Frauen zeigen gute Leistung beim Test

24. August 2014

Frauen zeigen gute Leistung beim Test in Herrenberg trotz Niederlage 30:24 (17:11)

Nach einer intensiven Trainingswoche mit bis zu 5 Einheiten und 2 Testspielen (gegen die eigene F2 Mannschaft) wollte der VFL beim Zweitligaaufsteiger Herrenberg seine Visitenkarte hinterlassen.

Von Beginn an musste Coach Arif auf  Neuzugang Filekova am Kreis verzichten, die aufgrund einer muskulären Blockade nach dem Warmlaufen, sicherheitshalber geschont wurde. Ebenso fehlte Goldmann am Kreis, die arbeitsbedingt nicht mit nach Herrenberg fahren konnte, sodass das Trainerteam Arif/Meiser ohne etatmäßige Kreisläuferin begann. Sonst standen alle Spielerinnen der letzten Wochen zur Verfügung.

Das Spiel begann überraschend gut für den VFL und führte bereits nach wenigen Minuten mit 0:2. Danach intensivierten die Herrenbergerinnen ihre Angriffsbemühungen und brachten die Waiblinger Abwehr immer wieder in Abspracheschwierigkeiten. Allem voran das Rückzugsverhalten machte Arif Sorgen. Viel zu leicht ließ man die Herrenbergerinnen in der zweiten Welle vor dem Waiblinger Tor auftauchen, so konnte Herrenberg von 7:6 auf ein 13:8 davonziehen. Besonders im Angriffsspiel machte der Innenblock von Herrenberg den phasenweise müde wirkenden Waiblingerinnen zu schaffen. Dennoch gelang es vor allem Hagen, immer wieder eine Lücke nach einem 1:1 zu finden.

In der zweiten Halbzeit erwischten die Waiblingerinnen den besseren Start. Der Ball lief wesentlich sicherer durch die eigenen Reihen im Vergleich zur ersten Halbzeit.  Die Angriffe wurden konzentrierter und somit effektiver vorgetragen, so dass sich der Herrenberger Trainer bei einem Spielstand von 21:17 für eine Auszeit entschied.  Betrachtet man die zweite Halbzeit für sich, war diese mit 13:13 relativ ausgeglichen. Das Waiblinger Trainergespann war mit dem Spielverlauf der zweiten Halbzeit doch recht zufrieden, wenn man auf die zurückliegende Woche mit all den Anstrengungen blickt.

Nächste Woche geht es für die Damen des VFL ins Trainingslager nach Hessen. Hier soll dem Angriffs- und Abwehrspiel noch der nötige Feinschliff  verpasst werden. In Hessen wird der VFL auch an einem kleinen Turnier teilnehmen, um den Trainingserfolg unter Wettbewerbsbedingungen auf den Prüfstand zu stellen.

WERDE TIGERSFAN. MACH MIT!

Friend me on FacebookFollow me on TwitterFollow me on InstagramWatch my channel on YouTubeRSS Feed

2. Bundesliga Frauen

Liveticker Frauen 2. Bundesliga

3. Liga Frauen

Liveticker Frauen 3. Bundesliga

Gesamt Spielbetrieb VfL Waiblingen

Spielbetrieb Vfl waiblingen Handball

SPONSOREN