M1 – Der VfL Waiblingen hat ein Mammutprogramm

9. Januar 2015

Handball-Württembergliga, Männer: Der Verbandspokalsieger bestreitet am Wochenende drei Partien

[zvw] So ist das: Da bejubelt man einen großen Erfolg und schon kommen Zusatzbelastungen auf einen zu. Handball-Verbandspokalsieger VfL Waiblingen muss am Wochenende gleich dreimal ran. Einmal in der Württembergliga und gleich zweimal im baden-württembergischen Pokal.

Logo-HSG-Fridingen-Muehlheim-180x180HSG Fridingen/Mühlheim (15. Platz, 4:24 Punkte) – VfL Waiblingen (2. Platz, 22:6 Punkte; Samstag, 20 Uhr). Auftakt zum Mammutprogramm ist für den VfL das Ligaspiel in Fridingen. Der Tabellenletzte gewann als Aufsteiger bisher nur zwei Partien. Das Hinrundenspiel entschied der VfL souverän mit 33:21 für sich. Somit ist Waiblingen klarer Favorit. VfL-Trainer Michael Abele warnt jedoch: „Spiele in Fridingen sind immer schwer. Zu Hause ist die Mannschaft von Trainer Marin Irion deutlich stärker einzuschätzen als auswärts.“

Nach dem starken Auftritt in Weinsberg (26:19) am Dienstag ist die Mannschaft um die Kapitäne Holger Mayer und Felix Günthner, was die Tabelle angeht, wieder im Soll. Die starke Abwehr und der überragende Stefan Doll im Tor waren der Grundstein für den verdienten Sieg. Wenn diese Leistung bestätigt wird, sollte der VfL beide Punkte aus Fridingen mitnehmen.

Nach langer Rückfahrt müssen die Waiblinger am nächsten Tag erneut ran. Am Sonntag wird um 12 Uhr das erste von zwei Spielen um den neu geschaffenen baden-württembergischen Pokal angepfiffen (Konrad-Adenauer-Halle, Pforzheim). Auftaktgegner des Verbandspokalsiegers Waiblingen ist die Oberliga-Spitzenmannschaft TV Willstätt. Im zweiten Spiel geht es gegen den Gastgeber SG Pforzheim-Eutingen, der ebenfalls noch Kontakt zur Tabellenspitze in der BWOL hat. Der VfL ist jeweils klarer Außenseiter, möchte sich aber so gut wie möglich präsentieren.

Quelle: Auszug ZVW, vom 09.01.2015

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN