VfL Kolumne “Chat im Kreis”

14. November 2014

Hallo beim “Chat im Kreis”, [mm] heute wurden nominiert Trainer Nadir Arif und Stephan Meiser.

Markus Medinger: Berichtet uns von Euren Anfängen im Handball. Woher kam Euer Interesse am Handball-Sport. Wie seid Ihr zu diesem Sport gekommen.
Nadir Arif: Durch Schulfreunde, mein Vater war damals dagegen aber ich hatte keine Lust mehr auf Fußball –> war zu einfach :-).
Stephan Meiser: einmal mit ins Training gegangen und dann zum Glück nie wieder davon losgekommen.

Markus: Welcher Trainer hat Euch am meisten beeinflusst?
Nadir: Stadtmüller / er war immer mit Emotionen dabei (Jugendtrainer).
Stephan: Rolf Brack für sein „verrücktes“ und innovatives Denken / Spielen lassen.

Markus: Mein Vorbild ist…
Nadir: … Vranjes wegen seine Einstellung und Philosophie damit kann ich mich voll identifizieren.
Stephan: …hatte ich glaub noch nie eines.

Markus: Euer Lebens-Motto…
Nadir: …ein Leben gern ein Stuttgarter.
Stephan: …solange besser geht ist gut nicht gut genug.

Markus: Wie sieht für Euch ein spielfreies Wochenende ohne Handball aus?
Nadir: So etwas kenne ich nicht.
Stephan: Da kann ich mich an mein letztes schon gar nicht mehr erinnern, da ich meist Samstag noch Training gebe.

Markus: Womit kann man Euch sicher den Tag retten…
Nadir: …heiße Schokolade mit Schlagsahne
Stephan:…mit einer guten Comedy Sendung / Veranstaltung am Abend.

Markus: Euer Tipp für Nachwuchsspieler…
Nadir: …kämpfe für deine Ziele und immer 100% Einsatz zeigen
Stephan: …sich mal ein Bundesligaspiel anschauen um zu sehen was alles möglich ist

Markus: Zum Schluss noch ein Satz zum nächsten Spiel!
Nadir: Mit hohem Einsatz und 100% Siegeswillen bringen wir die 2 Punkte mit nach Hause.
Stephan: In Ketsch gewinnen, dann wird die Heimfahrt sehr angenehm.

Markus: Danke an euch Zwei, bis zum nächsten Mal.

Arif-Meiser

 

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Sponsoren