mJc – Erfolgreicher Bezirksliga-Auftakt

6. Oktober 2014

Erfolgreicher Bezirksliga-Auftakt bei der HSG Oberer Neckar: mJC1 gewinnt 20:15

[js] Endlich hat auch für die mJC1 die neue Handballsaison begonnen. Die Jungs freuten sich schon lange darauf, in der Bezirksliga mitmischen zu dürfen. Die Mannschaft der HSG Oberer Neckar war gleich der erste Prüfstein, hatte sie doch ihr erstes Spiel gegen die JSG Neustadt-Hohenacker nur knapp mit einem Tor verloren.

Logo-HSG-Oberer-Neckar-200x163Die VfL-Jungs wollten von Anfang an wach sein und ein hohes Spieltempo zeigen. Aber aller Anfang ist schwer, vor allem, wenn man es mit einem gut eingestellten Gegner zu tun hat. Man konnte zwar von Beginn an erkennen, dass der VfL über die bessere Spielanlage verfügte. Absetzen konnten sich die VfL-Jungs in einem ziemlich hektischen Spiel gegen einen kampfstarken Gegner aber zunächst nicht. Die HSG Oberer Neckar durfte außerdem vom Schiedsrichter geduldet ihre Angriffe oft schmerzlich lang ausspielen. Zudem stand die VfL-Abwehr nicht immer so sicher wie gewohnt. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit schafften es die VfL-Jungs mit beherztem Abwehrverhalten und konzentriertem Angriffsspiel, einen 11:8-Vorsprung herauszuwerfen.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit spielten die VfL-Jungs noch nicht so sicher gewohnt. In der Folge hatte die HSG beim Stand von 12:10 für den VfL fast wieder den Anschluss gefunden. Dann jedoch folgte die stärkste Phase des VfL. Sicher in der Abwehr, mit einem guten Marvin im Tor und vorne mit temporeichem und druckvollem Spiel. So stand es dann 6 Minuten vor Schluss 20:13 für den VfL und das Spiel war praktisch entschieden. Danach schalteten die Jungs einen Gang zurück und verloren den Fokus. Die Zeit bis zum Schlusspfiff war von vielen unkonzentrierten Aktionen und Zeitstrafen auf beiden Seiten geprägt. Nicht schön, aber auch nicht schlimm, denn die VfL-Jungs haben das Spiel trotz allem am Ende ungefährdet mit 20:15 Toren gewonnen.

Alles in allem ein guter Auftakt, bei dem aber auch noch Verbesserungspotential sichtbar wurde. Schön, dass sich auch heute alle eingesetzten Feldspieler – Lars kam verletzungsbedingt heute nicht zum Einsatz – in die Torschützenliste eingetragen haben. Und um das Verbesserungspotential kümmern wir uns wieder ab nächster Woche im Training. Danke an alle Eltern und Freunde, die in Stuttgart-Wangen dabei waren, für die tolle Unterstützung.

Es haben gespielt:
Marvin Bölstler im Tor, Philipp Epple (5/1), Philipp Günthner (1), Marc Ludwig (2), Nick Müller (5/1), Lucca Rumsch (3), Henrik Salmen (2), Ben Schwanewedel (1), Lars Sklorz, Manuel Wolf (1)

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen