mJB – Trotz Niederlage 4. Platz in der Abschlusstabelle

10. März 2015

HSG Hohenlohe – VfL Waiblingen 28:21 (9:9)

[fa] Einen gebrauchten Tag erwischte die männliche B-Jugend bei ihrem letzten Oberligaspiel in Hohenlohe. Doch trotz der Niederlage verteidigte der VFL den 4. Tabellenplatz und zeigte eine gute Saison.

Logo-HSG-Hohenlohe-180x115Trotz einer schnellen 3:1 Führung bekam der VFL in Pfedelbach nie die notwendige Sicherheit ins Spiel. Technische Fehler, langsame Vor- und Rückwärtsbewegung, dazu noch eine schwache Wurfquote. Es verwunderte eher, dass es zur Halbzeit Unentschieden 9:9 stand. Vor allem bei Torhüter Nick Pennekamp konnte sich die Mannschaft bedanken, bzw. bei den Hohenloher Spielern, die ebenfalls viele Bälle leichtfertig wegwarfen.

Wer auf eine Besserung in der zweiten Hälfte gehofft hatte, sah sich schnell enttäuscht. Nur die HSG fand nun immer besser ins Spiel, setzte sich druckvoll mit Kreisanspielen oder Spielzügen durch. Der Waiblinger Rückstand wuchs stetig an. Über 11:13, und 13:17 war beim 15:20 die Vorentscheidung bereits gefallen. Am Ende setzte es eine verdiente 21:28 Niederlage.

Die Enttäuschung sollte aber nicht allzu lange anhalten, denn bereits im Mai warten die wichtigen A-Jugend Qualifikationsrunden. Und die Jungs hatten in der recht erfolgreichen Saison oft genug gezeigt, was in ihnen steckt.

VfL Waiblingen: Brecht, Pennekamp; Lehmkühler 2, Rauscher 3/2, Beisser 1, Ludwig 1, Schulte 2, Luckert 2, Ader 6, Schmidt 1, Rebstock 3, Bücheler, Dedner.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN