Mannschaftsleistung führt zu erstem Rückrundensieg

VfL Waiblingen Handball – HSG Ostfildern 34:25 (16:11)

[fa] Mit der HSG Ostfildern präsentierte sich ein Gegner, der über weite Strecken viel besser spielte als es sein vorletzter Tabellenplatz aussagt. Vor allem in den ersten 20 Minuten wurde deutlich, wieso die HSG in Schwaikheim gewinnen konnte.

Bis zum 5:7 lief der VfL einem permanenten Rückstand hinterher. Tobias Grimm und Tobias Weiler waren die Protagonisten dieser Anfangsphase. Lukas Baumgarten und Holger Mayer brachten die Waiblinger heran und spätestens nach dem 9:10 konnte auch die Waiblinger Abwehr endlich Akzente setzen und musste im Verbund mit Torhüter Stefan Doll mehr als zehn Minuten nur noch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Auch der Angriff wirkte nun variabel, von allen Positionen strahlten die Gastgeber Torgefahr aus und zogen bis zum Pausenpfiff auf 16:11 davon.

Stark war auch der Beginn der zweiten Hälfte. Jan Asmuth und Christian Tutsch erhöhten auf 19:12. Ostfildern gab sich aber noch nicht geschlagen, versuchte sich mit schnellen Angriffen immer wieder heranzukämpfen, doch sobald es eng zu werden drohte, erstickte Robin Brugger mit seinem wuchtigen Würfen jedwedes Hoffnungsfünkchen der Gäste. Auch Uli Schmid und Marc Kallenberg fügten sich nahtlos ins gute Mannschaftsgebilde ein. Der Protagonist der Endphase hieß schließlich Philipp Hämmerling. Bestach er davor durch seine wieder einmal glänzende Quote beim Siebenmeterduell, zog er in den letzten Minuten so gut wie sämtliche Bälle magisch an und der VfL zog Tor um Tor davon. So kam es zu einem deutlichen 34:25 Heimsieg, der etwas über den Spielverlauf hinwegtäuscht.

Nun gilt es, das wieder erlangte Selbstvertrauen in der Trainingswoche zu stabilisieren und ohne Druck beim Tabellenführer in Weinsberg eine möglichst positive Visitenkarte abzugeben.

VfL: Doll, Hämmerling; Brugger 9, Liebing 4, Asmuth 2, Tutsch 3, Mayer 5, Hintennach, Schwarz, Baumgarten 3, Marjanovic 7/4, Schmid 1, Kallenberg

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN