mJB – Große Energieleistung – Waiblingen dreht das Spiel

7. Oktober 2014

SV Salamander Kornwestheim – VfL Waiblingen Handball 19:22 (13:10)

[ma] Nach der Handballgala gegen Bottwar benötigte Waiblingen in Kornwestheim die ganze Willenskraft, um von der Verliererstraße noch auf den Siegesweg zu gelangen.

Logo- SV-Salamander-Kornwestheim-1894-200x286Es lief nicht rund in der Salamander-Stadt. Die Angriffsleistung war noch einigermaßen in Ordnung, nur das Zielvisier war bei einigen Würfen leicht verstellt. Mangelhaft war jedoch die Abwehrleistung. Schlagwürfe wurden überhaupt nicht verteidigt und auch im Eins gegen Eins gab es einige Defizite. Bis zum 7:8 war trotzdem nichts Entscheidendes passiert. Waiblingen wurde immer nervöser und lag beim 7:11 sogar mit 4 Treffern im Rückstand. Auch der Halbzeitrückstand von 10:13 verhieß noch nichts Gutes.

Zu Beginn der 2. HZ folgten 6 torlose Minuten in denen sich nur die Torhüter auszeichnen konnten. Auf VFL Seite glänzte Marco Brecht mit zahlreichen Glanzparaden. Und Brechts Leistung war die Initialzündung für die Waiblinger Abwehr. Aggressiv und hellwach wurden die SV Angreifer permanent unter Druck gesetzt. In 20 Minuten gelangen dem Gastgeber nur noch 2 Treffer. Im eigenen Angriff stimmte nun endlich die spielerische Linie. Carsten Lehmkühler und Lukas Ader diktierten immer mehr das Geschehen. Endlich traf auch Tim Schulte von Rechtsaußen und nach Patrick Ludwigs Ausgleichstreffer erzielte Mauriz Rebstock die erste vielumjubelte 15:14 Führung. Bis zum 21:15 bauten die Gäste ihre Führung konsequent aus. Erst in den letzten vier Minuten ließ die Konzentration ob des sicheren Sieges etwas nach und Kornwestheim konnte noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Dem Toptorschützen Hannes Luckert blieb es schließlich vorbehalten den letzten Waiblinger Treffer zu erzielen, der 22:19 Sieg war nach einem harten Stück Arbeit eingefahren.

Der Spielverlauf hat gezeigt, dass jedes Spiel in der Oberliga mit voller Konzentration angegangen werden muss.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN

HBF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen