F2 – VfL muss Frauen 2 Team zurückziehen

13. November 2015

War in der vergangenen Saison der Klassenerhalt in der Relegation noch geglückt, so muss das Frauen 2 Team sich nun doch aus der Landesliga verabschieden.

[sl] In der Saison 2014/2015 war es bereits ein turbulentes Jahr für die zweite Mannschaft des VfL. Zuerst gab es den Wechsel von Trainer Nadir Arif auf Andreas Österle, der seinerseits dann aber vier Spiele vor Rundenende den Bettel hinwarf. Harry Schwarz und Steffen Leßig übernahmen und schafften in der Relegation den Klassenerhalt. Mit Marco Purmann konnte ein erfahrener Trainer für die neue Saison gefunden werden. Ein Stamm an Spielerinnen wollte weiter spielen und es waren auch zwei Neuzugänge in der Vorbereitung mit dabei. Nachdem dann dennoch einige Spielerinnen kurz vor Rundenbeginn ihren Abschied verkündet hatten und auch die Neuzugänge nicht dauerhaft bleiben wollten, war es vom ersten Spieltag an sehr schwierig eine schlagkräftige Truppe zu formieren. Aufgrund verschiedener Absagen konnten man zu zwei Partien nicht antreten und war nun auch nicht in der Lage, für die kommende Begegnung am Wochenende gegen Bottwartal eine Mannschaft zu stellen. Der Vorstand sah sich nun gezwungen, die Mannschaft beim HVW aus dem Spielbetrieb der Landesliga abzumelden. „Wir bedauern diesen Schritt sehr, aber die Situation und die Regularien lassen uns keine andere Wahl“, so der 1. Vorsitzende Steffen Leßig. „Auch in Hinblick einer sportlich fairen Lösung für die Landesliga, war die Abmeldung der einzig mögliche Schritt“, so Leßig weiter. Nachdem im Bereich der A- und B-Jugend ein dreijähriges Loch klafft, ist die Mannschaftssituation auch in den kommenden Jahr kaum verbesserbar.

Auf der Basis der sehr gut spielenden C-Jugend wird der Verein, wenn die Mädels das Aktiven Alter erreicht haben, ein Konzept erarbeiten, um wieder eine zweite Frauenmannschaft gründen zu können.

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Sponsoren