mje – Unglückliche Niederlage

3. März 2015

[ma]Unglückliche Niederlage der männlichen Jugend E Äußerst unglücklich wenn nicht sogar mit einem „Gschmäckle“ musste sich die männliche E-Jugend am Sonntag gegen die TSF Welzheim geschlagen geben. Aber der Reihe nach: die Koordination der sechs Jungs lief super, 60 Punkte mehr als der Gegner und Sammy konnte sich mit 103 Punkten von 120 möglichen über den 2. Platz aller Spieler freuen. Aufsetzerball lief dann allerdings sehr mäßig, Fang- und Abspielfehler sowie schwache Würfe gepaart mit einer zu lässigen Abwehrhaltung sorgten für eine recht deftige 13:22 Niederlage. Im abschließenden Handball war aber noch alles drin, einen 2:1 Sieg nach Hause zu bringen. Nur schade, dass keinem, weder Schiri noch den drei Betreuern der Mannschaften auffiel, dass niemand zum Mitschreiben des Spielstands und der wichtigen Anzahl der Schützen an der Seitenlinie saß. Waiblingen legte los wie die Feuerwehr, bereits in der ersten Hälfte drei verschiedene Torschützen sowie mindestens 3 Treffer von Marvin. Torhüter Moritz hielt souverän. Diskussionen dann in der Halbzeitpause, Waiblinger Trainerin, Spieler und Eltern waren sich einig, mindestens 2-3 Tore mehr erzielt zu haben, der Gegner aber meinte das nicht und so „einigte“ man sich auf einen Halbzeitstand von Unentschieden. Die zweite Hälfte war dann eng, die Waiblinger Spieler etwas aus dem Konzept gebracht, ehe Welzheim wenige Sekunden vor Abpfiff der Siegtreffer zum 14:13 gelang. Zurecht war die Waiblinger Truppe total enttäuscht, da nützten auch die vielen Entschuldigungen von Seiten des Ausrichters nicht.

Beim abschließenden Spieltag am 21.3. wollen wir uns aber sicher noch einen letzten Sieg holen, das haben wir uns fest vorgenommen.

Mit von der Partie waren: Marvin, Theo, Leo, Paul, Sammy und Moritz

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN